Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Heute um 20:45 von Domaris

» Auf den Nadeln...
Di 05 Dez 2017, 20:02 von lavendelhexe

» Klara
Do 30 Nov 2017, 18:26 von Barbara

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 27 Nov 2017, 20:57 von lavendelhexe

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 20 Nov 2017, 10:19 von Cotopaxi

» Themenseife: Weihnachten
Di 14 Nov 2017, 16:04 von lavendelhexe

» Kalte TS
Fr 20 Okt 2017, 13:35 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

Ähnliche Themen


      3 Minutenbrot

      Teilen
      avatar
      Selena
      Admin
      Admin

      Re: 3 Minutenbrot

      Beitrag  Selena am Di 20 Okt 2009, 19:38

      Ich hab jetzt das Brot mal in ne Königskuchenform rein.
      Frag mal lieber die Frau. Das ist übrigens u.U. nicht wirklich eine Brotform, sonst hätte ich wohl keine Bedenken gehabt. Ich hab die heute in einem Gebrauchtwarenladen entdeckt und denke, es soll eine Puddingform sein. Aber sicher bin ich nicht.


      _________________
      Liebe Grüße
      Selena No to NWO


      Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
      avatar
      Hoa

      Re: 3 Minutenbrot

      Beitrag  Hoa am Di 20 Okt 2009, 20:11

      So, jetzt schieb´ ich mal dieses Hammerbrot....

      Hoa
      avatar
      Selena
      Admin
      Admin

      Re: 3 Minutenbrot

      Beitrag  Selena am Di 20 Okt 2009, 20:38

      So ich musste mein Brot schon raus tun. Bei meinem Backofen ist die Hitze immer so stark, dass die Oberfläche so schnell sehr dunkel wird. Jetzt in der Königskuchenform ist das aber nicht sehr aufgegangen. Hab aber kein Essig rein sondern Kefir in gleicher Menge. Vielleicht verträgt sich das ja nicht so gut mit der Hefe?
      Ach egal, gefuttert wirds so oder so, hab nämlich kein Brot mehr da.


      _________________
      Liebe Grüße
      Selena No to NWO


      Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
      avatar
      Hoa

      Re: 3 Minutenbrot

      Beitrag  Hoa am Mi 21 Okt 2009, 01:06

      Vielen Dank, sroocs für das hammerg...Brot!

      Ich hatte meine Zweifel....habe erst mal die Hälfte gemacht.
      Meine Änderung wegen Mangels: keine Körner, normales Weissmehl, eine handvoll Röstzwiebeln, eine handvoll gekloppte Walnüsse, ein Eßl. Soblu-öl.
      Die Form(Kuchenkasten) hab´ ich geölt und mit Sesam ausgestreut.
      Und einen guten Eßlöffel Salz.

      Das Brot ist fantastisch geworden, werde es demnächst mit der vollen Zutatenmenge nachbacken. ungeduld

      Unglaublich, dass man ein Hefebrot ohne Gehen und Kneten backen kann, bin völlig begeistert. wink1

      Hoa
      avatar
      Selena
      Admin
      Admin

      Re: 3 Minutenbrot

      Beitrag  Selena am Mi 21 Okt 2009, 08:47

      Mein Brot aus der Königskuchenform (das ist diese hier mit dem welligen Boden: http://g-vitrine.tradoria.de/p/2880679/fisko-backformen-4er-set-springform-rohrboden-koenigskuchenform-u-obsttortenboden?cid=preisroboter, nur das meine uralt ist - glaub noch von meiner Omma) ist auch klasse geworden.

      So, und heute versuch ich mal einfach die glasierte Keramikform.
      Glasieren ist ja ein Vorgang, der bei hoher Temperatur durchgeführt wird. Wäre ja Blödsinn, wenn das Teil kaputt geht.
      EDIT: Hab grad mal geguckt bei dem großen Auktionshaus. Da gibts solche Formen mehrfach und werden als Pudding - sowie Backformen verhökert.

      Also gibts heute Brot aus dieser Form.
      aber irgendwie denke ich, muss ich noch was anders machen, weil mein Backofen zu heiß wird. Entweder keine 200 °C oder nach ner weile abdecken. Ich merke das auch bei Pizzabacken und jedglicher anderen Bäckerei. Das wird mir immer alles zu schnell dunkelbraun, vor allem im hinteren Bereich. Vielleicht stimmen bei dem Herd die Werte nicht?


      _________________
      Liebe Grüße
      Selena No to NWO


      Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: 3 Minutenbrot

      Beitrag  lavendelhexe am Mi 21 Okt 2009, 10:47

      Selena, mein normaler Herd ist auch zu heiß - ich geh deshalb immer 10 - 20° unter die empfohlene Temperatur (ist ein ganz normaler E-Herd, ohne Heißluft). Und bei Umluft braucht man ja eh ca. 20° weniger....


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Selena
      Admin
      Admin

      Re: 3 Minutenbrot

      Beitrag  Selena am Mi 21 Okt 2009, 11:00

      Ja, habe auch einen normalen E-Herd. Dann werd ich das mal auch so machen. WEil sonst ist entweder das Zeug zu dunkel oder man tuts ehr raus und ist dann innen eigentlich noch nicht so ganz wie man es möchte.
      Hatte mir bislang oft mit umdrehen des Bakgutes geholfen und Abdecken mit Alufolie. Niedriger einstellen hab ich mir nicht getraut, weil ich nicht wusste wieviel und ob das innere dann fertig wird.


      _________________
      Liebe Grüße
      Selena No to NWO


      Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !

      Gesponserte Inhalte

      Re: 3 Minutenbrot

      Beitrag  Gesponserte Inhalte

        Ähnliche Themen

        -

        Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 15 Dez 2017, 20:50