Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Heute um 16:12 von Lotte

» Galerie der Handarbeiten
Heute um 14:52 von Barbara

» Kochen 2017
Sa 22 Jul 2017, 22:27 von Lotte

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Do 11 Mai 2017, 19:36 von lavendelhexe

Ähnliche Themen


      Späte Solarfärbung

      Austausch
      avatar
      Katze

      Späte Solarfärbung

      Beitrag  Katze am Mi 29 Aug 2012, 10:46

      Ich habe mich anstecken lassen Very Happy . Ich habe die selbstgefärbten Wollstränge schon länger bewundert und letzte Woche musste ich dann einfach die Zutaten bestellen.

      Ich habe meine erste Solarfärbung angesetzt. ja Ich bin zwar relativ spät dran, aber ich hoffe mal, dass das trotzdem noch was wird.
      Ich bin schon total gespannt.

      Ich wollte 2 Stränge der Schurwolle ansetzen, die ich bestellt habe.
      Zwei Gläser mit 1l- Fassungsvermögen hatte ich. Frauenmantel, Blauholz, Alkanna und Krapp habe ich bestellt und wollte am Liebsten Frauenmantel und Krapp oben und unten in ein Glas geben und Alkanna und Blauholz in das andere Glas.
      Alkanna habe ich in Alkohol eingeweicht (Ich habe gelesen, dass es sonst braun wird?) und den Rest in abgeschnittenen Nylonstrumpfhosen eingeknotet.
      In die Gläser kam dann warmes Wasser mit Alaun, damit sich das schon auflöst und dann habe ich in das ein Glas Krapp und in das andere Blauholz gelegt.

      In der Zeit habe ich die Wolle in Essigwasser eingeweicht. Dann habe ich die Wolle in die vorbereiteten Gläser gequetscht und festgestellt, dass da leider gar nichts mehr reinpasst! kopfklatsch Also habe ich das Ganze mit warmem Wasser aufgefüllt und geschlossen.
      Da ich Alkanna aber ja schon eingeweicht hatte, wollte ich das nicht verschwenden und habe also ein Gewürzgurkenglas aus dem Kühlschrank geplündert und habe das Glas solange ausgespült, bis der Gurkengeruch verschwunden ist und dann das Glas ausgekocht.
      Dann kam in das Glas Alkanna in Nylon eingestrumpft und die Wolle obendrauf. Das wurde wieder ziemlich eng, aber es passt.

      Und das sind jetzt die drei Gläser, die in der mäßigen Sonne stehen am ersten Tag. freu


      Das ist Krapp und sieht bisher ziemlich orange aus.


      Das ist Blauholz und es sieht sehr lila aus.


      Das ist Alkanna und das sieht bisher recht rosa aus, mit einem Hang zu hellem lila.
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Cotopaxi am Mi 29 Aug 2012, 10:47

      sieht alles sehr verlockend aus!! Gratuliere!
      avatar
      Lotte
      Admin
      Admin

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Lotte am Mi 29 Aug 2012, 11:07

      Das sieht doch schon richtig klasse aus und ich bin sehr gespannt, auf das Endergebnis.
      Ist spannend, nicht?


      _________________
      Liebe Grüsse
      Ines
      --------------------------------------------------------------
      Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  lavendelhexe am Mi 29 Aug 2012, 11:10

      Schön!! Ich bin sehr gespannt auf deine Ergebnisse!

      100 g Wolle nimmt viel Platz ein - ich war auch ganz verblüfft.
      Alkanna, bzw. der Farbstoff, wird in Alkohol gelöst, hast du gut gemacht.

      Aber man braucht keinen Essig für das Einweichwasser. Essig ist für Säurefarben. Man gibt ja Alaun zur Wolle, das ist die Beize für die Pflanzenfarben.
      Auch hinterher ist kein Essigwasser "zum fixieren" nötig - Pflanzenfarben funktionieren anders als Säurefarben. Very Happy


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Katze

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Katze am Mi 29 Aug 2012, 12:14

      Total spannend! Blöd, dass man warten muss Wink

      Dann hab ich das mit Alkanna schonmal kapiert.
      Gut zu wissen, dass das Essigzeug nicht nötig ist.
      Ich habe meine Infos nur aus dem Internet und die waren teilweise widersprüchlich, da habe ich gedacht, dass es jawohl nicht schaden wird Wink

      Ich werde euch auf dem Laufenden halten.
      avatar
      Morrigan

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Morrigan am Mi 29 Aug 2012, 12:29

      Super, ist ein schönes Hobby! ja
      avatar
      Katze

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Katze am Fr 31 Aug 2012, 11:44

      Jetzt am 4. Tag hat sich etwas getan,die Farbe hat sich weiter verteilt und da wollte ich euch mal die aktuellen Bilder zeigen.
      Außerdem hab ich gestern auch noch ein 4. Glas mit Frauenmantel angesetzt. Ich dachte Frauenmantel-Färbung würde grün werden, bei mir sieht es eher gelb mit Grünstich aus.
      Das Wetter lässt mich ja leider momentan ziemlich im Stich, gibt es eine Möglichkeit die Färbung auch anders zu beenden, falls die Sonne nicht mehr kommt?
      Ein bis zwei Knäuel möchte ich meiner Mutter zum Geburtstag schenken und dafür müsste ich nächsten Freitag die Wolle rausholen und zum Trocknen aufhängen. Meint ihr das wird bis dahin was oder ist das utopisch?

      Hier die Bilder am 4. Tag:

      Die Alkanna Färbung.


      Die Blauholz Färbung.


      Die Krapp Färbung.

      Und hier die Frauenmantel Färbung am 2. Tag



      Die Krapp und die Blauholz Färbung sieht toll aus, die anderen beiden überzeugen mich noch nicht so ganz. Ich bin gespannt wie sich das ganze entwickelt.
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Cotopaxi am Fr 31 Aug 2012, 12:26

      Ich find sie alle sehr schön!! Am besten gefällt mir Krapp!
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  lavendelhexe am Fr 31 Aug 2012, 13:33

      Wirklich schön ja

      Wärme ist das Geheimnis - also statt Sonne dann eben der Backofen oder Herd. Aber das entwickelt sich doch prima. Geduld und so....
      Und das Blauholz sollte doch bis Freitag fertig sein, ist ja noch eine ganze Woche hin.
      Du kannst die Gläser schütteln, wenn du die Farbe gleichmäßiger haben möchtest. Aber eigentlich sind ja gerade die Unregelmäßigkeiten reizvoll.


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Katze

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Katze am Fr 31 Aug 2012, 15:38

      Kann ich die Gläser einfach so in den Backofen stellen?

      Geduld hab ich eigentlich ohne Ende, aber hier wirds doch tatsächlich schwierig Wink
      Ich finde auch das Ungleichmäßige sehr schön. Also werde ich wohl abwarten und am Freitag auf jeden Fall die Blauholz Färbung rausholen.
      avatar
      herkti

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  herkti am Fr 31 Aug 2012, 16:58

      Wow, ich bin beeindruckt. Tolle Farben... ja
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  lavendelhexe am Fr 31 Aug 2012, 19:31

      Also die Deckel müssen ab oder auf (die mit Drahtbügel) und evtl. muss das Ganze ins Wasserbad - wie beim einkochen. Selbst ausprobiert habe ich den Ofen noch nicht, ich habe nur ganz klassisch im Topf auf dem Herd pflanzengefärbt.
      Aber das wird schon. Very Happy


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Katze

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Katze am Do 13 Sep 2012, 11:06

      Ich wollte euch noch verspätet die fertigen Färbungen zeigen.
      Ich habe natürlich vergessen die Knäuel gewickelt zu fotografieren, aber meine Mutter hat sich auf jeden Fall sehr gefreut.

      Das ist die fertige Färbung aus Blauholz


      Hier die fertige Färbung mit Frauenmantel. Ich hatte ein grünliches gelb erwartet, es ist aber einfach nur gelb.


      Die Färbungen gefallen mir beide total gut.
      Die Färbung mit Krapp hatte ich auch schon rausgeholt, aber das Garn war an einigen Stellen noch komplett weiss, deshalb habe ich das ganze nochmal ins Glas getan.


      avatar
      adebarsblome

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  adebarsblome am Do 13 Sep 2012, 11:57

      Was für ein wunderschon zartes Flieder auf dem ersten Bild. Toll!
      Und Gelb ist besser als gar keine Farbe Smile , wird sicher eine hübsches zartes Farbspiel im fertigen Werk aufzeigen. Weißt du denn schon, was aus der Wolle gemacht wird?
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  lavendelhexe am Do 13 Sep 2012, 13:15

      Schöööne Farben - besonders natürlich das Lila Laughing


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Lotte
      Admin
      Admin

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Lotte am Do 13 Sep 2012, 15:15

      Wunderschön geworden, Katze.


      _________________
      Liebe Grüsse
      Ines
      --------------------------------------------------------------
      Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
      avatar
      Morrigan

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Morrigan am Do 13 Sep 2012, 18:06

      Wirklich schöne Farben!

      Ich hab übrigens in Wien eine Ausstellung über Naturfarben in der Hallstattzeit gesehen. Da wurden etliche einheimische Pflanzen und das jeweilige Färbeergebnis gezeigt. Und auch einige zugehörige Originale aus der frühen Eisenzeit, die in den Salzbergwerken von Hallstatt gefunden wurden. War sehr interessant.
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Cotopaxi am Do 13 Sep 2012, 19:15

      gratuliere zu deiner Selbstgefärbten!!
      avatar
      herkti

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  herkti am Do 13 Sep 2012, 21:16

      Wow, sehr schöne Farben. ja
      avatar
      Katze

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Katze am Di 18 Sep 2012, 12:34

      Oh. Ich hab mich noch gar nicht bedankt Embarassed
      Danke ! love359

      Hier kommt noch eine wirklich schöne Färbung, wie ich finde.
      Blauholz auf Baby Alpaka, Seide, Kaschmir. Die Wolle ist wirklich ein Traum! Und die Farbe ist toll geworden freu Zumindest mir gefällt sie =)





      Die echte Farbe ist irgendwo zwischen den beiden Bildern.

      Hier habe ich das Garn schon gewickelt. Für den 3. Versuch ist das auch schon ganz gut gelungen.
      Jetzt ist nur noch die Frage was ich daraus stricke. Das Garn hat eine Lauflänge von 800 m und weil ich grade ja schon ein lilanes Tuch auf den Nadeln habe, würde ich eigentlich gerne was anderes stricken. Ich habe mal geforscht und wenn ich das richtig sehe, würde ich ja auch ein einfaches Top oder eine kleine "Strickjacke" rauskriegen. Ich kann mir das nur nicht so richtig vorstellen. Habt ihr da Erfahrungen? Was würdet ihr empfehlen?
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  lavendelhexe am Di 18 Sep 2012, 13:36

      Das Garn ist ja ein Traum - sowohl die Farbe wie die Zusammensetzung! Sehr, sehr edel!

      Einen Bolero oder Shrug - also etwas jäckchenartiges - kann ich mir gut daraus vorstellen. Ein Top hätte auch was, nur frage ich mich immer, wie warm so etwas wohl ist. nachdenk


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Morrigan

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Morrigan am Di 18 Sep 2012, 13:49

      Wirklich ein wahrer Wolltraum! Ein Bolero wäre sicher schön draus. ja
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Cotopaxi am Di 18 Sep 2012, 15:51

      Die einfachste Art einen Bolero zu stricken ist ja die, einfach ein Rechteck zu stricken, das so lang (oder breit) ist, wie dein Rücken und ein bisschen Arm, und du nähst es dann an den kurzen Enden zusammen, so dass die Ecken nur knapp zusammen halten. Dann hast du Ärmellöcher und der Rest wärmt den Rücken.
      avatar
      Morrigan

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Morrigan am Di 18 Sep 2012, 16:07

      Das ist ja ne gute Idee. sunny Das könnte ich vielleicht auch mal probieren. Wenn mein Cape je fertig wird...
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Cotopaxi am Di 18 Sep 2012, 16:11

      Ich bin auch schon seit letztem Frühling an so einem Bolero dran, mit Fallmaschen-Augen, eigentlich ist er bald fertig, aber ich habe bestimmt seit einem Jahr nicht mehr dran gestrickt.

      Gesponserte Inhalte

      Re: Späte Solarfärbung

      Beitrag  Gesponserte Inhalte

        Ähnliche Themen

        -

        Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 26 Jul 2017, 16:33