Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Heute um 16:12 von Lotte

» Galerie der Handarbeiten
Heute um 14:52 von Barbara

» Kochen 2017
Sa 22 Jul 2017, 22:27 von Lotte

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Do 11 Mai 2017, 19:36 von lavendelhexe


    Rohkost

    Austausch
    avatar
    Barbara

    Rohkost

    Beitrag  Barbara am Do 08 Jan 2015, 14:57

    ich bin ja durch eine Kollegin auf die Thermomixseiten gekommen, hab ich glaub , schon mal geschrieben, und ich bin total begeistert von den Rohkostrezepten.
    Ich liebe ja Salat in allen Variationen, aber im Winter ist es immer etwas schwierig, eingepackter Eisberg, Feldsalat aus Frankreich, der in der Plastikverpackung auch nicht vertrauenserweckend aussieht.
    Ich weiß schon, dass Paprika und Gurke jetzt auch sonstwoher kommen, aber der optische Eindruck ist schon anders.

    Ich hab ja keinen Thermomix, aber einen Multizerkleinerer, der völlig ausreichend ist, und die letzten Tage gab es dann einen Salat aus Broccoli, Paprika, Möhren, Gurke und Apfel, alles grob zerkleinert, Salatsoße angemischt und drüber, und das war so lecker. Ich bin ja nicht nur bei den Cremes Freirührer, ich hol mir einfach Ideen und probiere aus.

    Nur so als Empfehlung, falls noch jemand nicht auf nette Salate verzichten möchte mjam
    avatar
    Morrigan

    Re: Rohkost

    Beitrag  Morrigan am Do 08 Jan 2015, 15:18

    Klingt lecker. Aber war der Brokkoli wirklich roh? Wusste gar nicht, dass man den auch roh essen kann.
    avatar
    Barbara

    Re: Rohkost

    Beitrag  Barbara am Do 08 Jan 2015, 15:42

    ja, war er, geht auch mit Blumenkohl
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Rohkost

    Beitrag  Cotopaxi am Do 08 Jan 2015, 17:23

    hört sich gut an!

    Ich glaub bis auf Kartoffeln und grüne Bohnen kann man alles Gemüse roh essen! Die aber sind giftig resp. unbkömmlich (Kartoffeln - nur grüne Stellen sind giftig)
    avatar
    herkti

    Re: Rohkost

    Beitrag  herkti am Do 08 Jan 2015, 19:33

    Dieser Thermomix muss ein Wundergerät sein. Man hört nur gutes drüber. Aber teuer... Shocked
    Das man Brokkoli roh essen kann wusste ich auch nicht. Kann ich mir auch nicht vorstellen. Machst du die Salatsoße selbst? Ich habe hier zwei Salatmuffel im Haus. Twisted Evil
    avatar
    Barbara

    Re: Rohkost

    Beitrag  Barbara am Fr 09 Jan 2015, 08:34

    Salatsoße mach ich selbst, ÖL, Essig, Salz, Pfeffer, etwas Senf, etwas Majo, manchmal Meerrettich..., das variiert nach Salat, auch da bin ich der Frei-Schnauze-Mischer grins
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Rohkost

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 09 Jan 2015, 10:58

    Solche Salate liebe ich auch! Blumenkohl roh finde ich super lecker, stehe damit aber ziemlich alleine... Vor ein paar Jahren habe ich mir extra mal ein Rohkost-Kochbuch gekauft, um Ideen zu bekommen. Da sind auch tolle Saucen drin - aber man hat ja irgendwann doch seinen Standard. Bei mir ist es neben Vinaigrette mit Senf eine aus Joghurt mit etwas Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Kräutern (TK) oder Ketchup (american).


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Rohkost

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 10 Jan 2015, 19:03

    Übrigens gibts bei Pearl (und vermutlich auch anderswo) ein Nachahmergerät für nur 300 €: klick Cool


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Barbara

    Re: Rohkost

    Beitrag  Barbara am So 11 Jan 2015, 19:17

    bei Aldi gab es vor Weihnachten ein Nachahmergerät für 179, aber ich denke ja immer, ich brauche sowas nicht, muß aber gestehen, verlockend ist es schon. Das Aldi Gerät hätte ich mir gerne mal angesehen, aber das war so schnell weg.

    heute gabs wieder Rohkostsalat aus Blumenkohl, Fenchel, Paprika, Möhre und Apfel, den restl Blumenkohl haben wir überbacken, den gabs dazu
    avatar
    lunariel

    Re: Rohkost

    Beitrag  lunariel am Di 13 Jan 2015, 10:21

    Unsere Nachbarin hat einen Thermomix. Ich habe überlegt auf ihn zu sparen, aber bin jetzt endgültig davon weg. Ich möchte von meinen eigenen Kreationen eigentlich nicht abweichen und das setzt der Thermomix aber voraus. Eigentlich muss man mit ihm neu kochen lernen... und für vier Personen ist das auch ziemlich knapp bemessen, also das Volumen das er fassen kann. Also habe ich mir zu Weihnachten eine gescheite Küchenmaschine gekauft und bin damit echt sehr glücklich Very Happy Und ich kann jetzt sogar noch meine geliebten Kartoffel-Möhren-Puffer selbst machen ohne eigenes aufwändiges raspeln ja

    Wir essen auch gerne Rohkost, die Kinder lieben es, wenn es frisches Brot, Rohkost Sticks und Kräuterquark zum Abendbrot gibt, heute gibt's das aufgrund Zeitmangel wieder. Leider kann ich keine rohen Möhren essen, ich kann sie nicht mal schälen und auch Kartoffeln kann ich nicht schälen, da platzen mir die Hände auf und ich fange an zu niesen ab einer bestimmten Menge und mein Hals geht zu und juckt tierisch. Und ich habe früher so gerne Möhrensalat gegessen...
    avatar
    Barbara

    Re: Rohkost

    Beitrag  Barbara am Di 13 Jan 2015, 10:50

    welche Maschine hast du denn, Luna?

    das ist ja schlimm, wenn man so allergisch reagiert, ist das nur in rohem Zustand so?
    avatar
    lunariel

    Re: Rohkost

    Beitrag  lunariel am Di 13 Jan 2015, 11:47

    Ich habe die Bosch MUM ich glaube die 5er Serie.

    http://www.amazon.de/Bosch-MUM56S40-K%C3%BCchenmaschine-Styline-silber/dp/B00BK3U36W/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1421145953&sr=8-1&keywords=bosch+mum+5 diese hier.

    Ja Barbara, das ist Gott sei Dank nur in rohem Zustand so. Gekocht oder gedämpft geht es gut, keine Probleme. Ah, Paprika roh geht auch nicht.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Rohkost

    Beitrag  Cotopaxi am Di 13 Jan 2015, 18:03

    Ziehst du dann Handschuhe an, oder muss jemand anderes diese Produkte verarbeiten? Kontaktallergie auf Rüebli hab ich echt noch nie gehört! Was es nicht alles gibt!
    avatar
    lunariel

    Re: Rohkost

    Beitrag  lunariel am Mi 14 Jan 2015, 13:34

    Handschuhe bringen nur was für meine Hände, ich bräuchte noch eine Maske um sie wirklich entspannt schälen zu können... Meistens schält Herr Lunariel und Ben hilft auch schon ordentlich mit. Ich schäle immer nur kleine Mengen und versuche wenig zu atmen oder mach mir ein Geschirrtuch um den Mund und Nase... aber so wirklich hilft das nicht.

    Ich reagiere mit den Händen nur, wenn sie rissig sind. Das sind sie meisstens, zumindest im Herbst und Winter. Und dann aber auch in die kleinsten Risse, die man mit bloßem Auge gar nicht erkennen kann, das werden dann kleine Quaddeln und die jucken und brennen eine kleine Weile, dann geht's wieder weg.

    Halb so wild, ich bin froh das ich alles essen kann grins
    avatar
    Morrigan

    Re: Rohkost

    Beitrag  Morrigan am Mi 14 Jan 2015, 14:25

    Meine Güte, da bist Du aber echt gestraft! Shocked
    Wegen der rissigen Hände: nimmst Du Creme? Vielleicht bräuchtest Du mal was mit viel Lanolin?
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Rohkost

    Beitrag  Cotopaxi am Mi 14 Jan 2015, 16:14

    Ach gottchen, du Arme! Kochen ausgerüstet wie im Hochsicherheitslabor! Da gäbs bei mir nur noch Kartoffelpürree aus dem Beutel!
    avatar
    adebarsblome

    Re: Rohkost

    Beitrag  adebarsblome am Mi 14 Jan 2015, 19:41

    lunariel schrieb:Leider kann ich keine rohen Möhren essen, ich kann sie nicht mal schälen und auch Kartoffeln kann ich nicht schälen, da platzen mir die Hände auf und ich fange an zu niesen ab einer bestimmten Menge und mein Hals geht zu und juckt tierisch. Und ich habe früher so gerne Möhrensalat gegessen...

    Ohh, das ist aber heftig bei dir Shocked Über Kontaktallergien beim Gemüseputzen und Schnippeln kann ich leider auch mitreden...bei mir ist aber aber längst nicht so schlimm und unsere familienüblichen Mengen bekomme ich ohne Handschuhe ganz gut verarbeitet.
    avatar
    Morrigan

    Re: Rohkost

    Beitrag  Morrigan am Do 15 Jan 2015, 10:02

    Ihr Armen! Das ist nun wirklich kein Spaß. Fiese Allergie! umärmel
    avatar
    lunariel

    Re: Rohkost

    Beitrag  lunariel am Do 15 Jan 2015, 13:25

    Blomi, ich machs auch immer ohne Handschuhe. Bei mir ist es eher das Problem mit niesen und Nase laufen und dann später weniger Luft bekommen... Und bei unserem Kartoffelverbrauch lass ich das lieber von Herrn Lunariel machen grins

    Morri, ich hab momentan eine Creme von der Apotheke Excipial Repair oder so ähnlich. Die ist echt gut.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Rohkost

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 26 Jul 2017, 16:34