Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Gestern um 23:37 von Lotte

» Kochen 2017
Gestern um 22:58 von Lotte

» Kalte TS
Gestern um 21:54 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi


    Marmelade im Jahreslauf

    Austausch
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  lavendelhexe am Di 02 Jun 2015, 18:53

    Ihr kocht doch teilweise auch eure Brotaufstriche selbst. Zeigt und erzählt doch mal, was ihr so produziert. Very Happy

    Jetzt ist ja Erdbeerzeit, außerdem gibt es Rhabarber. Meine 1. im Jahr ist also eine klassische Erdbeer-Rhabarber-Marmelade. Ich püriere seit einiger Zeit ja ganz gerne die Sachen, also gibt es keine Konfitüre sondern "Samt". grins Demnächst gibt es dann Erdbeere pur.... Wir mögen am liebsten ganz puristische Marmeladen, habe ich im Lauf der Jahre festgestellt.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    adebarsblome

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  adebarsblome am Mi 03 Jun 2015, 20:03

    "Samt" wird auch gerne nochmal nach dem pürrieren durch gesiebt..damit auch ja kein Körnchen mehr darin ist Very Happy  Meine drei Mäner mögen (leider) auch lieber die Samt Variante. Ich finde Stücke schön, ist doch toll noch zu erkennen was drin ist....

    Eine Erdbeer/Rhabarber/Banane Marmelade habe ich gemacht (und püriert), das ist seit Kindertagen die Lieblingssorte meiner Jungs.

    Die nächsten Erdbeeren möchte ich gerne in Rum einlegen. Ich habe nun schon seit ein paar Jahren keinen Rumtopf mehr angesetzt..dabei ist das im Winter so lecker zu Pudding oder Eis! Wird also wieder mal Zeit Omas Steingut-Rumtopfgefäß zu benutzen.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Cotopaxi am Mi 03 Jun 2015, 23:03

    Meine erste im Jahr ist immer die Fasnachts-Gompfi grins also mein Blutorangengelee aus den an der Basler Fasnacht eingesackten Orangen, neuerdings mit mango verfeinert, oder mit etwas Cointreau, je nach Laune. Dann kommt evtl noch ein Tk-Kehraus mit obst, das weg muss.
    Als nächstes dann Erdbeere in verschiedenen Varianten, mal mit Rhabarber oder eenn ich genügend habe mit Walderdbeeren, die sich bei mir breit machen, oderbich giesse Holundersirup dran oder koche Pfefferminze mit. ( mag Schatzi nicht) .
    Der isst am liebsten schön musige, feste Marmelade, die auch dann nicht vom Brot läuft, wenn man rin halbes Glas auf einmal drauf packt. Er isst seltene was zum Frühstück, aber wenn, dann tichtig grins
    Nach Erdbeeren kommen ja dann schon bald die Johannisbeeren mit dem wohlbekannten Lavendelgelee. Dieses Jahr habe ich schon schön, reife und günstige Aprikosen beim Aldi ergattert, habe es nur leider geschaft, das Ganze anbrennen zu lassen, weil ich nebenher Blumen gießen gegangen bin. Schmeckt jetzt -sagen wiri herb. kopfklatsch
    Letztes Jahr hab ich dann ein johannisbeer-kirsch- Gelee gemacht, was dank der zugekauften schwarzen Johannisbeeren extrem lecker ist. Pfirsich-Ingwer gibt es auchbimmer wieder mal, dann kommen die Zwetschgen und die Quitten, die ich nur als Gelee mag, falks ich welche sammeln kann, gibts auch noch ein paar kostbare Gläser Brombeer-Marmelade. Und zu guter letzt wird es im nächsten Herbst sicher wieder Mandarinen-Marmelade mit Vanille geben, die ist nämlich auch ausgespochen fein.
    Also, ihr seht, mein Marmeladenregal ist immer gut gefüllt.
    Ich vermuse eigentlich alles, ich bin zu faul zum Schnippeln und zu ungeduldig um alles über Nacht mit dem Zucker anzusetzen. Ab und zu schneidevich ein paar Früchte klein und geb das nach dem Pürieren noch dazu. Oder ich bin nicht soooo gründlich mit dem Zauberstab. Aber ich mags fein püriert eigentlich auch am liebsten.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  lavendelhexe am Do 04 Jun 2015, 16:23

    Eine ganze Menge, Coto, die du so produzierst. Very Happy Machst du dann eher kleine Mengen? Bei mir gibts inzwischen nur drei, vier Gläser pro Sorte und das reicht für zwei Leute - die nur am WE frühstücken - auch aus.
    Wie schade um die schönen Aprikosen - ich freu mich schon, wenn im Sommer die türkischen Zuckeraprikosen auftauchen.

    Blomi, ganz so samtig muss es nicht sein. Laughing Ich bin von stückig abgekommen, weil da zuviel "ohne Stücke" bleibt. grins Und je nach Sorte mache ich es wie Coto und püriere nicht ganz fein, sondern belasse es gröber. Aber der Rhabarber sollte schon ohne Fäden sein - das hat den Grund, dass nicht jeder solche Sachen essen kann. 059


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Morrigan am Fr 05 Jun 2015, 12:49

    Meine Güte, seid Ihr wieder fleißig! Shocked Ich hab schon lange keine Marmelade mehr gemacht. Embarassed Aber bei uns wird auch nicht so viel davon gegessen. Ich habe neulich Mispeln im Supermarkt gefunden und aus Neugierde gekauft. Pur ist das aber nicht so der Hit und fast nichts dran. Ich werde also Likör oder Marmelade draus machen. Mal gucken. Likör geht schneller... grins
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  lavendelhexe am So 07 Jun 2015, 19:52

    Mispeln - ich weiß, dass es sie gibt, aber erkennen würde ich sie nicht, geschweige denn wüsste ich, was damit machen. Laughing Hast du ein Likörchen angesetzt?

    Meine nächste war nun Pfirsichmarmelade. Es gab - leider nur ganz kurze Zeit - richtig saftige Pfirsiche. Demnächst gibt es dann erst nochmal einen größeren Schwung Erdbeermarmelade. Und dann folgt natürlich Süßkirsche....


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Morrigan am So 07 Jun 2015, 23:52

    Ich bin leider noch immer nicht dazu gekommen. Hoffentlich sind sie morgen noch in Ordnung! :-(
    avatar
    Barbara

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Barbara am Mo 08 Jun 2015, 16:51

    ich hab dieses Jahr noch nichts Frisches gekocht, aber demnächst gehts mit den Erdbeeren los. Pfirsich könnte ich auch mal machen, mit Ingwer drin find ich das ganz lecker. Und Himbeeren. Die liebe ich.
    Du warst ja schon ganz schön fleißig, Cora
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  lavendelhexe am Do 20 Aug 2015, 19:59

    Inzwischen sind natürlich die Süßkirschen zu Marmelade verkocht und auch ein Schwung Heidelbeeren musste dran glauben. Echte! Nicht das wässrige Kulturzeug! Zufällig in Warnemünde bei einem türkischen Gemüsehändler gesehen und gleich mitgenommen. Very Happy Ein bisschen Vanille kam jeweils dazu, aber ansonsten mögen wir es gerne "pur". Kalt gerührt gab es Himbeermarmelade - seeehr lecker, besonders im Joghurt oder Quark. ja


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Barbara

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Barbara am Do 20 Aug 2015, 21:01

    mittlerweile bin ich auch tätig geworden, wir haben "wilde"Himbeeren gepflückt und zu Marmelade gekocht, dann habe ich Nektarinen-Ingwer-Marmelade gemacht, die auch sehr lecker ist, und letzte Woche war dann Brombeermarmelade dran. Brombeeren hab ich auch zu Likör angesetzt, bin mal gespannt, wie der wird
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  lavendelhexe am Do 20 Aug 2015, 21:32

    Brombeeren! Selber gepflückt? Sind die schon so weit?


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Lotte am Do 20 Aug 2015, 22:04

    Da ich die Einzige hier im Haushalt bin, die Marmelade isst, lohnt sich der Aufwand nicht. Ich werde aber von einer lieben Nachbarin damit versorgt, denn ich liebe selbstgemachte Marmelade.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Barbara

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Barbara am Fr 21 Aug 2015, 17:05

    ja, es gibt schon reife Brombeeren, dieses Jahr besonders viele
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Lotte am Fr 21 Aug 2015, 19:24

    Dann muss es bei euch wärmer sein als hier. Unsere fangen gerade erst an sich zu färben.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 21 Aug 2015, 21:04

    Ich glaube, wir hatten ein bisschen mehr Sonne als ihr an der Küste drüben.
    Wir werden am Sonntag mal in die Feldmark fahren und schauen, ob wir welche finden. Letztes Jahr hatte ich Glück und so ungefähr weiß ich noch, wo das war.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 22 Aug 2015, 12:49

    Tja der Norden. Ich habe bereits vor drei Wochen geerntet, inzwischen sind die meisgen hier verdorrt, denn ich war ja dort! Aber es reifen immer noch welche nach und ich hoffe, dass ich noch ein paar naschen kann. Mal sehen, ob die Singener Gebüsche noch was hergeben, oder ob es dort auch schon zu spät ist. Wegen der Hitze waren sie dieses Jahr sehr früh und trotzdem teilweise überraschend saftig.
    Ich habe auch noch einen Likör angesetzt, der wird sehr lecker.
    Überhaupt, Likör: Ich habe zig Sorten Likör angesetzt, Erdbeer, Erdbeer-Rhabarber, Walderdbeer, Kirsch, Lavendel, Holunder, Veilchen, Jostabeere, Johannisbeer, Aprikose, Ananas-Kiwi, Grapefruit, Brombeer, Heidelbeere. Noch was vergessen? nachdenk
    Ich glaube nicht. Jetzt brauch ich nur noch Hilfe beimTrinken. grins
    avatar
    Morrigan

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Morrigan am Sa 22 Aug 2015, 15:08

    Och, beim Trinken helf ich Dir doch gerne! grins
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 22 Aug 2015, 22:11

    Cotopaxi schrieb:
    Überhaupt,  Likör: .... Lavendel,Veilchen....   Jetzt brauch ich nur noch Hilfe beimTrinken. grins
    Also da würde ich mich auch opfern. Cool


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Barbara

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Barbara am Sa 22 Aug 2015, 23:39

    dito ja grins
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Lotte am So 23 Aug 2015, 19:50

    Jep, da wär ich auch dabei. grins


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  lavendelhexe am So 23 Aug 2015, 23:06

    Wie angekündigt waren wir heute in der Feldmark.... Teilweise sind die Brombeeren schon reif, aber sie sind recht klein. Die lange Trockenheit sieht man ihnen an. Und viel ist auch noch unreif. Wir werden nächste Woche nochmal gucken, ob es sich zu pfüclen lohnt.

    Also Regina, über einen Mangel an Abnehmern für deine Liköre kannst du nicht klagen. grins


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 12 Sep 2015, 21:17

    Eine Herbstmarmelade aus Birnen und Pflaumen habe ich gekocht. Mit Lebkuchengewürz und Vanille verfeinert.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 18 Sep 2015, 14:30

    Holunder mit Apfel und etwas Vanille kam nun noch dazu. Very Happy


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 07 Okt 2015, 16:21

    Pflaume-Apfel und Apfel-Amaretto gibt es nun auch noch. Langsam wird das alles ein bisschen viel für 2 Personen, die nur am WE Marmelade essen. Cool


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Barbara

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Barbara am Mi 07 Okt 2015, 17:22

    lavendelhexe schrieb:Pflaume-Apfel und Apfel-Amaretto gibt es nun auch noch. Langsam wird das alles ein bisschen viel für 2 Personen, die nur am WE Marmelade essen. Cool  

    ich hab mich auch schon gefragt, ob du dieses Jahr beim Insel-Advent einen Stand machst, grins , hört sich jedenfalls alles sehr lecker an,

    ich möchte wieder Hagebuttenmarmelade kochen, da muß ich demnächst mal los

    Gesponserte Inhalte

    Re: Marmelade im Jahreslauf

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 21 Sep 2017, 07:05