Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Heute um 11:59 von lavendelhexe

» Klara
Do 07 Sep 2017, 22:50 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe


    Flöhe

    Austausch
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Flöhe

    Beitrag  Lotte am Di 11 Aug 2009, 22:21

    Gerade habe ich den ersten Floh des Jahres, bei Mona, entdeckt und gleich gekillt. Grrr, Flöhe sind mein Albtraum. So klein und schlecht zu finden. Ausserdem vermehren die sich rapide und ratzfatz hast du die überall und wirst nicht herr darüber.
    Wie schützt ihr eure Tiere.? Habt ihr die gespotet, benutzt ihr spezielle Halsbänder, oder wie sonst?


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    lunariel

    Re: Flöhe

    Beitrag  lunariel am Di 11 Aug 2009, 22:35

    Huhu Lotte,

    wir haben Exspot, das wird in den Nacken und über dem Schwanzansatz auf die Haut geträufelt. Das wurde uns von der Tierklinik geraten, weil Kenny ja auch Zeckenbedingt immer mal wieder diese Spots hat...das Zeug war drauf, seit dem NIE wieder eine Zecke geschweige denn ein Floh! Und für Kinder ungefährlich im Gegensatz zu diesem anderen, was man in der Apotheke bekommt...ich weiss den Namen grad nicht. Das Zeug gibt es nur beim Tierarzt zu kaufen, soweit ich weiss.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    Diana

    Re: Flöhe

    Beitrag  Diana am Mi 12 Aug 2009, 17:36

    Ich hatte früher was mit ätherischen Ölen gemacht. Das heißt viel Wasser, wenig Tropfen, den Hund dann damit eingesprüht.
    Wenn ich es noch finde, gebe ich es hier bekannt.
    Ist leider schon zu lange her.
    Floh- und Zeckenhalsband haben bei meinem Hund nie was gebracht.

    Diana

    Re: Flöhe

    Beitrag  Diana am Mi 19 Aug 2009, 18:53

    Lotte, ich habe es nach langem suchen wiedergefunden.
    Gegen Flöhe habe ich folgendes genommen.
    2-4 Tropfen Zedern- oder Lavendel mit 1 l Wasser gut verrühren.
    Dann den Hund an die befallenen Stellen einsprüchen, und ausbürsten.
    Bei meiner Hündin hat es damals sehr gut geholfen.
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Flöhe

    Beitrag  Lotte am Mi 19 Aug 2009, 19:05

    Sowas ähnliches habe ich auch schon ausprobiert, mit dem Ergebnis, dass der eine Hund, den anderen "sauber" geleckt hat.
    Dann habe ich was probiert, was wohl nicht so lecker war, da konnten die beiden sich nicht mehr riechen und gingen sich aus dem Weg. Fühlten sich sichtlich unwohl dabei.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt

    Diana

    Re: Flöhe

    Beitrag  Diana am Mi 19 Aug 2009, 19:10

    Na Lotte, du hast deinen Hunden doch wohl keine Liebestropfen gegeben? grins
    Nein, aber wenn sie sich nicht dabei wohlfühlen, dann soll man es auch nicht machen. Schließlich hat ein Hund ja eine wesentliche bessere Nase als wir.
    Gut, meine hat es sich damals gefallen lassen, die war aber auch allein, und wirklich froh, dass die Kratzerei ein Ende hatte.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Flöhe

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 19 Sep 2017, 20:40