Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Gestern um 22:52 von Lotte

» Auf den Nadeln...
Di 05 Dez 2017, 20:02 von lavendelhexe

» Klara
Do 30 Nov 2017, 18:26 von Barbara

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 27 Nov 2017, 20:57 von lavendelhexe

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 20 Nov 2017, 10:19 von Cotopaxi

» Themenseife: Weihnachten
Di 14 Nov 2017, 16:04 von lavendelhexe

» Kalte TS
Fr 20 Okt 2017, 13:35 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara


    Vorspeisen

    Teilen
    avatar
    Barbara

    Vorspeisen

    Beitrag  Barbara am Di 05 März 2013, 19:12

    wir haben uns zum running Dinner angemeldet und sind für die Vorspeise zuständig.

    Was sind eure liebsten Vorspeisen?

    ich brauche Anregungen Very Happy
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Cotopaxi am Di 05 März 2013, 21:13

    Vitello tonnato, gebratene Zucchini- und Auberginen-scheiben, Tomate-Mozzarella-Basilikum-Spiesschen,gefüllte Weinblätter

    aber so richtig oft gibts bei mir keine Vorspeisen.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  lavendelhexe am Di 05 März 2013, 22:58

    Meist mache dann ich eine klare Brühe mit Einlage (TK-Erbsen, Eierstich, Kräuter) vorweg. Oder auch Baguette mit irgendeiner Creme - ob aus Frischkäse oder Butter oder Feta...
    Also eigentlich nichts besonderes nixweiß


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hoa

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Hoa am Mi 06 März 2013, 01:21

    Eine Suppe vorweg finde ich jetzt auch noch temperaturmäßig sehr passend, meine letzte:

    Petersilienwurzelcremesuppe mit einem Pesto aus glatter Peterle, Walnüssen, Parmesan und statt Öl : SAure Sahne. Das Pesto balanciert schön die Süße und Schwere der Suppe aus.

    Irgendeine Quiche mit einer handvoll liebevoll verlesenem Blattsalat für Jeden. Vorteil: Die Quiche schmeckt auch lauwarm, kann also in Ruhe vorbereitet werden, den Blattsalat (schön verschiedene Sorten bunt mischen und mundgerecht zupfen, Kräuter auch) kann man auch vorbereiten und geputz im Kühli lagern, Dressing sowieso. Die Quiche schmal portionieren, ist schon mächtig.

    Phylloteig-Dreiecke, gefüllt mit Schafskäse/Spinat, auf einem Spiegel roter Paprikasauce. Geht sogar als Fingerfood.
    Oder gefüllt mit Hack, kräftig gewürzt, dann mit einem Saurerahmdip.

    Gemischte spanische Tapas: Hackbällchen in Tomatensauce, Tortilla mit Chorizo, kleine Sardienen fritiert und ein paar Würfel Manchego mit bestem Olivenöl beträufelt. Geht alles schnell, weil Du wenig brauchst, die Bällchen können heiss vor sich hinziehen, die Tortilla ist lauwarm super, den Käse kannst Du vorbereitet stehen lassen, die kleinen Fische schmecken sofgar kalt.

    Schlimm, ich könnte ewig weitermachen, gut, dass Du nicht nach Dessert gefragt hast, da hätte ich nix beigetragen 059

    Viel Spaß beim Kochen, bin gespannt auf Deinen Bericht des Abends.

    Hoa
    avatar
    herkti

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  herkti am Mi 06 März 2013, 12:29

    Also ich könnte gerade auf was frisches.
    Mir viel nichts ein, deswegen habe ich ein wenig gegoogelt und das gefunden.
    http://www.weltbild-rezepte.de/rezept/706/geraeucherter-lachs-mit-zitronenjoghurtdressing-auf-ruccola.html
    Man könnte ja auch noch ein kleines Stück Filet dazu anbieten.(Wir die Fleischessen hier grins )
    avatar
    adebarsblome

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  adebarsblome am Mi 06 März 2013, 14:42

    Zählt Suppe bei dem Event als Extragang oder als Vorspeise? Ich mag nämlich auch sehr gerne ein Brühe mit etwas Einlage vorweg.

    Sonst:

    ein einfacher mediterraner Salat mit Rukola und/oder Endivie, Tomaten,vielleicht noch ein paar Champignonscheiben, Kräutervinaigrette und Parmesanchips.

    Es ist ja eigentlich noch zu früh dafür, aber Spargelsalate sind sonst auch der Kracher.

    Melone mit Rauchschinken

    Passend zu Jahreszeit: Bärlauch... als Süppchen, als Quiche, als Pesto (zB zu gegartem Lachs oder Butterfisch)

    Räucherforellen mit Meerrettich-Preiselbeerschaumsoße

    Oder ganz edel Jakobsmuscheln

    Kartoffelpuffer oder Blinis mit Lachs und Dillsoße

    Geflügel-oder Krabbencocktail

    Frühlingsrollen

    Schwedenpizza

    Pastete mit Frikasse

    Ziegenkäsevariationen mit Chutneys

    Von Morri hatte ich mal das Rezept für eine kalte Gurkenterrine.Sehr lecker...vielleicht finde auch das Rezept noch mal wieder.

    gemischte Antipasti, dazu selbsgebackenes Baguette, Ciabatta oä

    Und da ihr mit der Vorspeise vermutlich auch der erste Treffpunkt seid, sollte ein Begrüßungscocktail nicht fehlen. Vielleicht eine Runde Hugo? Ist doch zur Zeit groß in Mode...
    avatar
    Morrigan

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Morrigan am Mi 06 März 2013, 14:49

    Wer das Rezept möchte: ich kann es gerne nochmal raussuchen. Die mag ich auch sehr gerne und man kann sie am Vortag vorbereiten.
    avatar
    Barbara

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Barbara am Mi 06 März 2013, 16:03

    ja bitte, such mal Very Happy

    Suppe zählt als Vorspeise,

    es wird ein Drei-Gänge -Menü
    man Trifft sich um 5 Uhr, dann werden die Paare zusammengestellt, und 2 Paare kommen mit zu uns zur Vorspeise.
    da es wieder kalt werden soll, tendiere ich auch fast zu einer Suppe, deshalb köchelt gerade ein Selleriecremesüppchen auf dem Herd, weil ich das vorher mal testen muß, dazu würde es Knoblauchcroutons geben.

    Ich hab heut eine Spinatlachsrolle gemacht, (kriege morgen Frühstücksbesuch, da bot sich das Ausprobieren an ) ruht jetzt im Kühlschrank, die zusammen mit einem Selleriepüree find ich auch nicht schlecht

    Hoas Idee mit der Quiche find ich auch gut,

    wir haben hier ein tolles Antipastirezept, auch schon ganz oft gemacht, also erprobt, das könnte es natürlich auch werden, aber irgendwie ist einfach nicht Zucchinizeit ...

    ihr sehr, ich bin total entschlossen.... nachdenk

    bin selber gespannt, was noch rauskommt Very Happy

    avatar
    Morrigan

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Morrigan am Mi 06 März 2013, 17:29

    Gefunden! Very Happy

    Lachsterrine
    Zutaten (für ca. 16 Scheiben):

    1 Salatgurke
    1 Bund Dill
    1 Schalotte
    200 g Crème fraiche mit Kräutern
    200 g Kräuterfrischkäse (z.B. Philadelphia o.ä.)
    Salz
    frisch gemahlener Pfeffer
    1 Spritzer Zitronensaft
    3 Blatt weiße Gelatine
    400 g Räucherlachs in dünnen Scheiben

    Zubereitung: Gurke mit Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden, diese in einer Kastenform auslegen und sie über den Rand schauen lassen (wird später umgeschlagen). Dill fein hacken. Schalotte schälen und fein würfeln. Das Ganze mit Crème fraiche und Frischkäse verrühren, dann mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Nun die Gelatine einweichen, auflösen und unter die Crème rühren.
    Jetzt die Hälfte der Lachsscheiben in der Kastenform auslegen, dann die Hälfte der Crème darüber streichen, wieder Lachs und wieder Crème rein. Nun muß man nur noch die überstehenden Gurkenscheiben umschlagen und alles 2-3 Stunden in den Kühli stellen. Wenn sie schön fest ist, kann man die Terrine stürzen und in Scheiben schneiden. Das Ganze mit Salat und Baguette o.ä. servieren. Das Zeug ist wahnsinnig lecker und sieht gut aus!
    avatar
    Malveny

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Malveny am Mi 06 März 2013, 19:25

    Oh Menno, wenn ich das so lese, dann bekomm ich Hunger!
    Super Ideen habt ihr!
    avatar
    Hoa

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Hoa am Do 07 März 2013, 02:25

    Barbara, Selleriesuppe find´ ich super, mir persönlich passt der Knobibrotquader nicht so...was ist denn sie Spinatlachsrolle? Und soll die zur Cremesuppe laufen?
    Dass Du probekochst finde ich eine schöne Idee, da kann man dann zweimal Leute glücklich machen und für den Anlass feintuning betreiben.

    Die Gurken-/Lachsterrine von Dir, Morri, ist wohl identisch nachdenk ungeduld klingt super, habe ich abgespeichert.

    Toll, was es bei so einem Aufruf für Anregungen "regnet", Blomi, könntest Du zu den Zigenkäsevariationen und dem Frikassée noch was schreiben, interessiert mich sehr???

    Hui, ein schöner thread,

    Hoa
    avatar
    Morrigan

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Morrigan am Do 07 März 2013, 08:39

    Ich wünschte, ich dürfte das alles endlich wieder essen! Will Räucherlachs! Mniam! Und Sushi vermisse ich auch. traurig108
    avatar
    Barbara

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Barbara am Do 07 März 2013, 15:32

    die Lachsrolleist echt gut geworden, ging auch gar nicht schwer, ich dachte, einige Scheiben mit einem Klecks Selleriepüree und Baguette könnte man machen, evtl etwas Feldsalat , aber mehr zum Garnieren,

    die Gurkenterrine hört sich auch wahnsinnig lecker an,

    vielleicht war der Thread doch nicht so gut, Hoa, ich werde immer unentschlossener Cool

    die Knoblauchcroutons sind eigentlich nur Brotwürfel, in etwas Erdnussöl geröstet und eine Knobizehe wird mit in die Pfanne gedrückt, ist also nicht viel Knobi, nur ein Hauch, dann kommt noch frische Kresse drauf
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Cotopaxi am Do 07 März 2013, 16:57

    Ich find die Suppe als Cappuccino aufgeschäumt witzig - einfach ein wenig Suppe mit dem Quirl schäumen und oben drauf... Und alles in einer Cappu-Tasse serviert - so man hat, natürlich.
    avatar
    Hoa

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Hoa am Do 07 März 2013, 22:43

    Und gerösteter ganz fein verriebener Pumpernickel als Schokopulver-Imitat Very Happy

    Hoa
    avatar
    adebarsblome

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  adebarsblome am Fr 08 März 2013, 09:30

    @hoa: Also Frikassee gibt es ganz klassisch bei Familie Blomi: eine helle Mehlschwitze mit Geflühelbrühe, abgeschmeckt mit Zitronensaft und/oder Weißwein. Dann Hühnerfleisch, Chapignons und evtl Spargel dazu. Und ich bin persönlich ein Fan von Kapern..die dürfen auch mal mit rein. Und wenn ich es dahabe auch gerne etwas frischen Estrgaon. In eine Bätterteigpastete geben - fertisch!


    Ziegenkäse mag ich total gerne und ich finde, das er mit allem Süß/Sauerem total gut harmoniert. Mein Lieblingsgericht ist halbfester Ziegenkäse, mariniert mit Honig,Essig und frischem Lavendel! Genial! Gibt es bei Familie blomi regelmäßig im Sommer.
    Überhaupt ist Ziegenkäse mit Honig echt klasse. Und ich kann da großzügig mit dem Ihnalt meiner Kräuterspirale experimentieren!
    Etwas Essig erwärmen, Honig drin lösen, gehackter Knofi und Rosmarin oder eine Thymiansorte dazugeben. Das Ganze auf halbfestem Ziegenkäse verteilen, am besten einen halben Tag ziehen lassen. Lecker. Das kann dann sehr gut (kalt aber auch im Backofen ein paar Miniten bei Mittelhitze lauwarm erwärmt) auf Blattsalat angerichtet werden,vielleicht zusammen mit magerem geräucherten Schinken und Melone oder Mango.
    Es können auch auch Walnüsse oder kleingeschnittes Obst (Äpfel, Birnen, Trauben, Feigen) gleich mit mariniert werden.
    Zum Marinieren nehme ich immer fast festen/halbfesten Frischkäse, aber auch Schnittkäsesorten lassen sich gut als Vorspeise nehmen. Mit diversen Chutneys oder Relishes schmeckt das echt super!

    Feste Rezepte habe ich jetzt nicht.. ich lasse mich meist nur gründlich inspirieren, koche dann aber frei Schnauze!
    avatar
    Hoa

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Hoa am Fr 08 März 2013, 12:27

    Oh, danke Blomi für die ausführliche Antwort Very Happy
    Kapern in jeglicher Form liebe ich total, esse ich oft einfach aus dem Glas. Nächste Woche muss ein Frikassee her mjam

    Bei den Käsevariationen läuft mir jetzt das Wasser im Mund zusammen!!!!Ziegenkäse ist was herrliches. Aber sag´ mal, Du meinst jetzt halbfesten Ziegenfrischkäse, 0der? Wahrscheinlich kann man Z.-Hartkäse aber genau so gut marinieren, denk´ ich grad.
    Um Deine Kräuterspirale bist Du echt zu beneiden; dieses Jahr kann ich wenigstens wieder in Balkonkräutern schwelgen freu Zwei Kösten sind dafür reserviert.

    Hoa
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Cotopaxi am Fr 08 März 2013, 14:15

    Zum Glück hab ich grad gegessen, sonst würd ich hier vor Entzücken verschmachten! Hört sich alles lecker an. Demnächst mal wieder!! Und dieses Jahr muss ich mir definitiv zwei Rosmarine kaufen - einen für den Balkon hier und einen für den Garten.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  adebarsblome am Fr 08 März 2013, 18:17

    Hoa schrieb:Aber sag´ mal, Du meinst jetzt halbfesten Ziegenfrischkäse, 0der? Wahrscheinlich kann man Z.-Hartkäse aber genau so gut marinieren, denk´ ich grad.

    Hoa

    Jipp ja halbfester Ziegenfrischkäse.
    Hmmm, den Hartkäse auch Marinieren? Der hat ja eine ziemlich feste/trockene Konsistenz...ob er sich gut einlegen lässt? nachdenk
    avatar
    Morrigan

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Morrigan am Fr 08 März 2013, 18:35

    Den Ziegenkäse liebe ich mit Speck. Da könnte ich mich reinlegen! Dazu noch Feldsalat... cyclops

    Und eben hab ich eine Guacamole gemacht und aufgefressen. grins Eine Avocado in die Seife, eine in den Magen
    Wär vielleicht auch was für ne Vorspeise?
    Bei uns mag außer mir übrigens keiner Ziegenkäse oder Avocados. Und Salat essen auch nur mein älterer Sohn und ich, sonst niemand. Total doof, wenn man so unterschiedliche Vorlieben hat.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  lavendelhexe am Mo 11 März 2013, 11:42

    Barbara, wo bleibt denn dein Bericht? Very Happy Was gab es - bei dir und den anderen? Wie war es? Ich will alles wissen. Laughing


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hoa

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Hoa am Mo 11 März 2013, 13:01

    mjam Bin auch sehr neugierig....
    avatar
    Morrigan

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Morrigan am Mo 11 März 2013, 14:28

    Ich auch! grins
    avatar
    Barbara

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Barbara am Mo 11 März 2013, 15:59

    Es war ein sehr netter Abend Very Happy

    ich war ja etwas aufgeregt, man weiß ja nicht, wen man zu Gast hat, und wo man selber hinkommt. Wir haben uns alle um 5 in der Kirche getroffen, insgesamt 36 Personen. Dann bekam man einen Zettel, auf dem die Einteilung stand und konnte schon mal sehen, wo man die anderen beiden Gänge einnimmt, und dann mußte man sehen, wer migenommen werden wollte Very Happy . Wir hatten den Pastor mit seiner Frau zu Gast, die wir aber auch privat gut kennen, das war schon mal schön, und dann noch 2 Mädels, 2 Freundinnen, die sich zusammengetan hatten für eine Gruppe. Die kannten wir nicht. Ich hab also Lachsrolle und Selleriepüree mit Feldsalat gemacht, vorweg gabs zum Sekt Brottaler und Pflaumen im Speckmantel.
    Es hat allen geschmeckt, die Unterhaltung war auch sehr nett, man hat dann ungefähr eine Stunde, und dann war Aufbruch zur Hauptspeise. Da waren dann wieder andere Paare zusammen, diesmal kannten wir beide, die einen etwas mehr, die anderen zumindest vom Sehen. Es gab eine vegetarische Lasagne und selbstgebackenes Knoblauchbrot. Dazu einen guten Rotwein.
    Auch hier war es einfach nett, wir hatten viel Spass. Man tauscht dann auch schon mal aus, was die anderen denn zur Vorspeise hatten und kamen auf die Idee, man könnte die Rezepte ja sammeln und ein kleines Kochbuch machen.
    Schön war, dass alles im Dorf stattfand, man konnte also guten Gewissens einen Wein trinken. Eines der Paare kannte dann wiederum das etwas besser, bei denen wir zum Nachtisch sollten und haben uns dann von einer Joghurtbombe berichtet, die wohl der Renner sein soll, und es gab dann tatsächlich diese Joghurtbombe, also ein absolut geniales Dessert, wenn ich da das Rezept mal habe, stell ich das ein. Auch unsrere Nachtischrunde war echt gut, wieder Pärchen, die wir nur so vom Sehen kannten, dann ist das echt mal was anderes, zusammen am Tisch zu sitzen , zu essen und sich zu unterhalten, zusammen zu lachen...
    Und dann war Aufbruch ins Pastorat zum Abschlußtreffen, mittlerweile durch richtig hohen Schnee, da gabs dann noch Cocktails, wer mochte und natürlich regen Austausch über die einzelnen Gänge. Das war schon sehr interessant, was es da so an Ideen gab.
    Es hat sehr viel Spass gemacht, und ich könnte mir vorstellen, das mal wieder zu machen.
    avatar
    Morrigan

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Morrigan am Mo 11 März 2013, 16:10

    Was für eine wunderbare Idee! sunny Schön, dass es so viel Spaß gemacht hat. Und die Joghurtbombe interessier mich auch. Wie kann man sich sowas vorstellen?

    Gesponserte Inhalte

    Re: Vorspeisen

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 11 Dez 2017, 10:16