Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Gestern um 23:58 von lavendelhexe

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Gestern um 10:19 von Cotopaxi

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Do 16 Nov 2017, 15:17 von lavendelhexe

» Themenseife: Weihnachten
Di 14 Nov 2017, 16:04 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Mi 08 Nov 2017, 18:34 von lavendelhexe

» Klara
Mo 23 Okt 2017, 16:12 von Morrigan

» Kalte TS
Fr 20 Okt 2017, 13:35 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara


    Die Entenbabies sind da!

    Austausch

    Diana

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Diana am Do 18 Jun 2009, 20:30

    Tolle Fotos. Du scheinst eine sehr gute Kamera zu haben. So gestochen scharf werden meine leider nicht.
    Ach, der Erpel kann ja von weitem zuschauen. Irgendwann ist die Zeit für ihn ja auch vorbei.
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Selena am Do 18 Jun 2009, 20:59

    Die Bilder sind ja schön geworden.

    Der Erpel kann einem leid tun. Aber er wirds schon überstehn.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Lotte am Do 18 Jun 2009, 21:27

    Tolle Bilder und ihr habt einen so schönen Teich.
    Habt ihr den selber angelegt?
    Wir haben ja auch einen Teich, allerdings Natur pur und bei Weitem nicht so gepflegt. Bei den vielen Bäumen, die da rundherum stehen und ihre Blätter abwerfen, bleibt das auch garnicht aus.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Morrigan

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Morrigan am Do 18 Jun 2009, 21:38

    @ Diana: Die Kamera hat mein Mann mir gekauft. Der arbeitet als Fotograf und kennt sich aus. Leider verstehe ich selbst nicht so viel von Fotografie.

    @ Lotte: Ja, den haben wir Ende letzten Jahres angelegt. Ich wollte ihn auch etwas natürlicher. Wir arbeiten noch dran. Wink
    Aber Hauptsache die Entchen haben was zum Plantschen.

    Der Erpel rennt den ganzen Tag nur hinterm Zaun hin und her, frißt kaum was, badet nicht mehr und geht schon um 5 Uhr in den Stall. Armer Kerl!
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  lavendelhexe am Do 18 Jun 2009, 22:09

    Der Arme! Aber für die Küken ists wohl leider besser... Schöne Fotos. flower


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    adebarsblome

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  adebarsblome am Do 18 Jun 2009, 23:08

    Wow, wirklich tolle Bilder Shocked ! Schön.

    Der arme Erpel wird sich bestimmt in den nächsten tagen daran gewöhnen, unser hatte es ja auch 059 !
    avatar
    Morrigan

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Morrigan am Di 07 Jul 2009, 17:56

    Gestern wurden die beiden 3 Wochen alt. Und zur Feier gibt es neue Bilder:

















    Detail:
    avatar
    Morrigan

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Morrigan am Di 07 Jul 2009, 18:01

    Oooch, jetzt sind die Fotos wieder abgeschnitten. Im unteren Foto frißt er/sie grade ne Mücke.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  adebarsblome am Di 07 Jul 2009, 18:02

    Ach nee, wie süss! Tolle Fotos, morrigan!
    Wie geht es dem Erperl denn? Hat er sich an die Trennung inzwischen gewöhnt?

    Meine Bande ist ja inzwischen schon ausgewachsen...wird jetzt wirklich Zeit, dass ich die Digi wieder ans Laufen bekomme.Das ist so ein schöner Anblick, wenn die ganze Familie das Grundstück watschelt Very Happy
    avatar
    adebarsblome

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  adebarsblome am Di 07 Jul 2009, 18:05

    ... aber auf dem Bild davor lässt sich die Mücke ja ganz gut erkennen 059


    Wirklich genialer Schnappschuß!
    avatar
    Morrigan

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Morrigan am Di 07 Jul 2009, 18:18

    Unser Erpeli sitzt noch immer am Zaun und versucht zu den anderen zu kommen, aber es ist nicht mehr ganz so arg wie am Anfang. Außerdem ist er jetzt in der Mauser und sieht total schrecklich aus...

    Würde mich sehr über Bilder von Deinen Süßen freuen. Very Happy
    avatar
    Morrigan

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Morrigan am Di 07 Jul 2009, 18:20

    Ach ja, wie ist denn bei Dir das Verhältnis Erpel zu Ente? Ich würde meine Kleinen nur sehr ungern hergeben, aber man soll ja immer mindestens 2 Enten auf einen Erpel haben und wer weiß was meine sind?
    avatar
    adebarsblome

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  adebarsblome am Di 07 Jul 2009, 19:50

    Alfala hat die schlimmste Mauser hinter sich, er sah wirklich schlimm aus. Darla war einfach nur zauselig.

    Wir sind uns noch etwas unsicher was die Geschlechterbestimmung angeht. Meine Laufis sind nicht reinrassig und daher ist die Farbschlagbestimmung etwas kompliziert. Auf jeden Fall sind zwei Weibchen im Wurf gewesen, und bei drei weiteren rärseln wir noch. Der Rest scheint, wie bei Naturbrut leider üblich, sehr männlich zu dominieren.
    Dieses WE sind wir noch sehr verplant, danach kümmere ich mich dann intensiv darum, einige Tiere abzugeben und vor allen zu tauschen. Ich denke für unser Grundstück sind zwei Erpel und 3-4 Enten ganz passend. Auf jeden Fall brauchen die Laufis frisches Blut, da der Vorbesitzter von Darla und Alfalfa bereits eine Inzucht nicht ausschließen konnte.
    avatar
    Morrigan

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Morrigan am Di 07 Jul 2009, 19:56

    Wir wollen uns auch frisches Blut holen. Habe übers Laufi-Forum jemanden mit schwarzen Entchen gefunden, die ab August abzugeben wären. Schade, dass wir so weit auseinander wohnen, sonst könnten wir tauschen... Unser Garten ohne Haus hat ca. 1300 m². Ob da 2 Erpel und 3 Damen gehen würden? Der Stall wird vielleicht etwas zu klein sein.
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Selena am Di 07 Jul 2009, 20:08

    Tolle Bilder sind das und tolle Tiere. Da bin ich echt bissel neidisch, das ich nur so nen Minigarten habe und da keine Tiere halten kann.
    Aber naja, Frau kann nicht alles haben.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  lavendelhexe am Di 07 Jul 2009, 21:00

    Schöööne Bilder, Morrigan! Very Happy
    Wann darf der Erpel denn wieder zur Familie?


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen

    Diana

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Diana am Mi 08 Jul 2009, 01:03

    Sehr schöne Fotos.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  adebarsblome am Mi 08 Jul 2009, 09:39

    Bevor hier am frühen Morgen der Regen wieder eingesetzt hat, habe ich tatsächlich ein paar neue Laufi-Fotos machen können. Da ich die Fotos nur auf dem Rechner einstellen kann (sitzte grade vor dem Firmen-Lappi, der hat ist keinen Kartenleser), müsst ihr Euch noch bis heute Mittag gedulden.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 08 Jul 2009, 11:06

    -geduldigwart- grins


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Morrigan am Mi 08 Jul 2009, 11:18

    Es ist etwas Schreckliches passiert: mein kleines Entenbaby ist tot! Es ist wohl gestern Abend an einer dicken Schnecke erstickt. Der Dauerregen hat eine Schneckenplage zur Folge gehabt. Nun mußte mein Kleiner mit dem weißen Halsring sterben. Es ist der Kleine, der auf dem Foto nach der Mücke schnappt. Bin nur noch am Heulen. Und ich habe es nicht mal bemerkt, bis heute Morgen, als er nicht aus dem Stall kam. Mein Mann hat sie gestern Abend eingesperrt und nicht gesehen, dass es nur ein Küken war. Der Kleine lag da wohl schon tot hinter dem Stall, der Schnabel zugeklebt von einer braunen ekligen Nacktschnecke.
    Vielleicht hätte ich ihn noch retten können, wenn ich es rechtzeitig gesehen hätte. Und das kann jederzeit wieder passieren. Bin total verzweifelt.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 08 Jul 2009, 11:25

    Oh nein - das tut mir furchtbar leid, Morrigan!
    Mach dir doch bitte keine Vorwürfe - man kann einfach nicht den ganzen Tag aufpassen und alles Unglück verhindern. Dass eine Laufente an einer Schnecke ersticken kann - wer rechnet denn schon damit????


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Morrigan am Mi 08 Jul 2009, 11:33

    Ich. Denn gestern habe ich noch im Laufentenforum gelesen, dass das jemandem passiert ist. Scheint in letzter Zeit öfter vorzukommen. Aber die anderen Laufenten machen dann meist ein lautes Geschrei und man kann zu Hilfe eilen. Meine haben keinen Mucks von sich gegeben, oder ich habe es einfach nicht gehört. Crying or Very sad
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 08 Jul 2009, 12:26

    Du kannst aber nicht 12 Stunden am Tag neben deinen Enten stehen! Und nein, du mußt nicht damit rechnen, dass deinen Enten zufällig am selben Tag dasselbe Unglück wie bei anderen passiert. tröst


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    adebarsblome

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  adebarsblome am Mi 08 Jul 2009, 12:28

    Oh sch....., morrigan. Das tut mir wirklich so leid! love239 *großenTröstknuddlerrüberschick*


    Ja, leider liest man das sehr häufig. Sad Aber, wie du schon geschrieben hast, man kann das nicht wirklich vermeiden. Ich hoffe, du kommst schnell darüber hinweg. Manchmal muss man der Natur einfach ihren Willen lassen Ich habe vor zwei Wochen auch plötzlich eine Ente zuwenig am Abend in den Stall holen müssen. Wir haben die Fehlende trotz stundenlanger Suche nicht wiedergefunden, wir vermuten, dass das Kleine vom Fuchs ( haben wir hier sehr viele) oder vom auffallend viel über den Teich kreisenden Bussard geholt wurde. Das ist halt ein Risiko, das wir einkalkulieren müssen, wenn wir den Enten möglichst viel Freiraum zugestehen. Crying or Very sad Aber es fällt so schwer.....

    Diana

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Diana am Mi 08 Jul 2009, 12:34

    Nein Morrigan, Vorwürfe brauchst du dir sicher nicht machen. So schrecklich ich es auch finde, aber die Natur nimmt ihren Lauf.
    Das es gerade uns Menschen schwer fällt und leid tut ist ja klar.
    Kann deine Trauer über das Entlein nachvollziehen. Würde mir nicht anders gehen.
    Wünsche dir, dass du schnell darüber hinwegkommen kannst.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Die Entenbabies sind da!

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Nov 2017, 05:23