Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Gestern um 11:18 von Cotopaxi

» Kochen 2017
Fr 18 Aug 2017, 17:33 von Barbara

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe


    Wie vermeidet ihr Titandioxid-Krümel in der Seife???

    Austausch
    avatar
    Cotopaxi

    Wie vermeidet ihr Titandioxid-Krümel in der Seife???

    Beitrag  Cotopaxi am So 14 Okt 2012, 22:42

    Meine neueste Seife hat leider Tio-Krümel drin, die die schöne Marmor-Optik doch stören. Wie kann ich die vermeiden? Ich hab die immer, wenn ich Tio verwende!
    avatar
    shiana

    Re: Wie vermeidet ihr Titandioxid-Krümel in der Seife???

    Beitrag  shiana am Mo 15 Okt 2012, 09:08

    Worin löst du es denn auf? Ich löse es meist in dest.Wasser oder kippe es als Pulver direkt in den SL und gehe dann mit dem Pü-stab durch. Ich hab keine Krümel.
    avatar
    Barbara

    Re: Wie vermeidet ihr Titandioxid-Krümel in der Seife???

    Beitrag  Barbara am Mo 15 Okt 2012, 11:22

    ich mache es wie Shiana
    ich löse es auch in Wasser und gehe eigentlich dann immer mit dem Pü-stab durch den Leim, dann verteilt es sich besser,
    Krümel hab ich auch nicht
    avatar
    sroocs
    Moderator

    Re: Wie vermeidet ihr Titandioxid-Krümel in der Seife???

    Beitrag  sroocs am Mo 15 Okt 2012, 11:44

    Okay, weiße Krümel sind blöd... also ich dispergiere das Tio in Öl und zwar benutze ich dazu einen alten Milchaufschäumer und gebe es dann in den Seifenleim. So mache ich es mit allen Farben ob nun wasserlöslich oder eben in Öl dipergierbar. Und bisher hatte ich noch keine weißen Krümel. 059


    _________________
    Ganz liebe Grüße
    Sanne
    avatar
    Morrigan

    Re: Wie vermeidet ihr Titandioxid-Krümel in der Seife???

    Beitrag  Morrigan am Mo 15 Okt 2012, 14:04

    Ich nehme auch Wasser und mixe ordentlich durch. Krümel sind mir aber auch schon passiert.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wie vermeidet ihr Titandioxid-Krümel in der Seife???

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 15 Okt 2012, 17:36

    Vorlösen kopfklatsch Klar! Ich habs in den Leim gekippt, aber da half mein alter Cappu-Aufschäumer nicht viel.... Ok, nie wieder Krümel!! Ist das Zeug denn WAsserlöslich?

    Gast
    Gast

    Re: Wie vermeidet ihr Titandioxid-Krümel in der Seife???

    Beitrag  Gast am Mo 15 Okt 2012, 21:29

    Titandioxid ist weder in Wasser, noch in Öl löslich. Man kann es nur darin verteilen. Und das sollte so fein wie möglich sein. Wenn du die gesamte Seife aufhellen möchtest, kannst du das Pulver in die heiße Lauge schütten und verrühren. Es setzt sich zwar unten ab aber durch umrühren bringst du die Partikel wieder in die Schwebe. Weil manchmal dennoch kleine Krümelchen in der Lauge schwimmen, gieße ich die Lauge durch ein Sieb.

    Willst du nur einen Teil des SL aufhellen, kannst du das Pulver mit etwas Wasser oder Öl verrühren. Ich nehme meistens Wasser - ich finde, es geht einfacher.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Wie vermeidet ihr Titandioxid-Krümel in der Seife???

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 20 Aug 2017, 11:45