Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Gestern um 22:52 von Lotte

» Auf den Nadeln...
Di 05 Dez 2017, 20:02 von lavendelhexe

» Klara
Do 30 Nov 2017, 18:26 von Barbara

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 27 Nov 2017, 20:57 von lavendelhexe

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 20 Nov 2017, 10:19 von Cotopaxi

» Themenseife: Weihnachten
Di 14 Nov 2017, 16:04 von lavendelhexe

» Kalte TS
Fr 20 Okt 2017, 13:35 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

Ähnliche Themen


    Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Teilen
    avatar
    Popsfrosch71

    Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Popsfrosch71 am Sa 27 Jun 2009, 22:31

    Ich versuch gerade Essig für meinen Laden zu bestellen grins

    Hat schon mal jemand von euch Aperitif Essig ausprobiert ? Was ist der Unterschied zu normalem Essig ?
    Mal schnell lotteln grins Binja zu faul zum suchen, unsere guten Hausfrauen kennen den Unterschied bestimmt und können mir helfen ?
    Honig-Walnuss Essig zum Beispiel ? Ich könnte mir das gut zu Ziegenkäse vorstellen
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Lotte am Sa 27 Jun 2009, 22:33

    Da muss ich passen. Ich benutze nur stinknormalen Brandtweinessig, ich Gourmetbanause. Laughing


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt

    Diana

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Diana am Sa 27 Jun 2009, 22:34

    Nein, den Essig kenn ich nicht. Steht nichts davon beschrieben, wo du ihn bestellen willst?
    Himbeeressig, den habe ich auch schon mal gehabt.
    Meistens gebe ich mich aber mit Weinessig zufrieden.

    Diana

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Diana am Sa 27 Jun 2009, 22:45

    Hört sich an, als wenn man den Essig trinken kann. Aperitif in meinen Augen ein Appetitanreger.
    Jedenfalls habe ich schon mal davon gehört, das es auch Essige gibst, die so mild sind, dass man sie trinken kann.
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Selena am Sa 27 Jun 2009, 23:18

    Mein Ex trank früher immer Essig mit eingerührter Marmelade und Wasser drauf. Hab das nie einmal probiert. Konnte mir das nicht vorstellen, das zu trinken.

    Von Aperitifessig hab ich nie gehört.

    Nheme auch normalen Branntweinessig oder Kräuteressig oder sowas.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !

    Diana

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Diana am Sa 27 Jun 2009, 23:26

    Doch Selena, Essig trinken ist sogar sehr gesund. Aber da kam dann in ein Glas Wasser 2 Teelöffel Essig rein.
    Ich habe z. B. immer Wasser und Apfelessig vermischt getrunken. Das stärkt die Abwehrkräfte.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 27 Jun 2009, 23:51

    Ich weiß nur, dass man echten teuren Balsamico als Aperitif (wo gehört der Dings hin, Apostroph?) trinken kann. Bei Citti hab ich mal Balsamico für 100 Euro (für 100 ml) gesehen - aber das gibt mein Budget nicht her grins


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen

    Diana

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Diana am So 28 Jun 2009, 00:02

    Das ist aber reichlich. Für 100€ kann ich aber viel Rohstoffe fürs seifeln kaufen. Ich glaube, selbst wenn ich es könnte, wäre ich zu geizig für 100 ml Essig soviel Geld auszugeben.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Cotopaxi am So 28 Jun 2009, 01:15

    Ich war neulich in einem Laden, wo man Essig in verschiedenste Flaschen abfüllen kann. Hab mich dort mal durchprobiert... Lecker.. Die Essige sind eher süss und mild, und heissen alle Balsam. Ich wurde aufgeklärt, dass die Römer den Essig Balsam genannt haben - so wie eben den Balsamico...
    Die sind zum Teil extrem lecker, und ich könnte mir gut vorstellen, das so wie einen Likör zu trinken. Der Marillen-Rosen-Balsam-Essig, den ich da rumstehen habe, der ist schon was Feines. Auch und gerade zu Käse. Aber auch Ackersalat war lecker damit. Süss halt und ziemlich dickflüssig, so wie ein Sirup. Ist sicher ein Haufen Zucker drin.
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Selena am So 28 Jun 2009, 08:48

    Trinkt man den dann pur? oder mischt man den mit Wasser oder ist er das schon?


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    Morrigan

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Morrigan am So 28 Jun 2009, 11:31

    Der Marillen-Rosen-Balsam-Essig, den ich da rumstehen habe, der ist schon was Feines.
    Hm, das klingt aber lecker. Ich habe Himbeeressig, Pflaumenessig, Balsamico-Crème, dunklen und weißen Balsamico und Weinessig.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Cotopaxi am So 28 Jun 2009, 11:57

    Also, ich würd den pur trinken, denn verdünnt wär es eine üble Plörre.
    Man kann natürlich nicht viel davon trinken.. Wer also locker ne Flasche Eierlikör kippt, muss da vielleicht seinen Konsum etwas reduzieren.. 059

    Himbeer-essig hab ich auch, aber der ist viel dünnflüssiger, so wie z.B. normaler Wein-Essig eben. Balsamico gibts ja auch in allen Konzentrationen von sehr flüssig bis fast nicht mehr aus der Flasche zu pressen.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  lavendelhexe am So 28 Jun 2009, 12:05

    Echter Balsamico ist halt ohne Zusätze und viele Jahre gereift, deshalb so teuer. Die "Balsamessige" sind sicher mit diversen Extras wie Zucker und Farbe.

    Ich finde von dem Cassis-Essig von Sroocs kann man auch pur ein Schlückchen genießen Very Happy


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Selena am So 28 Jun 2009, 12:13

    Cotopaxi schrieb:Also, ich würd den pur trinken, denn verdünnt wär es eine üble Plörre.
    Man kann natürlich nicht viel davon trinken.. Wer also locker ne Flasche Eierlikör kippt, muss da vielleicht seinen Konsum etwas reduzieren.. 059

    Shocked

    Wieso? Wird man von Essig betrunken?
    Ich versteh jetzt den Vergleich nicht. Trink ja auch keinen Eierlikör.


    Cotopaxi schrieb:Balsamico gibts ja auch in allen Konzentrationen von sehr flüssig bis fast nicht mehr aus der Flasche zu pressen.


    Oh ja, solchen festen hab ich auch da. Und wenn man den noch länger stehen hat, kriegt man den kaum noch aus der Flasche. Glaube, der dickt noch mehr an auf Dauer.
    Hab den mal gekauft aber das schmeckt mir nicht. Bis mir mein Kumpel mal sagte, man kann das auch zum Kochen nutzen. Naja, bissel hab ich immer mal genommen, aber traute mich nie, viel zu nutzen, weil ich ja den Grundgeschmack nicht mag und hatte dann immer Angst, dass das Essen dann danach schmeckt.

    Ich verdünne aber auch den Salatessig. Also mach ne Vinaigrett (weiß nimmer, wie man des schreibt Embarassed ) und dann verdünn ich die wieder für den Salat. Eigentlich Schwachsinn. Aber ich mags halt nicht so krass essigsauer.

    Wenn das dann aber so verdünnt im Salat ist und man hat dann davon nach dem Salat essen noch im Schüsselchen, das kann ich dann auch trinken. *schlurp* ... lecker lol!


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Cotopaxi am So 28 Jun 2009, 12:20

    Da sind die Geschmäcker halt verschieden. Ich mags gerne sauer, aber diese Balsam-Essige, die ich hab, sind ja auch fruchtig-süss, also nicht mit einem Kressi-Essig oder Aldi-Branntwein-Essig für 39 cent zu vergleichen. Eben eher wie ein Sirup mit Essig-Note.
    Und nein, Alkohol hat der nicht, ich meinte nur wegen dem Aperitiv und dem Vergleich mit einem Likör.
    Vinaigrette schreibt man übrigens Vinaigrette, kommt vom französischen vin-aigre (Essig) = sauerer Wein, was ja Essig letztendlich ist.
    avatar
    sroocs
    Moderator

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  sroocs am So 28 Jun 2009, 12:24

    Ich hatte letztens im Laden auch mal so`ne Flasche Balsamico Balsam in der Hand und war schon in der Versuchung sie zu kaufen, da les ich bei den Zutaten: Verdickungsmittel nachdenk
    Na super! Da kann ich ja gleich meinen eigen Essig andicken. Ich dachte das wäre auf die lange oder besondere Lagerung zurück zuführen, dass der Essig so dickflüssig ist.

    Ich hab jetzt Kirsch-Essig, Cassis-Essig und Holunderblüten-Orangen-Essig auf der Fensterbank stehen. Geplant ist noch ein Waldbeeressig. Aber das dauert noch so lange... Rolling Eyes

    Balsamico Balsam soll auch ganz lecker zu Erdbeeren sein... hab`s aber noch nicht probiert.

    Hab grad auch von Lavendelessig gelesen, ob das wohl schmeckt?


    _________________
    Ganz liebe Grüße
    Sanne
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Cotopaxi am So 28 Jun 2009, 12:30

    Erbeeren mit Vanille-Eis, Balsamico und Pfeffer (grün, schwarz oder rosa) ist wirklich ungewöhnlich aber lecker. Ich schnippel auch mal Erdbeeren in den Salat, wenn ich welche hab, dann ist da ja auch Essig dran. Mag aber auch nicht jeder, mein Papa schimpft immer "die schönen Erdbeeren".

    Diana

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Diana am So 28 Jun 2009, 13:02

    Schmeckt aber wirklich gut.
    Habe ich früher auch nicht geglaubt.
    Jetzt mache ich schon mal Rucolasalat mit Erdbeeren.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  adebarsblome am Mo 29 Jun 2009, 09:51

    Ich habe Holunderblütenessig und Lavendelessig angesetzt. Mit Lavendelessig würze ich besonders gerne Salatplatten mit Mozarella, Schafskäse o.ä. . Lecker!
    avatar
    Popsfrosch71

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Popsfrosch71 am Mo 29 Jun 2009, 10:01

    Essig ansetzen ? Normalen Branntweinessig mit getrockneten Blüten xxxx Wochenziehen lassen, dann abseihen und fertisch ??? Oder wie geht das ?

    Diana

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Diana am Mo 29 Jun 2009, 10:08

    Ich kenne es nur mit frischen Blüten bzw. Dolden. Dann mit Essig auffüllen und ca. 14 Tage an einem warmen Ort stellen.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  adebarsblome am Mo 29 Jun 2009, 10:09

    Du brauchst nur die frischen Blüten kurz ausschütteln ( damit du kein Frischfleisch im Essig konservierst und evtl. vorhandener Staub abfällt) und in den Essig geben. Für meine Würz- und Kräuteressige nehme ich am liebsten Balsamico -Essig. Und da ich eigentlich immer eine ganze Menge verschiedene Essige und Öle ansetzte, mache ich immer von jeder Sorte auch nur kleinere Mengen. Die Blütenstiele können übrigens für die Optik auch ruhig dringelassen werden, sie müssen nicht raus.
    avatar
    Popsfrosch71

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Popsfrosch71 am Mi 01 Jul 2009, 21:57

    Danke Bloomi !
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Selena am Do 02 Jul 2009, 01:00

    Da es hier um Essig geht, kopier ich den Teil, den ich vorhin bei dem erntethread reingeschrieben hab nochmal hier her. Ist nämlich echt interessant.

    Kopie:

    Wie man selber Essig herstellt. Nebenbei erfährt man auch gleich mal, was wir da in den Geschäften als Essig angedreht bekommen. Shocked Da fällt mir bald nix mehr dazu ein. Rolling Eyes

    Essig selbst herstellen


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    adebarsblome

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  adebarsblome am Do 16 Jul 2009, 13:55

    Auf zwei meiner angesetzten Beerenobstessigen hat sich oben eine Essigmutter gebildet. Ich vermute jetzt mal, dass durch den Wassergehalt der Früchte der Essig zu stark verdünnt wurde und eine alkoholische Gärung im Weckglas stattgefunden hat. Also sollte ich die Essigmutter jetzt in den Gläsern lassen, bis die Essigmutter den Alkohol wieder in Säure verwandelt hat und der Essig richtig nach Essig schmeckt? Oder wird es dadurch zu sauer?
    Oder weiß eine von Euch was mit den Ansätzen geschieht, wenn ich die Essigmütter rausnehme?

    Gesponserte Inhalte

    Re: Essig - Balsam Essig - Aperitif Essig

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 11 Dez 2017, 10:24