Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Mo 21 Aug 2017, 22:50 von lavendelhexe

» Klara
Mo 21 Aug 2017, 10:26 von lunariel

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe


    SLSA

    Austausch
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    SLSA

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 10 Jan 2014, 19:42

    Jetzt helft mir bitte mal  Very Happy  Mein Rohstoffregal zeigte Lücken, die gefüllt werden mussten. Und da die Neugier groß war, kam auch ein kleines Päckchen SLSA mit. Ich möchte einen Shampoobar daraus machen. Habt ihr erprobte Rezepte und/oder Tipps für mich?


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hoa

    Re: SLSA

    Beitrag  Hoa am Sa 11 Jan 2014, 11:49

    Leider nein, noch nie probiert. Aber ich erinnere mich dunkel, dass Morri ja Bars-Erfahrung hat  nachdenk 

    Hoa
    avatar
    Cotopaxi

    Re: SLSA

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 11 Jan 2014, 11:58

    Hmmm, ich glaub ich hab ein Rezept von Gisella Manske, aber wo?? Und ausprobiert hab ich es leider auch noch nicht. DA war irgendwas verlangt, was ich nicht hatte..

    Cora, hab dir grad per Mail eine Liste mit Rezepten von der Kosmetikmacherei in Wien geschickt.
    avatar
    Morrigan

    Re: SLSA

    Beitrag  Morrigan am Sa 11 Jan 2014, 12:24

    Ja, ich mach die öfter mal. Die letzte Rezeptvariation ging so:

    330 g SLSA und SLS gemischt (geht aber natürlich auch pur)

    19 g Butter 1
    2,6 g Butter 2
    3 g Butter 3

    15 g Emu (ich nehme immer nen Emu mit rein, ist vermutlich nicht unbedingt nötig)

    18 g Glycerin

    7 g Duft

    10 g Wollwachsalkohol

    5 g Cetylalkohol

    7 g Öl 1

    5 g Öl 2

    2,5 g Stearinsäure

    Zusätze:
    4 g Natriumlactat

    einige Tropfen Aloe Vera Gel

    gehäufter EL Urea

    etwas grobes Himalayasalz

    8 g Weizenprotein

    4 g Seidenprotein

    12 g Weizenquat

    etwas Incroquat


    = ca. 430 g

    Hatte auch schon mal MiPu, Lanolin und farbloses Henna drin.


    Öle + Cetylalkohol + Emu + Wollwachsalkohol + Stearinsäure schmelzen, vom Feuer nehmen, Buttern dazugeben.

    Tenside mischen, dann Fette etc. dazu, am Ende Glycerin und Parfüm, Aloe Vera, Urea und Salz untermischen, handliche Stücke formen und trocknen lassen.


    Die ganzen Zusätze kannst Du ruhig weglassen, aber ich wollte extra viel Pflege.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: SLSA

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 11 Jan 2014, 12:40

    Ein typisches Morri-Rezept  059  Danke dir!
    Hast du eher trockenes Haar? Meine sind fein und fettig, da muss ich wohl die Ölmenge reduzieren.


    Lieben Dank, Regina!  danke 

    Das Prinzip scheint zu sein dass man das Pulver mit Öl, Fett, Emu und bei Bedarf weiteren Zusätzen zusammen klebt. Ich habe halt nur 100 g, das wird ein Stückchen zum testen.... Hm, nicht zu pflegend darf es sein, aber auch nicht austrocknend.  nachdenk 


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: SLSA

    Beitrag  Morrigan am Sa 11 Jan 2014, 16:41

    Meine sind fein und fettig, da muss ich wohl die Ölmenge reduzieren.
    Ich schau mal nach dem Rezept, das ich mal für meinen Mann gemacht hab... Meine Haare sind dick und eher trocken.

    Hier ist es:

    330 g SLSA

    25 g Kakaobutter

    15 g Glycerinstearat

    15 g Propylene Glycol

    7 g Duft

    7 g Wollwachsalkohol

    5 g Hamamelisextrakt (oder sowas in der Art, für Kopfhaut und Konsistenz)

    5 g Cetylalkohol

    10 g leichtes Öl

    2,9 g Sheabutter

    2,5 g Stearinsäure

    einige Tropfen Seidenprotein (?)

    einige Tropfen Aloe Vera

    etwas feines Meersalz

    evtl. Lebensmittelfarbe


    Durch das Tensid wird das Fett gut ausgeglichen und sollte die Haare nicht beschweren. Bei meinem Mann war es jedenfalls gut und er kann Fettiges nicht leiden.  Wink 
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: SLSA

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 15 Jan 2014, 17:41

    Ich bin ein ganz einfacher Mensch - so lange INCI-Listen machen mir Angst.  Cool 

    Nachdem ich mich gestern noch im Langhaarnetzwerk fest gelesen habe - das ist immer eine böse Falle und führt zu drei Tagen Intensivpflege fürs Haar, bevor ich wieder in meinen alten Schlendrian verfalle  Laughing  - habe ich heute ganz schlicht gerührt:

    SLSA, Heilkreide, duftendes Kokosöl
    SLSA, Tonerde, LL, IPM, ÄÖe Rosmarin und Lavendel

    Nun müssen die beiden Ministücke trocknen.

    Sollte ich mehr davon mixen, hole ich mir aber eine Staubmaske.  ja 


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: SLSA

    Beitrag  Cotopaxi am Mi 15 Jan 2014, 17:51

    lavendelhexe schrieb:

    Sollte ich mehr davon mixen, hole ich mir aber eine Staubmaske.  ja 

    DAs wird bei dem Zeug dringend empfohlen! Ich hatte zum Glück aus der Schweinegrippe-Panik-Zeit noch welche da, die wir ins Landschulheim mitschleppen mussten! Die hab ich dann einfach behalten für solche Zwecke...  grins Barbara kann dir ja vielleicht eine aus der Klinik besorgen...
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: SLSA

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 15 Jan 2014, 19:24

    Jaaa, wird empfohlen.  Embarassed  Aber mit viel Luft anhalten und in der anderen Zimmerecke einatmen ging es auch. Naja, ich weiß jetzt schon, weshalb das empfohlen wird.  Cool  Im Baumarkt soll es auch Staubmasken geben, habe ich mal wieder einen Grund für einen Besuch dort - sofern ich nochmal SLSA kaufe.... Surprised 


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: SLSA

    Beitrag  Cotopaxi am Do 16 Jan 2014, 11:09

    Berichte dann mal, wie deine Teile geworden sind. SLSA hab ich ja auch und ich liebe diese Shampoo-Barren, habs aber bisher nicht geschafft, sie selber zu machen, meine sind vom Lush - ich brauche ca. 1 im Jahr! Reicht ewig das Zeug.

    Ich weiss nicht, aber ich finde, das Zeug im Baumarkt immer sauteuer! Hab mal eine Schutzbrille gekauft und war echt überrascht!
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: SLSA

    Beitrag  lavendelhexe am Do 16 Jan 2014, 11:35

    Meine Seifensiedeschutzbrille war nicht teuer. Aber es gibt natürlich verschiedene Ausführungen.

    Also die Dinger ließen sich gestern abend schon aus der Form drücken und trocknen nun im Badezimmer weiter. Der "Teig" gestern erinnerte mich an Knete und es ließ sich alles wunderbar mit dem Löffel verreiben und mischen. Hatte nämlich keine Einmalhandschuhe gekauft, obwohl es auf dem Einkaufszettel stand - Hirn und so....  Cool 

    Und wozu nutzt du das SLSA? Oder wartet es einfach nur....?  Very Happy 


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: SLSA

    Beitrag  Morrigan am Do 16 Jan 2014, 17:05

    Ich bin ein ganz einfacher Mensch - so lange INCI-Listen machen mir Angst.
    Das war doch ein einfaches Rezept (willkommen in Morris Welt des Irrsinns)...  Laughing 

    Wenn ich mal wieder welche mache, dann schick ich Dir mal ein Teststück. Da ich immer so große Mengen mache, muss ich das nur einmal im Jahr.  grins 
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: SLSA

    Beitrag  lavendelhexe am Do 16 Jan 2014, 21:39

    Ich weiß ja, dass du gerne aus dem vollen Rohstoffschrank schöpfst - was da ist, muss rein  Very Happy  So wird jedenfalls nix alt.

    Morgen wird angewaschen, die Festigkeit reicht wohl schon aus und fällig bin ich auch. Hm, Spülung ja oder nein? Wenn ich wissen will, wie das Ding sich auf die Haare auswirkt sollte ich wohl auf eine Nachbehandlung verzichten...


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: SLSA

    Beitrag  Morrigan am Fr 17 Jan 2014, 11:07

    Bin sehr gespannt, wie Du sie findest. Würde auch zum Test erstmal ohne Spülung...

    Was meinst Du, sollte ich mal ein paar Krümel Hyaluron einarbeiten? Meine Haare sind teilweise richtig strohig...  nachdenk Bei manchen Alverdeshampoos ist Hyaluron drin. Könnte man ja vielleicht auch trocken in nen Shampoobar stecken.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: SLSA

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 17 Jan 2014, 11:22

    Es gibt für uns ja zwei Sorten Hy. Ich würde nicht das gelige nehmen, sondern das andere. Ob es in einem Shampoo etwas bewirkt ist die andere Frage. Misch dir doch ein Leave-in. Gerade bei trockenem Haar kann man da so schön spielen.... Aloe, Hy, bissi Panthenol, irgendein Protein, ein Hauch Öl, evtl. etwas LL....

    Gewaschen hab ich nun - hat schön geschäumt - und in zwei Stunden sind sie trocken und ich weiß mehr. Quitschsauber waren die Haare jedenfalls. Interessant ist ja immer, wie rasch sie nachfetten. Meine letzte Haarwäsche war mit Seife und nach zwei Tagen sahen sie noch halbwegs aus. Wenn ich heute nicht aus dem Haus müsste, hätte ich sie noch nicht gewaschen...


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: SLSA

    Beitrag  Morrigan am Fr 17 Jan 2014, 11:37

    Ja, hast Recht, ein Leave-in wär besser.  nachdenk 

    Quitschsauber waren die Haare jedenfalls. Interessant ist ja immer, wie rasch sie nachfetten.
    Das ist das Problem, denn es hört sich so an, als wäre der Bar zu aggressiv. Ich nehme deshalb immer einen Haufen Pflegezutaten mit hinein. Dann sind die Haare schön fluffig weich und nicht so quietschig und filzig. Die Kopfhaut fettet auch schneller nach, wenn sie beim Waschen zu stark entfettet wird.
    Ein bißchen Protein und mehr Fett vielleicht? Aber erstmal abwarten.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: SLSA

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 17 Jan 2014, 16:10

    Zum Glück verfilzten meine Haare nicht, durchkämmen war dann kein Problem - also als sie trocken waren. Aber das Ding ist zu intensiv.  ja Die Kopfhaut ist aber weder trocken noch gereizt. Ich könnte es mir aber gut im Wechsel mit Seifenwäschen vorstellen. 2 oder 3 mal mit Seife und dann SLSA - meine Seifen sind ja immer mind. 10% überfettet, ich hab keine extra Haarseifen.

    Andererseits sehen die Haare mit (NK)Shampoo gewaschen oft genauso aus - nur dass ich meistens das Shampoo mit Honigwasser verdünne, damit die Haare nicht so austrocknen.
    Und das nachfetten hat auch mit dem Hormonstatus zu tun, Einfluss von außen bewirkt da eher wenig. Mehr Pflegestoffe und die Haare hängen fettig runter, dafür sind sie zu fein - es ist nicht so einfach.  Very Happy 

    Magst du mal berechnen, wieviel % Fett und Pflege du in deinen Bars hast? Sonst setze ich mich demnächst mal dran, das interessiert mich jetzt für den "wissenschaftlichen" Vergleich.  Laughing 



    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: SLSA

    Beitrag  Morrigan am Fr 17 Jan 2014, 17:17

    Ok, wenn ich mich nicht grob vertan habe, müsste das etwa so aussehen:

    76 % Tensid

    ca. 11 % pflegende Zusätze (ohne Fett)

    12,6 % Buttern, Öle und Emus

    plus etwas Duft extra

    Wirklich exakte Angaben kann ich leider bei den Zusätzen nicht geben, da ich nie alles abwiege (hier mal ein Schuß und da mal ein par Krümel...  grins )

    Wie ist es denn bei Deinen anderen Rezepten verteilt?

    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: SLSA

    Beitrag  lavendelhexe am Di 21 Jan 2014, 11:19

    Huch, hier wollte ich doch schon längst geantwortet haben.  Embarassed 

    Also bei mir sind es grob:
    70 % SLSA
    16 % Fett
    17 % Erde/Kreide

    Kann man die Erde überhaupt mitrechnen? Ohne habe ich ungefähr
    81 % SLSA
    19 % Fett

    Pflegestoffe beschweren, sowas geht bei mir gar nicht.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen

    Gesponserte Inhalte

    Re: SLSA

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 23 Aug 2017, 15:48