Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Gestern um 23:37 von Lotte

» Kochen 2017
Gestern um 22:58 von Lotte

» Kalte TS
Gestern um 21:54 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi


    Erste Spinnversuche

    Austausch
    avatar
    Katze

    Erste Spinnversuche

    Beitrag  Katze am So 01 Sep 2013, 11:56

    Hallo zusammen,

    ich wollte euch mal meine ersten Spinnversuche zeigen und auch meine neuen Spindeln von Matthes, die wirklich total toll sind!

    Auf dem Wollfestival habe ich eine große Anfängerspindel mit einem ungefärbten Strang Spinnfasern gekauft und zuhause habe ich dann direkt losgelegt.
    Erstmal habe ich die Stop und Go Technik genutzt und habe mich insgesamt an Chantimanous Videos entlanggehangelt.

    Das hier ist die Wolle, die dabei rausgekommen ist:



    Sie ist unregelmäßig und überhaupt, aber ich finde sie hat was von Artyarns. Vielleicht stricke ich daraus Handstulpen oder eine Mütze.

    Dann wollte ich unbedingt einen bunten Strang anspinnen und habe das auch gestartet:



    Und dann kamen kurz danach meine beiden Spindeln von Matthes an:





    Und da habe ich die Tiefenwirtelspindel direkt mit dem anderen ungefärbten Strang angesponnen und bin begeistert Shocked 
    Das spinnt sich wie Butter. Sofort wurde mein Faden gleichmäßiger und viel dünner und das im Fliegen Spinnen ging wie von selbst:



    Ich bin absolut begeistert und werde die Anfängerspindel vermutlich nur noch zum verzwirnen nutzen.
    Die Kopfspindel habe ich noch nicht ausprobiert und bin gespannt, wie sie sich spinnt. Aber ich erwarte nur das Beste ja

    Das war jetzt ein ziemlich langer Beitrag. Da habe ich mich wohl in Rage geschrieben Laughing
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Erste Spinnversuche

    Beitrag  lavendelhexe am So 01 Sep 2013, 13:17

    Super!
    Genauso ging es mir auch - mit der "Anfängerspindel" sehr dicke schwangere Regenwürmer, nur als "park &draft" möglich und Spaß hats auch nur in Maßen gemacht. Erst mit einer leichteren Spindel klappte es besser (wenn ich auch immer noch recht ungleichmäßig spinne - aber das liegt an mir). ja 

    ArtYarnmäßig - yau! Vielleicht filzt die Wolle und du kannst "strickfilzen"?

    Deine Matthes-Spindeln sind wunderschön! Mit denen spinnt es sich einfach großartig! ja 


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Erste Spinnversuche

    Beitrag  Morrigan am So 01 Sep 2013, 14:55

    Sehr schön! Mir gefallen auch schwangere Regenwürmer...
    059 
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Erste Spinnversuche

    Beitrag  Lotte am So 01 Sep 2013, 15:56

    Mir auch.ja  Die sehen so schön rustikal aus. Aber auch deine anderen Spinnergebnisse gefallen mir sehr gut. Freut mich, dass du ein neues, schönes Hobby für dich entdeckt hast.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    shiana

    Re: Erste Spinnversuche

    Beitrag  shiana am So 01 Sep 2013, 19:31

    Sieht ganz toll aus. Ich mag deine Regenwürmer auch.
    avatar
    herkti

    Re: Erste Spinnversuche

    Beitrag  herkti am Mo 02 Sep 2013, 20:41

    Oh wie schön. Sieht toll aus. ja 
    avatar
    Hoa

    Re: Erste Spinnversuche

    Beitrag  Hoa am Mo 02 Sep 2013, 23:56

    Das sind alles schöne Ergebnisse mit unterschiedlichem Charme:wink1:  Ich liebäugel schon lange mit dem Spinnen, lasse es aber wohl wegen der Wollallergie sein. Sehr schade, wo ich hier günstig an Alpaka rankäme...

    Weiterhin viel Spaß wünsch ich Dir!

    Hoa
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Erste Spinnversuche

    Beitrag  lavendelhexe am Di 03 Sep 2013, 10:41

    Bist du denn auf alles wollige allergisch, Hoa? Gerade Alpaka wird ja nachgesagt, dass es auch von vielen Allergikern vertragen wird. Übrigens kann man auch Baumwolle, Seide und diverse andere Fasern (Lyocell, Sojaseide etc.) spinnen. Very Happy 


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    adebarsblome

    Re: Erste Spinnversuche

    Beitrag  adebarsblome am Di 03 Sep 2013, 11:04

    verl017  WOW ! Katze, du hast echt Talent. Alles was ich spinnen sieht immer nur aus wie auf deinem ersten Bild....hat aber auch Charme und ist ganz nett zum Nadeln von Taschenbaumlern uä. .

    Deine Spindeln sind wahre Schmuckstücke!
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Erste Spinnversuche

    Beitrag  Cotopaxi am Do 05 Sep 2013, 22:44

    alles, was aus Wolle ist, wird bei Katze einfach traumhaft, hab ich so das Gefühl... Wie lang braucht man denn da eigentlich, bis man 100 g versponnen hat?? Ich kann mir das grad gar nicht vorstellen.
    avatar
    Katze

    Re: Erste Spinnversuche

    Beitrag  Katze am Fr 06 Sep 2013, 09:30

    Danke Danke Embarassed
    Da sitze ich ja grinsend vorm PC bei den ganzen Komplimenten.

    Also ich kann jetzt keine Zeit sagen wie lange ich dafür brauche. Das kommt natürlich drauf an wie lange man am Stück spinnt und wie dick vor allem.

    Die erste Wolle habe ich komplett fertig in ca. einer Woche gehabt.
    Die andere spinne ich so jeden Abend 10 bis 40 Minuten lang. Da bin ich jetzt auch bestimmt schon eine Woche dran und die ist noch lange nicht fertig.

    Also das ist schon zeitaufwändig, aber es macht total Spaß und ist eine Alternative wenn man abends nicht stricken will.
    avatar
    Klusi

    Re: Erste Spinnversuche

    Beitrag  Klusi am Di 10 Sep 2013, 21:56

    Super schön deine neuen Spindeln! An der Kopfspindel gefällt mir besonders, dass sie eine kleine Kerbe für den Faden am Wirtel hat. Das vermisse ich bei meiner neuen Kromski, denn sie ist so glatt, dass der Faden oft rutscht, und das ist beim Spinnen ganz schön lästig.
    Mir gefallen übrigens deine Regenwürmer sehr. Ich finde, man soll es doch sehen, wenn ein Garn selbst gesponnen ist, das ist wenigstens individuell. Gleichmäßig versponnene Wolle überlassen wir doch lieber den Maschinen. 059 

    Gesponserte Inhalte

    Re: Erste Spinnversuche

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 21 Sep 2017, 07:00