Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Heute um 20:22 von Domaris

» Auf den Nadeln...
Di Dez 05 2017, 20:02 von lavendelhexe

» Klara
Do Nov 30 2017, 18:26 von Barbara

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo Nov 27 2017, 20:57 von lavendelhexe

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo Nov 20 2017, 10:19 von Cotopaxi

» Themenseife: Weihnachten
Di Nov 14 2017, 16:04 von lavendelhexe

» Kalte TS
Fr Okt 20 2017, 13:35 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di Aug 08 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi Jul 26 2017, 14:52 von Barbara


    Xanthan ersetzen?

    Teilen
    avatar
    adebarsblome

    Re: Xanthan ersetzen?

    Beitrag  adebarsblome am Mo Aug 03 2009, 10:59

    Hihi, gut dass das Verlinken nicht geht, Lotte: das ist ein shop, den ich nur seeeeehr selten anklicken darf, weil weichsel jedes mal wieder neue Stöffchen im Angebot hat und ich doch so leicht angefixt bin....
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Xanthan ersetzen?

    Beitrag  Selena am Mo Aug 03 2009, 13:00

    adebarsblome schrieb: Aber brauchst Du viele Früchte?

    Keine Ahnung. Ich weiß ja nicht, wieviele Kerne in einer Frucht sind.
    Aber werde einfach mal auf dem Markt schauen, ob es Quitten gibt. Gibts die jetzt schon?
    Ich hab mich da letztes Mal, als ich die Frucht sah gewundert. Da lag eine, de war oval und gut 30 cm in der länge. Sah von der Form ähnlich wie ne Honigmelone aus. Ich dachte, die sehn so in etwa wie Äpfel oder Birnen aus.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !

    Diana

    Re: Xanthan ersetzen?

    Beitrag  Diana am Mo Aug 03 2009, 16:42

    Bei uns gibst noch keine Quitten auf dem Markt. War gestern direkt in der Stadt beim großen.

    Ich kenne die auch nur so, dass sie eben wie Äpfel oder Birnen aussehen.
    Aber bei den heutigen Züchtungen ist ja alles möglich.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Xanthan ersetzen?

    Beitrag  adebarsblome am Mo Aug 03 2009, 21:25

    Quitten gibt es erst im Herbst, mit Glück vielleicht ab Ende September!

    Schau mal:
    klick
    noch mal klick
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Xanthan ersetzen?

    Beitrag  Selena am Mo Aug 03 2009, 21:55

    Dann werde ich mich noch etwas gedulden müssen.
    Danke für die Links. Gleich mal gucken.

    So, wie bei dem ersten Link das Bild, so sah die Quitte aus. Aber die war wirklich einiges größer als ne Birne. Aber ich glaube, das war auch ein fetter Sommer in dem Jahr und da kann es durchaus sein, dass die ungewöhnlich groß waren. Denn ich weiß noch, da gabs auch so riesengroße Äpfel.
    Glaube fast, das ist schon länger her als letztes Jahr.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    Netti

    Re: Xanthan ersetzen?

    Beitrag  Netti am Mo Aug 03 2009, 22:31

    Quitten gibt es erst Ende September, aber relativ selten. Letztes Jahr habe ich nur bei Kaisers einmal welche gesehen. Die waren mir echt zu teuer, um sie für Geleemachen zu kaufen.
    Quitten können sowohl Apfel- als auch Birnenförmig sein und wirklich recht groß werden.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Xanthan ersetzen?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Dez 15 2017, 20:30