Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Gestern um 23:37 von Lotte

» Kochen 2017
Gestern um 22:58 von Lotte

» Kalte TS
Gestern um 21:54 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

Ähnliche Themen


    Auf den Nadeln...

    Austausch
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 30 Jan 2010, 20:41

    Oh, was für schöne Wolle. Eine Pimpelliese ist doch eine Art Baktus mit "Zipfelkante"?


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Lotte am Sa 30 Jan 2010, 20:43

    So
    sieht eine Prussel, ähm Pimpelliese aus.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 30 Jan 2010, 21:28

    sehr schön, mit Mausezähnchen...

    WAs machst du eigentlich mit all diesen kratzigen Tüchern??
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Lotte am Sa 30 Jan 2010, 21:58

    Ich weiss nicht, wie du darauf kommst, dass die kratzig sind. Ich bin ziemlich empfindlich, am Hals, aber da kratzt wirklich nichts.
    Nun, manche Tücher verschenke ich, manche verkaufe ich und den Rest behalte ich selbst.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 30 Jan 2010, 22:15

    du strickst ja viel mit Sockenwolle - die ist schön, aber meistens kratzig - finde ich. Aber ich bin halt auch super-empfindlich was Wolle angeht. Mich kratzt ja sogar Merino und Angora. Nur Kaschmir geht erstaunlicher Weise.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  adebarsblome am So 31 Jan 2010, 11:29

    Die Spitze wird gleich mitgearbeitet? Wie praktisch!

    Die Pimpeliese finde ich echt toll, noch besser als die "Zahnschmerztücher". Davon muss ich mir gleich eine Anleitung abspeichern. Gibt es davon auch verschiedene Varianten, Lotte?
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Lotte am So 31 Jan 2010, 12:41

    Ich kenne nur diese eine Variante, Blomi. Das Tuch ist wirklich einfach zu stricken und ich finde, dieser Rand sieht auch hübsch aus.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Cotopaxi am So 31 Jan 2010, 13:02

    hm, die kann man ja sicher auch mit Kunstfaser oder Baumwolle stricken, oder??
    Sehen wirklich sehr schön aus mit den Zähnchen. Aber ich kann mir kaum vorstellen, dass das einfach ist...

    naja, ich soll ja eh nicht mehr stricken..
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Lotte am So 31 Jan 2010, 15:03

    Das kann man natürlich mit jeder Wolle stricken, Coto. Mit stärkerer Nadelstärke als 3,5 und dementsprechend dünnerem Garn würde ich aber nicht stricken, sonst sehen die Zacken nicht mehr so schön filigran aus.
    Es ist wirklich nicht schwer. Wenn ich es doch sage. 059


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Blitz0601

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Blitz0601 am So 31 Jan 2010, 15:39

    Also mit dem stricken ist das bei mir so eine Sache.
    Nachdem ich letztes Jahr angefangen hab einen Schal zu stricken welchen ich verlegt habe (er ist immernoch nicht wieder aufgetaucht Sad ) Habe ich dieses Jahr noch einemal angefangen. Und ob ihr es glaubt oder nicht, auch dieses Strickzeug ist wech.
    Entweder ist es dem aufräumwahn meiner Tochter untergekommen, oder ich hab es bei irgendeinem Arzt stehen gelassen. *heul* traurig169
    Jetzt hab ich mir einige Schals gekauft. So!
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Cotopaxi am So 31 Jan 2010, 16:12

    einige gleich! Da hattest du aber Bedarf!!
    avatar
    adebarsblome

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  adebarsblome am So 31 Jan 2010, 18:34

    Du hast eine Tochter mit Aufräumwahn! Shocked Wie hast du denn das hinbekommen und darf ich Dir mal meine Männer in die Lehre schicken *bittebitte*
    avatar
    Blitz0601

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Blitz0601 am So 31 Jan 2010, 18:38

    Gern. Meine Tochter zeigt ihm schon wie das geht.
    Aber nicht wundern wenn deine Sachen auf einmal verschwunden sind oder auf einmal da auftauchen, wo sie gar nicht hingehören. lol!
    avatar
    adebarsblome

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  adebarsblome am So 31 Jan 2010, 18:55

    Alles klar grins Wann passt es Dir? Wie lange dürfen sie bleiben? grins
    ....geh schon mal die Koffer packen lol!
    avatar
    Blitz0601

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Blitz0601 am So 31 Jan 2010, 18:58

    Also vor mitte des Jahres werd ich wohl nicht arbeiten dürfen....
    avatar
    Hoa

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Hoa am Mi 03 März 2010, 22:00

    Nachdem ich für meinen Löcherschal auf Garnsuche bin und der Topflappen eeeennndlich fertig ist, habe ich heute eine neues Projekt begonnen.
    Von meiner Mutter bekomme ich schöne Wollreste geschenkt, daraus stricke ich jetzt Quadrate, die am Schluss/in ein paar Jahre/nach meinem Ableben zu einer Decke zusammengebaut werden sollen.
    Das Projekt entspricht mir total: Dauernd was anderes auf den Nadeln, jedes Q. kann ich anders gestalten, einzelnes ist schnell abgefrühstückt, das Ganze kann gemächlich wachsen. Mann, ist das ein tolles Hobby!!!

    Inzwischen kann ich super mit rechts-links-versetzen-Perlchen-Schachbrett rumspielen und die neuralgischen Momente (Abketteln, Anschlag) übernimmt meine Ma.
    Das Stricken bringt uns regelmäßig friedlich an einen Tisch, das ist mit das Schönste. Tee trinken, Kuchen knabbern, Stricken und ein bisschen plaudern.

    Morgen geh´ ich im 1-Euro-Shop neue Nadeln kaufen, dann kann ich immer zwischen den Projekten/Farben wechseln.

    Ach, geht´s mir heute gut...

    Liebe Grüße,

    Hoa
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  lavendelhexe am Do 04 März 2010, 12:12

    Oh wie schön - gemeinsam stricken ist sicher toll. Ich bin leider einige Jahre zu spät - naja, meine Ma guckt mir von oben zu und grinst sicherlich

    Ich habe inzwischen eine Pimpelliese auf den Nadeln, aber die wächst (wie alles bei mir ) schön langsam. Außerdem natürlich ein Möbius Für den habe ich sogar noch ein zweites Knäuel gekauft (nach Wochen noch dieselbe Farbpartie -staun-), denn ich möchte mir Pulswärmer dazu anfertigen. Ich kann jetzt nämlich Pulswärmer mit Daumenkeil stricken

    Und nun suche ich einen Versand, bei dem ich Strick- und Häkelnadeln aus Holz und/oder Bambus UND Seide als Meterware in Ponge 05 in 110 cm Breite bekomme -seufz- Immer diese exotischen Wünsche....


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hoa

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Hoa am Fr 05 März 2010, 00:43

    Lavendelhexe, Stricknadeln aus Bambus gibt es beim DM Müller. Die könnte ich Dir schicken.

    Heute habe ich mich mit Nadeln eingedeckt.Jetzt kann ich an fünf verschiedenen Quadraten toben für meine Megadecke, die Wollreste winken gerade heftig.

    Oh, eben kommt mir eine geniale Idee: Ich bin ja leider gegen Wolle allergisch. Aber ich möchte eigentlich diese Decke zum Einkuscheln für mich haben!!!Und die Reste hier sind alle aus echtem Schafkleid. Kann ich die DECKE, wenn fertig zusammengehäkelt, auf einer Seite mit einem Baumwollstoff unterlegen??? Was meint Ihr?

    Meine Mutter muss mir immer Socken in 38 stricken, damit ich zwei Paar BW-Sochen drunter tragen kann.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  adebarsblome am Fr 05 März 2010, 09:25

    Shocked Uii, du hast ja kleine Füße!

    Sicher kannst Du die Decke mit einer Stoffseite versehen. Du solltest aber damit rechnen, dass so eine große Decke sehr schwer wird. Selbst Tristans Babydecke ist schon verhältnissmäßig schwer geworden.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 05 März 2010, 09:32

    Danke Hoa. Aber die gängigen bekomme ich hier auch. Ich suche diverse Rundstricknadeln und eben auch Häkelnadeln. Einen Shop mit allem, was ich brauche - die eierlegende Wollmilchsau in Sachen Basteln und Handarbeiten bitte.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    adebarsblome

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  adebarsblome am Fr 05 März 2010, 10:22

    ...tsstss, du stellst aber wirklich hohne Ansprüche, hexchen grins Bin gespannt, ob Du fündig wirst.


    Ich habe übrigens eine Pimpeliese aus der Rosenbeetwolle fast fertig. Ich bin begeistert!
    Ich brauchte jetzt, trotz des selbstauferlegten UfO-Verbotes, mal wieder etwas zum zügig fertigstricken. Aber beim Kapuzenschal habe ich zumindest auch schon mehr als die Hälfte fertig....der nächste Winter kommt bestimmt Laughing
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Cotopaxi am Fr 05 März 2010, 16:07

    mein MOnsterwerk ist jetzt seit gestern auch fertig, ist schön warm, aber ich weiss jetzt leider beim besten Willen nicht, wann und wo ich das Teil anziehen soll. Ausserdem sind mir die "Vorderteile" irgendwie zu lang. Ich glaub ich stoss das Teil doch an meine Kollegin ab, falls sie es noch will... Vielleicht strick ich mir dann nächstes Jahr einen in Schwarz, mit dickeren Nadeln und kürzer!
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 05 März 2010, 20:23

    Und wo ist das Foto, Coto???

    Blomi, ich bin per Suchmaschine nicht fündig geworden -seufz- Schon die Seide ist nicht einfach. Ich muß wohl mal nach HH und dort nach einem Wollshop gucken - bzw. da kenne ich einen Bastelladen, der auch Wolle führt. Dort mal nach Nadeln schauen...


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Lotte am Fr 05 März 2010, 20:31

    Foto, stimmt. Ohne das kannst du das Teil nicht weg geben. Laughing


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Hoa

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Hoa am Fr 05 März 2010, 21:43

    Coto, bitte Foto!

    Habe jetzt vier verschiedene Quadrate laufen und bin total begeistert. Jetzt kann ich im Schlaf anschlagen.
    Leute, sagt mal, wie heisst denn diese WOlle, bei der der Faden verschiedene Farben hat? mit der bin ich gerade zugange. Schade, dass man da die Muster mit recht/links7versetzt nicht so gut sieht, wie auf meiem Topflappen Surprised Hoffentlich hat meine Mutter auch mal einfarbige Wollreste. Ich möchte eben die Decke als Riesen-Reste-Projekt laufen lassen, einfach verstricken, was kommt.

    Irgendwie reizen mich diese Riesenschals total...Aber ob das aus Baumwolle so schön wird? Irgendwie fällt echte Woche einfach soooo schön. Nur tragen kann ich den dann nicht. scared
    Vielleicht gibt es sowas wie ganz feine Baumwolle zum Stricken, hab´ ich aber noch nie gesehen.

    Hoa

    Gesponserte Inhalte

    Re: Auf den Nadeln...

    Beitrag  Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 21 Sep 2017, 07:06