Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Sa 19 Aug 2017, 11:18 von Cotopaxi

» Kochen 2017
Fr 18 Aug 2017, 17:33 von Barbara

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe

Ähnliche Themen


      Bodysplash

      Austausch
      avatar
      tweety81272

      Bodysplash

      Beitrag  tweety81272 am So 28 Jun 2009, 18:11

      Hallo Ihr Lieben.

      Ich mochte mir gerne Bodysplash selber herstellen, hat jemand von Euch Lieben ein Rezept, denn ich bin blutige Anfängerin??? Wäre super, wenn mir da jemand helfen könnte. verl017
      avatar
      Morrigan

      Re: Bodysplash

      Beitrag  Morrigan am So 28 Jun 2009, 18:53

      Also, ich habe ja heute im Kosmetikkorb-Brainstorming Thread was dazu geschrieben. Ich vertrage das Zeug aber nicht so gut, habe es dann an meinem Mann getestet, der hat keine Probleme damit, also:

      Hydrolat nach Wahl, ÄÖ oder PÖ nach Wahl, wenig Fluidlecithin, Alk zum Konservieren. Man kann auch etwas Öl dazugeben, dann braucht man aber mehr Emulgator (wobei das in ner Sprühflasche wohl zur Not auch ohne Emu geht).
      avatar
      tweety81272

      Re: Bodysplash

      Beitrag  tweety81272 am So 28 Jun 2009, 18:55

      Dankeschön für die Tipps. verl017
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: Bodysplash

      Beitrag  lavendelhexe am So 28 Jun 2009, 20:50

      Grob kann man sagen, dass etwa 2 Tropfen Duft (ob nun PÖ oder ÄÖ) auf 10 ml gegeben werden.

      Wenn du 100 ml Splash machen möchtest, kannst du 60 - 90 ml Hydrolat nehmen, Rest Alkohol (je nachdem wieviel % der Alkohol hat und wie empfindlich deine Haut ist). Evtl. noch 5 ml Glyzerin dazu. Und ca. 5 - 10 ml Lysolecithin oder Fluidlecithin super. Duft dann ca. 20 Tr. - evtl. auch mehr. Bei der Auswahl des Duftes beachten, dass einige ÄÖ (bes. die Zitrusfrüchte) phototoxisch auf der Haut wirken, also im Sommer nur was für abends. 059


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Netti

      Re: Bodysplash

      Beitrag  Netti am So 28 Jun 2009, 20:58

      Hab mal in meinen alten Rezepten gewühlt. Irgendwie habe ich ja schon alles mal probiert.

      50 ml Orangenblütenwasser oder 50:50 Eibischgel (kühlt schön)
      10 g Extrakt (etwa 70%)
      ½ ML Urea
      ½ ML Panthenol
      15 Tropfen Seidenprotein
      10 Tropfen Vit F
      10 Tropfen Sole
      Ein paar Tropfen Duft und P3P (Flüssigemulgator, statt dessen kann man LysoLecithin nehmen)
      2 Ampullen Ginseng (Alverde)
      1 Messerspitze Hyaluron (bei Eibischgel weglassen)

      Das war ganz angenehm, wenn ich mich recht entsinne. Und das Dekolleté war so schön durchfeuchtet.Durch den ganz leichten Gelanteil ließ es sich noch gut sprühen, war aber angenehmer und feuchter auf der Haut.
      Als Duft habe ich gerne Lavendel, Sandelhoz und Vetiver. Das geht auch in der Sonne.

      Statt Eibischgel bietet sich Aloe Vera an. Die vertrage ich aber nicht.
      avatar
      tweety81272

      Re: Bodysplash

      Beitrag  tweety81272 am Mo 29 Jun 2009, 08:58

      Ihr seid wunderbar, vielen Dank für die Rezepte! danke danke
      avatar
      Hexenkessel

      Re: Bodysplash

      Beitrag  Hexenkessel am So 13 Sep 2009, 10:32

      Ich geb immer noch ein bisschen Öl rein z.b Mandelöl das pflegt meine Haut zusätzlich Very Happy

      Gesponserte Inhalte

      Re: Bodysplash

      Beitrag  Gesponserte Inhalte

        Ähnliche Themen

        -

        Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 21 Aug 2017, 01:13