Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Neueste Themen

» Kochen 2018
Gestern um 21:28 von lavendelhexe

» Die Häkelnadel-Frage
Di 16 Jan 2018, 11:44 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Fr 12 Jan 2018, 15:41 von nightfairy

» Seife für die Hochzeitsgäste
Di 09 Jan 2018, 13:02 von shiana

» Klara
Fr 05 Jan 2018, 18:26 von Domaris

» Kochen 2017
So 31 Dez 2017, 19:12 von Lotte

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Sa 23 Dez 2017, 16:44 von lunariel

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 27 Nov 2017, 20:57 von lavendelhexe

» Themenseife: Weihnachten
Di 14 Nov 2017, 16:04 von lavendelhexe


    Niedrigmolekulare Hyaluronsäure

    Teilen
    avatar
    Morrigan

    Niedrigmolekulare Hyaluronsäure

    Beitrag  Morrigan am Mi 03 März 2010, 15:33

    Ich habe sie bei Baccararose entdeckt und bestellt. Wahnsinns-teuer, aber ich bin einfach so neugierig... Ich werde Euch dann berichten, ob es sich lohnt.
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Niedrigmolekulare Hyaluronsäure

    Beitrag  Lotte am Mi 03 März 2010, 15:52

    Auhja, bitte mach das. Das interessiert mich doch auch sehr.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    adebarsblome

    Re: Niedrigmolekulare Hyaluronsäure

    Beitrag  adebarsblome am Mi 03 März 2010, 17:09

    Ich hab sie schon im Test . In einem BiGel habe ich sie 1:1 mit der normalen Hysäure angewendet. Ich such Euch gerne das Rezept wieder raus. Ich find nämlich prima bis jetzt.

    Gast
    Gast

    Re: Niedrigmolekulare Hyaluronsäure

    Beitrag  Gast am Mi 03 März 2010, 17:55

    ich kann berichten, DASS sie sich lohnt!!!

    Sie ist anders, als die hochmolekulare - bildet keinen Film auf der Haut und durchfeuchtet gut. Die Gelbildung ist aber wesentlich geringer, als bei der bekannten Hy-Säure. Die erste Hyaluronsäure, mit der meine Gesichtshaut wirklich zurecht kommt.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Niedrigmolekulare Hyaluronsäure

    Beitrag  adebarsblome am Mi 03 März 2010, 18:07

    Jipp, kann ich so bestätigen. Gerade die Augenpartie ist jetzt superdoll befeuchtet, ohne dass ich beim Reiben diese Rubbelknubbel bekomme.

    Jetzt sieht z.B die MF bei mir viel besser aus. Damit muss ich sonst wirklich immer ganz sparsam in Augennähe sein, da die MF auf dem Film sonst schnell "too much" aussah.
    Was vermutlich auch daher kommt, dass ich die EK von der Hy-Säure doch recht hoch ansetzte. Ich habe in meinen Rührrezepten ganz sicher mindestens die höchste EK vom 0,5 % drin.
    Ich habe kein Waage mit Dezimalstellen und agiere daher immer pi mal Daumen und nach oben aufgerundet.
    avatar
    Morrigan

    Re: Niedrigmolekulare Hyaluronsäure

    Beitrag  Morrigan am Mi 03 März 2010, 18:17

    Wow, das klingt ja alles toll!
    @ blomi: Das Rezept würde mich sehr interessieren.

    Vielleicht sollten wir mal ne Sammelbestellung machen, aber ob sich das rentiert? Die Dame von Seasonsskin wollte mir eigentlich ihre Bezugsquelle geben, da sie die ja nicht mehr braucht. Leider hat sie das genauso wenig gemacht wie mir mein Geld zurück zu überweisen... Schade.

    Gast
    Gast

    Re: Niedrigmolekulare Hyaluronsäure

    Beitrag  Gast am Mi 03 März 2010, 21:20

    Morrigan schrieb:

    Vielleicht sollten wir mal ne Sammelbestellung machen, aber ob sich das rentiert? Die Dame von Seasonsskin wollte mir eigentlich ihre Bezugsquelle geben, da sie die ja nicht mehr braucht. Leider hat sie das genauso wenig gemacht wie mir mein Geld zurück zu überweisen... Schade.

    das verstehe ich nicht ganz. Willst du sie verkaufen? Ansonsten kann man in ganz normalen Mengen bei BaccaraRose bestellen. Man verbraucht sie doch nicht kiloweise ...
    avatar
    Morrigan

    Re: Niedrigmolekulare Hyaluronsäure

    Beitrag  Morrigan am Mi 03 März 2010, 22:29

    Kommt drauf an wie hoch die Abnahmemenge ist und wieviele Leute mitmachen würden. Man hätte es forenübergreifend machen müssen. Die Nachfrage wäre vermutlich schon groß. Die Reste hätte ich auch in meinem Shop verkaufen können, aber mir geht es allein darum, einen etwas besseren Preis zu erhalten - als eine einmalige Aktion. Und es wird nun ohnehin nie dazu kommen. Wäre vermutlich auch zu aufwändig gewesen...
    Bin ja hier nicht die Sammelbestell-Queen. Der Titel gehört einer anderen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Niedrigmolekulare Hyaluronsäure

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 19 Jan 2018, 10:59