Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Gestern um 23:49 von lavendelhexe

» Kalte TS
Gestern um 13:35 von lavendelhexe

» Themenseife: Weihnachten
Mo 09 Okt 2017, 17:39 von Morrigan

» Klara
Fr 22 Sep 2017, 11:29 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

Ähnliche Themen


      Kalte TS

      Austausch
      avatar
      Morrigan

      Kalte TS

      Beitrag  Morrigan am Mi 20 Sep 2017, 09:01

      Ich habe grade ein wenig im Seifentreff geschmökert und dabei gelesen, dass im August jemand ein interessantes Experiment gestartet hat, das mittlerweile einige nachgemacht haben: Transparentseife kalt rühren, wie normale CP. Und es scheint zu klappen. Das muss ich auch mal testen! Very Happy Bisher hat mich die mühsame und lange Herstellung oft abgeschreckt. Hab schon lange keine mehr gesiedet ...

      Das ist der Thread: http://www.seifenforum.de/viewtopic.php?f=86&t=38563

      Leim bis zum Puddingstadium rühren, dann (noch heiß) Alk und Zuckerlösung dazu, pürieren und warm stellen (z.B. in den warmen Ofen). Dann wird das Ganze klar und flüssig. Ich wünschte, ich hätte Zeit zum Seifeln! ungeduld
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: Kalte TS

      Beitrag  lavendelhexe am Mi 20 Sep 2017, 21:54

      Äh, hab mein Passwort nicht parat und kann das deshalb nicht angucken, aber interessant klingt es.


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Morrigan

      Re: Kalte TS

      Beitrag  Morrigan am Mo 09 Okt 2017, 17:47

      Ich habe es am Sonntag versucht und es hat super geklappt. Man macht einfach eine normale CP, aber lässt Fette und Lauge so gut wie nicht abkühlen. Dann rührt man sofort die Alk-Glycerin-Mischung dazu, danach die heiße Zuckerlösung. Alles fein pürieren mit dem Mixer. Es dauert eine Weile, bis es ganz klar ist. Ich habe es derweil in den warmen (nicht heißen) Ofen gestellt. Dann war alles so wie gewohnt. Fotos gibt es dann vom fertigen Produkt, denn ich schmelze die Blöcke wieder für individuelle Projekte ein. 059
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: Kalte TS

      Beitrag  lavendelhexe am Mo 09 Okt 2017, 21:52

      Klingt super einfach - bin gespannt auf Fotos. Very Happy


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Kalte TS

      Beitrag  Cotopaxi am Mo 09 Okt 2017, 23:39

      Klingt gut, ich bin auch gespannt...
      avatar
      Barbara

      Re: Kalte TS

      Beitrag  Barbara am Di 10 Okt 2017, 09:53

      das hört sich interessant an, ich hab auch lange keine mehr gemacht, weil mich die Arbeit abgeschreckt hat, leider kann ich im Seifentreff nicht schauen, die haben irgendwann mal alle rausgeschmissen, die länger nicht drin waren oder gepostet hatten, und da war ich dabei Cool , jetzt bin ich gespannt auf deine Seife
      avatar
      Morrigan

      Re: Kalte TS

      Beitrag  Morrigan am Mo 16 Okt 2017, 13:40

      Jetzt kann ich zwar was in die Galerie hochladen, aber es dreht sich automatisch verkehrt herum und lässt sich nicht mehr gerade drehen. traurig169 Also, das ist jedenfalls Projekt Nr. 1 aus der kalten TS:
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: Kalte TS

      Beitrag  lavendelhexe am Mo 16 Okt 2017, 13:57

      Eine Bierseife! Herrlich! 041


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Morrigan

      Re: Kalte TS

      Beitrag  Morrigan am Mo 16 Okt 2017, 14:04

      grins Hab ich schon lange nicht mehr gemacht. Ich glaube, dass ich für Weihnachten noch mehr von der Sorte produziere. Männerseifen ... 059
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Kalte TS

      Beitrag  Cotopaxi am Mo 16 Okt 2017, 17:29

      So eine hatte ich mal von dir, die ist echt cool.
      Meinst du, du darfst dein Rezept hier Posten oder verstößt das gegen eine Netiquette?
      avatar
      Morrigan

      Re: Kalte TS

      Beitrag  Morrigan am Di 17 Okt 2017, 08:21

      Ich hab ein anderes Rezept als im Seifentreff genommen, also sollte das schon OK sein. 059

      300 g Palm

      100 g Babassu

      300 g Kokos

      120 g Stearinsäure

      200 g Mandelöl

      180 g Rizi


      461 g Ethanol

      300 g Glycerin oder Propylenglycol


      300 g Zucker

      200 g Wasser (für Zuckerwasser)


      NaOH (0 % ÜF)

      427 g Wasser (für Lauge)

      Zubereitung:
      Fette schmelzen, NaOH lösen,
      zusammenrühren, wenn nur leicht abgekühlt. Warm arbeiten!

      Nun Glycerin und Alk mit dem Stabmixer in die Seife einrühren.
      Zuckerwasser herstellen, indem man Wasser zum Kochen bringt und Zucker vollständig darin auflöst. Leicht abkühlen lassen und in den Leim rühren.

      In Formen füllen. Im warmen Ofen verseifen lassen.

      Für Bierseife: beduften und evtl. mit Lebensmittelfarbe färben, dann in den Becher füllen und oben aufschäumen. Ich hab als Duft ein bisschen Maltwhisky rein, da ich kein passendes PÖ mehr hatte. Früher habe ich auch öfter richtiges Bier beim Sieden in die Seife. Man kann daraus z.B. das Zuckerwasser machen.
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: Kalte TS

      Beitrag  lavendelhexe am Di 17 Okt 2017, 22:55

      Oh, toll! Wieviel Umdrehungen soll denn der Alk haben?
      Hmm, ich würde nur eine Minimenge sieden - hast du die %-Angaben für Zuckerwasser und Glyzerin bzw. Alk oder soll ich selber rechnen? Notfalls kann ich das natürlich, aber vielleicht gibt es ja grobe Richtlinien?


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Morrigan

      Re: Kalte TS

      Beitrag  Morrigan am Do 19 Okt 2017, 18:08

      Ich nehme immer entweder kosmetisches Haarwasser oder etwas ähnlich Hochprozentiges. Die Prozentangaben hab ich grad leider nicht. Müsste mal alle meine Rezepte durchschauen.
      avatar
      Morrigan

      Re: Kalte TS

      Beitrag  Morrigan Gestern um 12:39

      Leider konnte ich dazu nichts finden. Man könnte ja die Menge halbieren oder Vierteln?
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: Kalte TS

      Beitrag  lavendelhexe Gestern um 13:35

      Na klar, danke!


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen

      Gesponserte Inhalte

      Re: Kalte TS

      Beitrag  Gesponserte Inhalte

        Ähnliche Themen

        -

        Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21 Okt 2017, 19:34