Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Heute um 16:13 von Morrigan

» Klara
Heute um 16:12 von Morrigan

» Kalte TS
Fr 20 Okt 2017, 13:35 von lavendelhexe

» Themenseife: Weihnachten
Mo 09 Okt 2017, 17:39 von Morrigan

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

Ähnliche Themen


    Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Austausch
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  lavendelhexe am Do 16 Jul 2009, 15:43

    nixweiß
    Ich kippe den Essig dann weg - hab aber nur selten Essigmutter gehabt.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Morrigan am Do 16 Jul 2009, 16:58

    Ähm, verzeiht meine Unwissenheit, aber was ist denn eine Essigmutter? Wie sieht sowas aus?
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Selena am Do 16 Jul 2009, 21:12

    Nun ja, im Grunde könntest du die Essigmutter dazu verwenden, neue Essige herzustellen. Eine Anleitung dazu gibts ja weiter oben in meinem posting. Essigmütter werden sehr teuer verkauft, steht da. Also würd ichs nicht einfach so wegkippen.

    Es steht auch dabei, dass vorübergehend ein strenger Geruch davon ausgeht ähnlich Nagellack, was sich aber mit der Zeit verzieht und auch nicht schädlich ist. Aber lies doch mal selber. Ich kann das so schlecht mit eigenen Worten wiedergeben. Habs auch noch nicht gemacht. Aber ich wüsste, dass ich es versuchen würde, wenn ich in deiner Lage wäre. Und wenn du es zum Kochen nimmst hinterher, falls es denn nicht so ganz dem entspricht, was du dir drunter vorstellst.

    Mit was hattest du denn deinen Beerenessig angesetzt?
    Hab mal ne Seite, wo das weniger kompliziert dargestellt wird:

    http://www.rezepte-nachkochen.de/die-essigmutter.php

    oder hier bei chefkoch... http://www.chefkoch.de/forum/2,52,193104/ich-habe-eine-essigmutter-entdeckt-und-nun.html


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    Morrigan

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Morrigan am Fr 17 Jul 2009, 10:36

    Das ist ja interessant. Also eine schleimige Masse... Habe ich noch nie gesehen. Aber damit kann man ja dann selber die tollsten Essige herstellen.
    @ blomi: Probier das doch mal aus und mache aus Wein Deinen eigenen Spezialessig.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  adebarsblome am Fr 17 Jul 2009, 10:53

    Wegschmeißen werde ich die Essigmutter auf keinen Fall! Ich habe ja jahrelange Erfahrung mit Kombuchapilzen, da werde ich mit so einer Essigmutter wohl klar kommen Laughing . Und Wein habe ich auch immer mal über....

    Mir geht es jetzt nur darum, ob ich die Beeren-Essige wohl noch vernünftig weiternutzen kann. Ich habe schließlich hochwertige Essige zum Ansetzen verwendet ( deshalb waren vermutlich wohl noch die Essigmutter-Sporen darin enthalten, bei billigem Industrieessig sollen ja diese Sporen abgetöten sein, um eine spätere natürliche Essigtrübung zu verhindern, wenn ich das so richtig im web verstanden habe).
    Ich schmeiße halt ungern Lebensmittel weg und bei teuren Zutaten schon mal gar nicht. Bei meinen Kräuteressigen habe ich das Essigmutterproblem übrigens noch nie gehabt.
    Und der betroffene Essig riecht und schmeckt aber nicht auffallend anders als der in den mutterlosen Gläsern nixweiß .
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Selena am Fr 17 Jul 2009, 11:13

    Ich würde den nicht wegschütten. Tät wohl die Essigmütter raus nehmen und den Essig ansonsten benutzen. Vielleicht filtern, aber eigentlich ist nicht mal das nötig.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 17 Jul 2009, 11:18

    Naja, wenn man häufig Essig braucht, lohnt sich das selber ansetzen wohl eher. Ich komme ewig mit einer Flasche aus (nehme halt lieber Balsamico) 059


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    sroocs
    Moderator

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  sroocs am Fr 17 Jul 2009, 12:28

    Solange sich an der Essigmutter kein Schimmel gebildet hat und er nicht geruchs- und geschmackstechnisch auffällt würde ich den Essig weiter benutzen. Ist bei mir allerdings auch noch nicht vorgekommen. Ich meine nur irgendwo gelesen zu haben, das man darauf achten soll, beim Ansetzen von Obst/Kräutern und Essig möglichst wenig Luft im Behältnis zu belassen, also randvoll aufgießen um dieser Essigmutter vorzubeugen oder eben Schimmel.


    _________________
    Ganz liebe Grüße
    Sanne
    avatar
    adebarsblome

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  adebarsblome am Sa 25 Jul 2009, 17:13

    Erstaunlicherweise habe ich die Essigmutter ausgerechnet in den randvollen Gläsern. Ich habe z. B. einen Himmbeer-Ysop-Assig mit Balsamico angesetzt und dort habe ich mittlerweile eine 1cm dicke Mutter drauf. Der Essig schmeckt wirklich total fruchtig und lecker.
    Ich tippe da doch eher auf die starke Verdünnung des Essigs durch die Beeren. GsD sind keinerlei Schimmelspuren auf den Gläsern.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 27 Jul 2009, 01:13

    Mein Holunderessig hat auch solche Wolken gebildet. Sind das die Essigmütter?
    Die Kirschen haben den Balsamico auch mächtig verdünnt, ich werde wohl noch ein wenig Essigessenz zugeben, sonst ist der gar nicht richtig sauer. Bisher sieht der Ansatz aber gut aus.
    Unser DM hatte gestern Umbau-Räumungsverkauf, und als ich kam, wurde alles mit 50 Prozent Rabatt rausgehauen. Das meiste war allerdings schon weg. Die Leute müssen gekauft haben wie die blöden, der ganze Laden war leer.

    Nunja, ich hab mich jedenfalls mit diesen leeren Plastik-Fläschchen fürs Handgepäck eingedeckt.. das nächst Wanderpaket lauert ja schon...und da ist Plastik immer gut- weil leichter.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  lavendelhexe am Mo 27 Jul 2009, 09:45

    Cotopaxi schrieb: das nächst Wanderpaket lauert ja schon...und da ist Plastik immer gut- weil leichter.
    Eine sehr weise Planung Laughing


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    adebarsblome

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  adebarsblome am Fr 31 Jul 2009, 15:31

    Cotopaxi schrieb:Mein Holunderessig hat auch solche Wolken gebildet. Sind das die Essigmütter?


    Wolken? Klingt für mich eher nach Schimmel Neutral

    Eine Essigmutter sieht so aus: klick
    Durch die Früchte sind sie bei mir allerdings rötlicher.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Cotopaxi am Di 04 Aug 2009, 22:42

    äh, dann isses wohl Schimmel, denn solche Päckchen sind es nicht... Schade, mensch
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Selena am Mo 05 Okt 2009, 11:06

    Ich hab am Freitag eine Flasche Bio Apfelessig naturtrüb bekommen für Laue. War runtergesetzt auf 69 ct. grins
    Den nehm ich und wird ne Essigmutter endlich mal gemacht.

    Hab mal gegooglet und gefunden:

    100 ml Essig (Apfelessig),naturtrüb
    100 ml Wasser
    1 EL Honig, nicht zu knapp bemessen


    braucht man für den Ansatz.

    Was auch die Bildung von Essigmüttern bei Obst im Essig erklärt. Obst enthält ja den Saft, der gärt und der Fruchtzucker ist für die Gärhefe, die entsteht. Das ist übrigens das, was man unten am Flaschenboden als Ansatz sieht.
    Wenn sich dann Schlieren bilden ist das der Vorläufer der Essigmutter. Bis diese aber ausgebildet ist, kann es gut und gerne 3 Monate dauern.

    Hab hier ne Seite gefunden, wo eine Frau berichtet auf anschauliche Art und Weise wie sie vorgegangen ist.

    http://www.monika-web.de/hp_essig/apfelessig.html

    Bin schon sehr gespannt, ob ich das hinkriege. Sicher werde ich länger brauchen, weil man das in der Sonne stehen haben soll und warm. Naja, soviel Sonne wirds nu nimmer geben und ob Zimmertemperatur reicht, weiß ich nicht.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    adebarsblome

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  adebarsblome am Mo 05 Okt 2009, 12:01

    Die Essigmutter von meinen Obstessig-Ansätzen hab ich inzwischen in einem Weckglas auf der Küchenfensterbank stehen. Ich habe ihn zum Start mit etwas Essig versetzt und gieße jetzt immer wieder mal etwas Wein dazu. Bin mal gespannt, wie der Essig auf Dauer so wird...

    Die fruchtigen Essige sind total klasse geworden. Ich hatte ein Glas mit Himmbeeren und Ysop ( ich liebe diese Kombi sowieso in allen Varianten) angesetzt, das ist meine Lieblingsversion geworden. Und wie sich die vor kurzem erst gesammelten Holunderbeeren im Essig verhalten muss ich noch sehen.
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Selena am Mo 05 Okt 2009, 13:08

    Ich hab jetzt grad schon sowas wie ne Essigmutter gefunden in vorherigen ansätzen, die ich völlig unproffesionell mal gestartet habe. Das war Valensinasaft, der schon anfing zu gären. Wollte den erst wegschütten und dann dcht ich, ach lass mal stehn, mal sehn was das wird. Später hab ich etwas Apfelessig mit rein und nen Löffel Zucker. Also ich habs vorhin im Sieb gehabt. Es ist schon mehr als Schlieren aber noch keine so ne runde Polstermutter. So ein Mittelding davon. Aber so galleratartiger Schlonz ist schon zu erkennen. Ich hab mich gereut wie Bolle. grins Wollt gleich ein Stückerl abknipsen und in das andere angesetzte mit dem Apfelessig geben, aber das ist mir nicht gelungen. Hängt alles an einem Stück und ist wieder in die Flasche gerutscht. Nu lass ich des erst mal.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Selena am So 22 Nov 2009, 17:01

    @ adebarsblome

    Was ist denn aus deiner Essigmutter geworden?
    Hast du die schon mal versucht zu teilen? Das Ding fluppt ja immer wech, wenn man ran geht. *schwitz*


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    adebarsblome

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  adebarsblome am Mo 23 Nov 2009, 18:36

    Selena, meine Essigmutter wächst und wächst ja . Ich hab schon überlegt, ob ich sie nicht jetzt irgendwann einmal durchschneide und die Hälfte kompostiere. Auf ein größeres Glas oder ein zweites werde ich verzichten. Ich wüsste sonst gar nicht, wohin ich mit soviel guten Essig sollte.

    Was heißt "fluppt" genau. Das sich die Mutter nicht schneiden oder erst gar nicht aus dem Glas heben lässt? Ich würde sie rausnehmen und einfach einmal mit dem Messer durchschneiden....

    Beim Kombuchapilz war das damals ganz einfach, da konnte man einfach die "neu gewachsene" Schicht ablösen und mit dem frischen Tee ansetzen. Aber ich glaube nicht, dass die Essigmutter in Lagen wächst.
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Selena am Mo 23 Nov 2009, 20:29

    Beides, Blomi.

    Rausnehmen mit nem Löffel ist schon schwierig, kann man aber mittels einem Sieb lösen. Aber das Schneiden ist nicht ganz einfach. Da das ja so ne glitschige, ich sach mal Halbkugel dann aufm Teller ist und wenn du dann mit dem Messer bewaffnet bei willst, macht sie flupp und rutscht wech. Also mit anderen Worten, man kann sie schwer schneiden. Ich hab sie gestern wieder ins Glas gleiten lassen, nachdem ich es paarmal erfolglos versucht hatte.
    Mir ist grad eben jetzt beim SChreiben in den Kopf gekommen, dass ich es ja mit dem Eierschneider versuchen könnte. Aber dann hab ich mehrere Scheiben. Ich weiß nicht, ob ich es fertig bringe, die auf den Kompost zu geben. Aber du hast schon recht, die wächst immer weiter und man kann so viel Essig gar nicht brauchen.

    Mal was anderes: wie weiß ich denn, wenn ich Wein für den Essig kaufe, ob der ungeschwefelt ist? Kriegt man überhaupt ungeschwefelten normal im Handel?


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    adebarsblome

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  adebarsblome am Di 24 Nov 2009, 20:45

    nachdenk Gute Frage, ich habe auf sowas noch nicht geachtet. Vielleicht kann man dir zum Schwefelthema in einer Weinhandlung oder im Bioladen weiterhelfen?
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Selena am Di 24 Nov 2009, 23:59

    Na ich hab ja auch einfach einen Weißwein gekauft. Nur den hab ich nicht bisher mit dem Essig in verbindung gebracht, der die Essigmutter enthält. Also zwar schon aber nur mit entnommenen Essig davon mit dem Wein in separater Flasche.
    Habe gelesen, dass geschwefelter Wein die Essigmutter zerstören kann.

    Ich muss eh nochmal nachlesen. Hab schon fast wieder alles vergessen. Muss denn Wein da rein, wo die Essigmutter drinnen ist? Bei mir ist da drinnen nur gegorener Saft plus Bio trüber Apfelessig und Honig.
    Wenn ich denn die verschiedenen essigsorten ansetzen will, nehme ich da einen teil raus und verfeinerre es mit Wein, Beeren, Kräutern oder sonstigem.
    Und die Essigmutterflasche fülle ich dann nach mit diesem Bio Apfelessig. Das klappt so bisher ganz gut. War nur gestern irritiert, weil mich im SV-Forum eine anschreib, ich müsste drauf achten, dass ich keinen geschwefelten WEin erwische, da kann die Essigmutter kaputt gehen. Danach hab ich mir überlegt, wieso, wenn der Wein da nicht rein kommt?
    Jetzt denk ich, viell. hab ich ja was verkehrt gemacht?


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    adebarsblome

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  adebarsblome am Mi 25 Nov 2009, 15:23

    Da mein Mann und ich gerne mal Wein trinken, fülle ich das weckglas mit meiner Essigmutter einfach immer mit etwas "frischen" Wein auf. Bis jetzt klappt das so echt ohne Probleme.
    Essig habe ich nur zum Starten mit ins Glas getan. Warum sollte ich jetzt Essig dazutun?
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Selena am Mi 25 Nov 2009, 16:48

    Achja, dann hab ichs verkehrt herum gemacht. Aber sicher deswegen, weil ich anstatt beim Ansatz Wein eben gegorenen Saft genommen hatte, was ja auch gut geklappt hat. Darum hab ich auch wieder Saft und eben etwas von dem Apfelessig dazu gegeben. Naja, kann ich den Essig sparen, dazuzu tun.

    Den Wein hab ich ja nachträglich gekauft, um Weinessig zu bekommen. Aber hb ihn eben noch nicht bei der Essigmutter mit rein. Kanns ja mal probieren. Hoffe, sie geht mir ned ein.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    adebarsblome

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  adebarsblome am Do 07 Jan 2010, 21:18

    @sroocs:

    Ich hatte von Dir den wundervollen Zitronenessig im Adventskalender. Der ist echt der Hammer. Superlecker und auch bei zwei Freunden schon der Renner. Aber ich war ja geizig und hab erstmal nicht geteilt , dafür habe ihnen versprochen das Rezept herauszukriegen . Also wie sieht`s aus: verrätst du mir das genaue Rezept, bitte-bitte?
    avatar
    sroocs
    Moderator

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  sroocs am Mo 11 Jan 2010, 17:06

    Schön, das er dir und deinen Freunden schmeckt! Ist eigentlich nichts anderes als wie mit den Johannisbeeren. Ich meine, ich hab 3 ungespritze Zitronen dünn geschält, die weiße Haut entfernt und dann die Schale samt Fruchtfleisch mit einer Flasche Balsamico Bianco aufgegossen. DAs Ganze ne gute Zeit auf die Fensterbank, et voilà, das ist alles!

    Das aber nicht alles gut schmecken muss, zeigt mein Versuch einen Herbst-Essig herzustellen. Ich hatte Holunderbeeren und Zwetschgen mit 2 Zimtstangen in Balsamico Bianco eingelegt und das Ergebnis zieht dir die Schuhe aus...


    _________________
    Ganz liebe Grüße
    Sanne

    Gesponserte Inhalte

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Okt 2017, 17:09