Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Neueste Themen

» Neue Wolle
Heute um 12:23 von Lotte

» Kochen 2018
Di 20 Feb 2018, 20:30 von Domaris

» Die Häkelnadel-Frage
Sa 17 Feb 2018, 21:45 von lavendelhexe

» Klara
Di 13 Feb 2018, 23:19 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Di 13 Feb 2018, 22:28 von nightfairy

» Seife :-D
Mo 12 Feb 2018, 11:36 von Cotopaxi

» Auf den Nadeln...
So 28 Jan 2018, 22:15 von lavendelhexe

» Seife für die Hochzeitsgäste
Di 09 Jan 2018, 13:02 von shiana

» Kochen 2017
So 31 Dez 2017, 19:12 von Lotte


    Partysuppen

    Teilen
    avatar
    adebarsblome

    Partysuppen

    Beitrag  adebarsblome am Mo 04 Nov 2013, 19:56

    Wie erwähnt fange ich hier mal einen Rezeptsammelthread für Partysupppen rein. Vielleicht mag herkti ihr Gyrossuppenrezept hier auch reinstellen?

    Blomis Gyrossuppe
    20-30 Personen ( wir haben mehrere "gute Esser" im Bekanntenkreis, ich rechne lieber mit 20 grins)

    3,5 kg fertig gewürztes Gyrosfleisch mit Zwiebel ( am besten beim Fleischer "fein" vorbestellen), portionsweise in einer beschichteten Pfanne kräftig anbraten

    1 Flasche Rotwein ( kräftig, halbtrocken oder lieblich) zum Ablöschen der Fleischportionen

    Fleisch und Wein in einen großen Topf geben, außerdem

    3,5 l Wasser
    7 Brühwürfel
    4 Becher Sahne, 2 Becher davon in einen seperaten Topf
    2 große Dosen Tomaten (evt die groben Stücke etwas zerkleinern)
    7 kleine Dosen Champignons (ohne Flüssigkeit) oder TK Champignons

    aufkochen und abschmecken mit
    1 Eßl Salz
    1/2 Eßl Pfeffer
    2 Eßl Thymian

    Die Sahne im seperaten Topf erwärmen, und

    6 x Schmelzkäse (Riegel oder Schiffchen), entweder nur Sahneschmelzkäse oder 3x Sahne und 3x Kräuter
    3-5 Becher Crème fraîche (evtl auch mit Kräuter)

    darin  auflösen (Mixer!), zu der Suppe geben.

    Nach Bedarf kann die Suppe mit Soßenbinder (dunkel) oder Mehl angedickt werden. Wer es mag (und wenn wenn keine Kinder mitessen) sollte die Suppe vor dem Servieren noch mit einem guten Schuß Metaxa abschmecken (ca 1/4 Liter). Dafür evtl die Wassermenge vorher reduzieren.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Partysuppen

    Beitrag  adebarsblome am Mo 04 Nov 2013, 20:37

    Es gibt in blomis Bekanntenkreis Leute, die nie mit zum Asiaten zum Essen gehen wollen. Folgende Suppe aber essen sie mit Nachschlag grins 

    Chinasuppe "süss-sauer" (4 Personen)

    30 gr Glasnudeln (3-4 Minuten in kochendem Wasser ziehen lassen, abschrecken, abgießen, klein schneiden)

    300 gr Hähnchenbrustfilet, klein geschnitten, mit

    2 EL ÖL  in einem Topf goldbraun anbraten, würzen mit

    Salz,  Peffer

    250 gr frische Champignons, putzen, in Scheiben schneiden (alternativ getrocknete Pilzmischung nach Packungsaufschrift einweichen,abgießen und kleinschneiden)

    1 Stange Porree, putzen in feine Ringe schneiden,

    Pilze und Lauch 2 Minuten mit dem Fleisch zusammen weiterbraten

    1 TL Curry darüberstreuen, nur leicht anschwitzen, dann mit

    0,5 l Wasser und

    1 Glas "Mango-Thai Soße" o.ä. (370 gr) auffüllen, aufkochen und

    2-3 TL Instant Geflügelbrühe unterrühren

    Abschmecken und kurz vor dem Servieren die Glasnudeln zufügen.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 22 Feb 2018, 13:52