Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kalte TS
Gestern um 18:08 von Morrigan

» Kochen 2017
Mi 18 Okt 2017, 21:20 von lavendelhexe

» Themenseife: Weihnachten
Mo 09 Okt 2017, 17:39 von Morrigan

» Klara
Fr 22 Sep 2017, 11:29 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

Ähnliche Themen


      Ran an die Kürbisse

      Austausch

      Diana

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  Diana am Mo 21 Sep 2009, 19:58

      Na, dann werde ich es mal selbst probieren. Das Alkohol dazugehöt, glaube ich nicht unbedingt.
      avatar
      Selena
      Admin
      Admin

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  Selena am Di 22 Sep 2009, 03:48

      Kannst doch einfach weglassen den Alkohol. Wenn du magst, kannst ja bissel Rumaroma ranmachen aber musst auch nicht.


      _________________
      Liebe Grüße
      Selena No to NWO


      Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
      avatar
      pelzi

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  pelzi am Di 22 Sep 2009, 06:27

      danke fürs rezept
      supi
      glg. tina
      avatar
      Popsfrosch71

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  Popsfrosch71 am Di 22 Sep 2009, 07:54

      srocs, das kann ich mir gut vorstellen, Amaretto ist ja ähnlich wie Marzipanlikör !
      Ich habe es noch nie ohne Alc gemacht, und selbst meine Kinder essen die MArmelade. Ich tu ja keinen Liter rein, sondern nur einen Schubs !

      Diana

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  Diana am Di 22 Sep 2009, 08:16

      Nein, es geht mir nicht um wieviel Alkohol drin ist, sondern ich mag einfach den Geschmack und Geruch von Alkohol nicht.
      Aber irgendwas in der Art werde ich schon finden. Die Zusammensetzung Apfel und Kürbis kann ich mir schon vorstellen, dass es gut schmeckt.
      avatar
      Selena
      Admin
      Admin

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  Selena am Di 22 Sep 2009, 08:59

      Wenn du den Marzipangeschmack gerne magst, kannst sicher auch Marzipan mit reingeben.


      _________________
      Liebe Grüße
      Selena No to NWO


      Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
      avatar
      adebarsblome

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  adebarsblome am Di 22 Sep 2009, 09:04

      @ Diana: Du könntset ja evtl etwas Rohmarzipan mit in die Marmelade tun.

      Übrigens finde ich auch nicht, das beim Kochen der Alkohol an sich durchschmeckt. Es gibt aber oft eine leckere, zusätzliche Note. Ich verfeinere Backwaren und Soßen sehr oft mit einem Schuß Wein oder Likör.

      Diana

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  Diana am Di 22 Sep 2009, 10:22

      Nur mit Marzipan, das könnte ich mir schon vorstellen.
      Blomi, ich esse gar nichts mit Alkohol oder Alkoholaroma. Auch Kuchen oder Torten mit Aromageschmack gibst bei mir nicht.
      Bin einfach dagegen sehr empfindlich.
      avatar
      lunariel

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  lunariel am Do 24 Sep 2009, 12:22

      Ich hab noch ein schönes Rezept für Kürbismarmelade gefunden. Es stammt aus unserem Nachbarort von einer netten Frau, die jedes Jahr ALLE Sorten Kürbis für wenig Geld verkauft, ein Traum! Hab es aber leider noch nicht ausprobiert. Jedenfalls ist es OHNE Alkohol.

      Kürbismarmelade

      1 gewöhnlichen Speisekürbis, z.B. Halloween

      1kg Kürbis, geschält, entkernt
      1kg Gelierzucker
      3/4 TL Zimt gemahlen
      1/2 TL Ingwer
      1/4 TS Nelkenpulver
      1Msp Muskatnus
      6 EL Zitronensaft

      Kürbis in grobe Würfel schneiden und mit etwas Wasser gar kochen, pürieren. Danach die Gewürze und den Zucker unterrühren und etwa 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Je nach Geschmack kann man ein Teil des Kürbisfleischs gegen die gleiche Menge Äpfel ersetzen. Auch sehr gut schmeckt es wenn man den Saft von 2 ausgepressten Orangen dazu gibt. Mit Gewürzen sparsam umgehen, da sie sonst leicht vorschmecken.
      avatar
      lunariel

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  lunariel am Do 24 Sep 2009, 12:25

      Und noch die tollen Waffeln, ebenfalls von der netten Dame

      Kürbiswaffeln

      Potimaron-Hokaido, Butternut oder Peekaboo

      400g Kürbis, geschält, entkernt und püriert
      200g Zucker
      100g Margarine
      4 Eier
      100g Stärke
      300g Mehl
      1 Päckchen Backpulver

      Kürbis waschen, schälen, entkernen und pürieren. Alle restlichen Zutaten dazugeben und mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Im Waffeleisen backen und mit Puderzucker bestäuben.
      avatar
      lunariel

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  lunariel am Mo 10 Okt 2011, 10:00

      Dann für ich den Thread doch mal weiter Very Happy

      Ich hab mal einen Butternut geschält, kleingeschnibbelt und in Butter ausgebacken, etwas Salz, etwas Pfeffer drüber, sehr leckere Beilage!!! Mit der Butter nicht zu geizig sein grins
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  Cotopaxi am Mo 10 Okt 2011, 14:36

      muss man bei den Kürbiswaffeln den Kürbis roh pürieren? Das stell ich mir grad etwas schwierig vor!! Jedenfalls bei meinem Hokkaido!
      Bei mir gabs Kürbissuppe mit Kokosmilch und Curry - lecker.
      avatar
      lunariel

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  lunariel am Mo 10 Okt 2011, 15:04

      Frag mich was...wie hab ich das bloss gemacht? nachdenk Ich meine ich hatte nen Butternut, der ist ziemlich weich, ich glaube ich hab ihn geraspelt? Wenn nicht würde ich den Hokkaido kochen, Wasser abschütten und zerdrücken zu Mus.
      avatar
      sigridzet

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  sigridzet am Mo 10 Okt 2011, 18:09

      Den Kürbis teilen, die Kerne entfernen und mit der Schnittseite nach unten auf einem Teller 10 Minuten in die Mikrowelle geben. Im Ofen dauert das ca. 45 min. Den Kürbis abkühlen lassen, sonst verbrennt man sich die Finger. Dann hässliche Stellen in der Schale entfernen.


      Stammt nicht von mir, hab ich im Netz gefunden.
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  Cotopaxi am Mo 10 Okt 2011, 21:20

      hm, das ist ne gute Idee, werd ich bei Gelegenheit mal testen. Mein halber Hokkaido wurde kleingeschnipselt eingefroren, für eine Suppe oder ein Kürbiscurry.
      avatar
      Selena
      Admin
      Admin

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  Selena am Di 11 Okt 2011, 07:42

      In meinem Garten ist dieses Jahr auch ein riesen Kürbis gewachsen. Hab die Pflanze geschenkt bekommen und wieß nicht wie der heißt. Hat keine orange Schale aber ansonsten sieht er eben aus wie die normalen orangen. Die Schale ist so rauh und beige.

      Keine Ahnung, was ich nun damit mache. Konnte ihn nicht mal mit nach Hause nehmen, weil zu schwer zum tragen. Liegt nun im Gartenhaus. Meine große Tochter mag gerne Kürbissuppe. Ich ess mal einen Teller davon, aber soo gerne mag ich den Kürbisgeschmack darinnen nicht. Die Kleine isst das gar nicht.

      Werd wohl einen Teil süßsauer einmachen. Aber das ist ja viiiiel mehr als wir je vertun können. Platz in der Kühltruhe hab ich auch nicht. Bin etwas ratlos.


      _________________
      Liebe Grüße
      Selena No to NWO


      Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
      avatar
      shiana

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  shiana am Di 11 Okt 2011, 09:47

      Ich hab gestern Kürbisbrot gemacht und es ist sehr lecker.
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  Cotopaxi am Di 11 Okt 2011, 11:38

      Das ist bisweilen der Fluch des Erntesegens! Versuchs mal mit schnitzweise verschenken??

      Gesponserte Inhalte

      Re: Ran an die Kürbisse

      Beitrag  Gesponserte Inhalte

        Ähnliche Themen

        -

        Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20 Okt 2017, 10:40