Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Heute um 11:18 von Cotopaxi

» Kochen 2017
Gestern um 17:33 von Barbara

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe


    Weihnachtskekse

    Austausch
    avatar
    adebarsblome

    Re: Weihnachtskekse

    Beitrag  adebarsblome am Fr 10 Dez 2010, 11:04

    Die heißen doch nur so - sie gehören hier in der Gegend definitiv schon zur Advents-und Weihnachszeit Laughing
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Weihnachtskekse

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 10 Dez 2010, 12:05

    adebarsblome schrieb:Interessant, dass ihr in diesem Jahr auch nicht soviel backt.
    Ich backe weniger, seit keine Kinder mehr im Haus sind. Ist wohl eine natürliche Entwicklung, denn bei meiner Mutter und meiner Großmutter war es genauso...


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hexenkessel

    Re: Weihnachtskekse

    Beitrag  Hexenkessel am Fr 10 Dez 2010, 17:43

    Ich war auch fleissig mit backen war richtig im Wahn.....meistens verschenke ich alle wieder ansonsten gibt es Winterspeck 059
    Bei mir gabs Mailänderli, Spitzbuben,Zimtsterne, Stracciatella, Honigplätzchen,Zitronenplätzchen,Lebkuchengüetzi usw.. und sie sind lecker *mampf*
    avatar
    Barbara

    Re: Weihnachtskekse

    Beitrag  Barbara am Fr 10 Dez 2010, 22:30

    Oh da warst du fleißig, , was sind Mailänderli ?
    Bei Stracciatella sind bestimmt Schokostücken drin, magst du mal das Rezept aufschreiben?
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Weihnachtskekse

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 11 Dez 2010, 10:22

    Mailänderli sagen die Schweizer zu (meistens pervers dicken - und für meinen Geschmack viel zu hellen) Butterplätzchen.
    Für die Schweiz schon eine sensationelle Vielfalt.. grins grins grins
    avatar
    Hexenkessel

    Re: Weihnachtskekse

    Beitrag  Hexenkessel am Sa 11 Dez 2010, 10:30

    Ich liebe diese Mailänderli Smile Ich muss gestehen dass ich dieses Jahr den Teig gekauft habe Embarassed man merkt den Unterschied schon sind aber trotzdem lecker!

    Hier mal ein Mailänderli Rezept:

    Teig:
    250 g Butter, weich
    250 g Zucker
    1 Prise Salz
    1 Zitrone, abgeriebene Schale
    2 Eier
    500 g Mehl

    2 Eigelb, mit 2 TL Milch verdünnt zum bestreichen

    Hier habe ich noch ein Stracciatella Rezept gefunden:

    175 g Butter, weich
    200 g Zucker
    1 Prise Salz
    2 Eier, verquirlt
    175 g dunkle Schokolade, gerieben
    100 g geschälte, gemahlene Mandeln
    200-225 g Mehl
    100 g Maisstärke

    1 Beutel dunkle Kuchenglasur zum Garnieren

    Meine sehen zwar anders aus sind aber bestimmt auch lecker. Ich würde die Schokolade nicht reiben sonder ganze Stückchen in den Teig geben.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Weihnachtskekse

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 11 Dez 2010, 10:42

    Tante Migros macht es einem einfach zu leicht, faul zu sein, meine Vanillegipferl sind ja auch so entstanden..

    Mailänderli mag ich nicht besonders, die mach ich nie. Die sind gut, wenn sie ganz frisch sind, schon nach 3 Tagen sind sie langweilig. (find ich)
    avatar
    Hexenkessel

    Re: Weihnachtskekse

    Beitrag  Hexenkessel am Sa 11 Dez 2010, 11:03

    Mailänderli sind schlicht und einfach-ansonsten kann man sie mit einer tollen Glasur aufpeppen Cool Die Teige habe ich auch in der Migros gekauft.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Weihnachtskekse

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 11 Dez 2010, 11:05

    Die sind auch gut.
    Es liegt noch ein Schwarz-Weiss-Teig im Kühlschrank, der der Verarbeitung harrt...
    avatar
    Hexenkessel

    Re: Weihnachtskekse

    Beitrag  Hexenkessel am Sa 11 Dez 2010, 11:09

    Ah da geht es mir genauso, in meinem Kühlschrank ist auch noch ein Teig der verarbeitet werden möchte-Spitzbuben...die sind einfach am leckersten...
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Weihnachtskekse

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 11 Dez 2010, 14:29

    das stimmt, muss ich mir vielleicht doch auch noch besorgen. Sind auch die Lieblingskekse von meinem Vater.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Weihnachtskekse

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19 Aug 2017, 11:23