Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Gestern um 22:44 von lavendelhexe

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Gestern um 22:42 von lavendelhexe

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 20 Nov 2017, 10:19 von Cotopaxi

» Themenseife: Weihnachten
Di 14 Nov 2017, 16:04 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Mi 08 Nov 2017, 18:34 von lavendelhexe

» Klara
Mo 23 Okt 2017, 16:12 von Morrigan

» Kalte TS
Fr 20 Okt 2017, 13:35 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara


    Ouessant-Schafe gesucht

    Austausch
    avatar
    Morrigan

    Ouessant-Schafe gesucht

    Beitrag  Morrigan am Fr 01 Jun 2012, 15:06

    Ich bin ja ein großer Schaf-Fan. Nur leider ist unser Garten für normal große Schafe zu klein. Jetzt habe ich aber Zwergschafe entdeckt, die auch in unserem Garten genug Platz hätten. Der Haken ist nur, dass es kaum Züchter gibt. Die Tierchen sind enorm rar, v.a. bei uns im Süden.
    Weiß evtl. eine von Euch, wo man sie herbekommen kann? 026
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Ouessant-Schafe gesucht

    Beitrag  Lotte am Fr 01 Jun 2012, 15:20

    Hast du diese Liste schon gesehen?
    Vielleicht kann dir ein Züchter von dieser Liste aus eurem Umkreis ein Tipp geben, wo du so ein Schaf herbekommst, wenn er selber keins hat, was er dir verkaufen kann.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Morrigan

    Re: Ouessant-Schafe gesucht

    Beitrag  Morrigan am Fr 01 Jun 2012, 15:48

    Vielen Dank, Lotte! Was würden wir nur ohne Deine Suchkünste tun? Very Happy
    Leider sind die alle zu weit weg. Ein Züchter ist im Fichtelgebirge, dort besuche ich im August eine Freundin. Aber ob die grade weibliche Schäfchen für mich haben? E-mail ist jedenfalls mal verschickt. Bin gespannt...
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Ouessant-Schafe gesucht

    Beitrag  Lotte am Fr 01 Jun 2012, 16:10

    Ich drück die die Daumen, dass ihr fündig werdet. Du könntest vielleicht auch noch eine Suchanfrage in so einem speziellem Schafforum posten. Dort weiss man evt noch einen Rat, wie man zu so einem Tier kommt.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Morrigan

    Re: Ouessant-Schafe gesucht

    Beitrag  Morrigan am Fr 01 Jun 2012, 18:45

    Ich hab jetzt noch jemanden aus Österreich gefunden. Nur leider haben die noch einen weiteren Interessenten. Hoffentlich wird es was! Very Happy
    avatar
    adebarsblome

    Re: Ouessant-Schafe gesucht

    Beitrag  adebarsblome am Fr 01 Jun 2012, 19:30

    Eine niedliche Rasse ja Ich drücke Euch die Daumen dafür ja .

    Wie wäre es sonst mit Skudden oder Soeys? Die gelten außerdem als "pflegeleicht". Wir haben ja Bentheimer, in erster Linie weil es eine regionale Rasse ist. Aber die sind schon recht verfressen , hinterlassen unwahrscheinlich viel Kot und brauchen schon etwas mehr Pflege. Die sind zB am recht langen Schweif total stark beharrt und müssen dort auch schon von der Schur gelegentlich geschoren und gewaschen werden. Sonst droht übler Madenbefall, der die Schafe unter Umständen von innen aufrisst.
    Oder Kamerunschafe? Die brauchen erst gar keine Schur...

    Und mein Rat: kümmert Euch rechtzeitig um einen Schafscherer, am Besten macht er auch die Hufpflege und vielleicht die Wurmkuren gleich mit.
    Wir hatte große Probleme einen Scherer zu finden, der für unsere zwei Damen extra kommt. Jetzt sprechen wir die Termine mit zwei weiteren Hobbyschäfern aus unserem Dorf ab. So verlangt der Scherer nicht noch extra Fahrtkostenzuschäge...In zwei Wochen ist es wieder soweit.. dann werden die Schafe wieder nackig gemacht grins .
    avatar
    Morrigan

    Re: Ouessant-Schafe gesucht

    Beitrag  Morrigan am Fr 01 Jun 2012, 20:34

    Ja, so einen Schafscherer zu finden ist sicher nicht einfach. Aber der örtliche Tierarzt sollte mir weiterhelfen können (hoffe ich). Momentan hat es sich mein Mann schon wieder anders überlegt. Muss ihn also nochmal von den wolligen Gefährten überzeugen. *seufz* Er ändert leider ständig seine Meinung. Leider gehört er zu den Männern, die gerne rasenmähen und das sieht er jetzt gefährdet. kopfklatsch
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Ouessant-Schafe gesucht

    Beitrag  Cotopaxi am Fr 01 Jun 2012, 21:16

    da darf er gerne regelmässig in singen vorbei kommen. mich nervts, wenn ich in meinen wenigen stunden hier auch noch den rasen mähen muss! 059 Gibt es auch Bonsai-Schafe? Die hätten bei mir evt. noch eine chance!

    Toto

    Re: Ouessant-Schafe gesucht

    Beitrag  Toto am Mo 04 Jun 2012, 17:40

    Nein, nein Morri - nimm' mal ein Schaf, das geschoren werden muss - die Wolle nehme ich dir gerne freiwillig ab grins
    avatar
    Morrigan

    Re: Ouessant-Schafe gesucht

    Beitrag  Morrigan am Mo 04 Jun 2012, 19:37

    @ Toto: Da bist Du schon die Zweite, die sich für die Wolle anmeldet. Dabei hab ich noch nicht mal Schafe. Laughing
    Ich habe mich jetzt bei einer Züchterin gemeldet, die nur eine Stunde weit von mir wohnt. Näher geht nicht, da die Tiere sehr selten sind. Aber sie hat dieses Jahr keine mehr zu vergeben, also vielleicht nächstes Jahr. Ich hoffe es sehr!

    @ Coto: Ich schick Dir meinen Mann, der liebt es, den Rasen zu mähen. Laughing

    Toto

    Re: Ouessant-Schafe gesucht

    Beitrag  Toto am Mo 04 Jun 2012, 19:58

    Es ist gar nicht so einfach, günstig an schöne Wolle zu kommen, wenn man nicht gerade in einer Gegend wohnt, in der es noch ausreichend Schafherden gibt. Da sind Schafhalter, die die Wolle nicht selbst benötigen, äußerst willkommen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Ouessant-Schafe gesucht

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23 Nov 2017, 03:00