Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Gestern um 11:18 von Cotopaxi

» Kochen 2017
Fr 18 Aug 2017, 17:33 von Barbara

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe


    Macaron

    Austausch
    avatar
    herkti

    Macaron

    Beitrag  herkti am So 22 Apr 2012, 19:16

    Hat die schon jemand von euch gemacht?
    http://www.waskochen.ch/letizias-gaumenfreuden/2009/10/11/macarons-wie-vom-profi-mit-rezept-und-geschenkschachtel/
    Ich habe sie vor zwei Tagen gegessen und fand sie oberlecker. Jetzt will ich sie nach backen. Mal sehen ob es mir gelingt. Laughing
    Meine Chefin lässt sie sich jede Woche aus Frankreich schicken. Laughing Alles klar... Cool
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Macaron

    Beitrag  lavendelhexe am So 22 Apr 2012, 19:33

    Sehen ja lecker aus - aber für mich ist das zu aufwändig. Berichte doch mal, ob dir die Dinger gelungen sind. Smile


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Macaron

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 23 Apr 2012, 11:00

    Hier in CH werden die von Sprüngli als "Luxemburgerli" verkauft und sind sündhaft teuer. Mir schmecken sie nicht mal besonders, ausserdem muss man sie gleich am selben Tag essen, was ich bei dem süssen Zeug als Zumutung empfinde. Wenn ich nur eins oder zwei essen mag, mach ich die sicher nicht selber. Ich hab ja schon allerhand probiert, aber die noch nicht - aber Herkti: nur zu! 059
    avatar
    Morrigan

    Re: Macaron

    Beitrag  Morrigan am Mo 23 Apr 2012, 11:14

    Die scheinen zur Zeit wieder sehr in Mode zu sein, denn man sieht sie überall im Internet. Hab leider nie welche probiert. Bin auf Deinen Bericht gespannt. ja
    avatar
    herkti

    Re: Macaron

    Beitrag  herkti am Mo 23 Apr 2012, 14:16

    Mhhhh So süß fand ich sie gar nicht. Und da meine Chefin sie sich aus Frankreich schicken lässt müssen sie eigentlich länger halten als nur einen Tag. Ich werd es ausprobieren, irgendwann. Zur Zeit arbeite ich so viel das ich nicht mal mehr ans Stricken komme. 107
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Macaron

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 23 Apr 2012, 16:15

    Meine schweizer Kollegin meinte gerade "im Iiskaschte ka mer se scho e paar Tag lo ligge" alles klar??
    Aber man ässe mit Vorteil schon möglichst frisch!! Hach, jetzt könnt ich eine vertragen!!
    avatar
    adebarsblome

    Re: Macaron

    Beitrag  adebarsblome am Mo 23 Apr 2012, 18:08

    Morrigan schrieb:Die scheinen zur Zeit wieder sehr in Mode zu sein, denn man sieht sie überall im Internet. Hab leider nie welche probiert. Bin auf Deinen Bericht gespannt. ja

    Ich kenne die Dinger ebenfalls nicht näher, habe allerdings auch schon einiges über das neue Trendgebäck gelesen. Wenn es nicht so aufwändig wäre.... ausprobieren würde ich es schon mal ganz gerne.
    avatar
    keybee1968

    Re: Macaron

    Beitrag  keybee1968 am Mo 23 Apr 2012, 19:35

    ich suche zu den Macarons eine Creme die nicht mit Butter ist, da sich sowas nicht gut hält, hab mir die Macaronteilchen gekauft und muss nur noch cremen, hat jemand ne Idee
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Macaron

    Beitrag  lavendelhexe am Mo 23 Apr 2012, 22:34

    Man kann die auch fertig kaufen und selbst füllen? Das wäre ja mal eine Idee.... Wo gibts die denn? (Und zu welchem Preis? Cool )
    Tja, füllen...die meisten Gebäckfüllungen sind ja mit Milchprodukten. Oder Marmelade oder Nougat, aber das paßt beides nicht zu den Dingern, oder? Und Butter ist vermutlich haltbarer als Sahne oder Quark oder Frischkäse etc. - zumindest im "Eiskasten", wie die Schweizer scheinbar den Kühlschrank nennen. Laughing


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    herkti

    Re: Macaron

    Beitrag  herkti am Di 24 Apr 2012, 06:28

    Echt Shocked die Teile gibt´s halb fertig? Wo? WIeviel? grins
    Butterfüllungen mag ich auch nicht so gern. Ich muß mal schauen was es so alles gibt. sonst022
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Macaron

    Beitrag  Cotopaxi am Di 24 Apr 2012, 08:43

    man kann sie halt mit nichts füllen, dass feucht ist - Sahne wäre der Tod jeder Macaron!! Da hätte man innert Minuten nur noch Matsche. Dann bleibt nicht mehr viel übrig ausser Buttercreme und Schokolade.
    avatar
    herkti

    Re: Macaron

    Beitrag  herkti am Di 24 Apr 2012, 10:57

    Wie witzig. Noch vor einer Woche kannte ich diese dinger nicht ein mal, jetzt liest man sie wo man nur hinschaut.
    Schaut mal hier.
    http://tortentante.blogspot.de/2012/04/macarons-inspiriert-von-laduree.html Die Pistazien Füllung gefällt mir sehr gut.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Macaron

    Beitrag  Cotopaxi am Di 24 Apr 2012, 11:19

    Ach menno, jetzt hast du mich doch angefixt - muss ich wohl am Wochenende mal Macarons backen. Vielleicht mit Mocca-Füllung??
    avatar
    keybee1968

    Re: Macaron

    Beitrag  keybee1968 am Do 26 Apr 2012, 19:31

    So ihr Lieben hier der Link für die Macarons

    http://shop.edna.de/epages/Edna.sf/?ObjectPath=/Shops/Edna/Products/1456&ViewAction=ViewProductViaPortal&Locale=de_DE


    die gibts in unterschiedlicher Menge und meines Erachtens sehr günstig, wenn man bedenkt wie teuer die sind wenn man sie im Geschäft kauft
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Macaron

    Beitrag  Cotopaxi am Fr 27 Apr 2012, 09:53

    tiefgekühlt - aha, aber da muss ja dann ein Tiefkühllaster vorfahren.. hmm.. Oder haben die so eine riesen Vertriebsnetz wie Bofrost oder Eismann??
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Macaron

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 27 Apr 2012, 10:25

    Ah hier die ungefüllten. Prima für jeden Konditor Cool
    Meine Güte, gibts da schöne Sachen Shocked

    Tiefkühlware wird auch per dhl verschickt, in Styroporboxen und evtl. sogar per Express. Außerdem sind Kühlpacks mit Trockeneis drin. Jedenfalls habe ich so mal tiefgekühlte Palmnüsse gekauft - für die Geier natürlich.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Macaron

    Beitrag  Cotopaxi am Fr 27 Apr 2012, 10:48

    zum Glück kann man da nur Riesenmengen kaufen, die kein normaler Mensch jemals verbrauchen kann (z.B. 1000 Spritzbeutel!!), sonst wäre ich da ganz schnell ganz viel Geld los!
    avatar
    herkti

    Re: Macaron

    Beitrag  herkti am Fr 27 Apr 2012, 11:35

    Ja der Laden ist schon sehr verführerisch. Ich wäge immer noch ab ob ich mir die dinger bestelle oder mich doch zwei Stunden in die Küche stelle. Es ist schon sehr verlockend aber brauche ich wirklich sooooo viele, eher nich.... nachdenk oder doch.... Cool
    avatar
    Morrigan

    Re: Macaron

    Beitrag  Morrigan am Fr 27 Apr 2012, 11:45

    Macht doch ne Sammelbestellung... Cool
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Macaron

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 27 Apr 2012, 13:09

    Naja, wie sind sie verpackt und wie lange haltbar - also ohne Füllung - ansonsten sollten sich 360 Stück (werden ja doppelt gelegt) im Lauf weniger Wochen verbrauchen lassen. Danach mag man nie mehr Macarons grins


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Macaron

    Beitrag  Cotopaxi am Fr 27 Apr 2012, 13:15

    So süss, wie die Dinger sind, könnte das noch recht schnell passieren, sogar noch vor der 180. Macaron!
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Macaron

    Beitrag  Cotopaxi am Di 01 Mai 2012, 19:48

    So, es ist geglückt, ich habe am Sonntag Macarons gebacken, sie brav im Kühlschrank gelagert und heute gefüllt.
    Die Baisermasse war fast ein wenig zu fest, daher sind sie jetzt recht hoch und vermutlich nur von Grossmäulern (zu denen ich anatomisch gesehen eindeutig nicht gehöre) problemlos zu essen. Aber sie sind ausgesprochen fein.
    Ich habe welche mit Nussmischung gebacken und dann einen Teil mit in Schokolade getauchten Bananenscheiben gefüllt, und eine mit einer Schoko-Buttercreme. Ich hoffe nur, die Schoki wird im Kühlschrank noch fest - derzeit sieht es irgendwie nicht danach aus. nachdenk

    Fotos folgen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Macaron

    Beitrag  Cotopaxi am Di 01 Mai 2012, 20:04

    hier mal die ungefüllten, wie sie aus dem Backofen kamen:


    [img][/img]

    und dann gefüllt:

    [img][/img]

    naja, an der Optik muss man noch feilen, und wenn sie nicht fest wird, auch an der Füllung, aber wie gesagt - sie sind lecker. Cool
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Macaron

    Beitrag  lavendelhexe am Di 01 Mai 2012, 20:26

    Sehen sehr gut aus mjam
    Hast du das Eiweiss abgewogen, wie es in manchen Rezepten steht?


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Macaron

    Beitrag  Cotopaxi am Di 01 Mai 2012, 20:29

    Ja, aber es waren nicht genau 30 g, letztendlich hätte ich es mir auch sparen können. Meinst du wegen der Risse??

    Mein erster Versuch ging übrigens in die Hose, weil ich allen Zucker aufs Mal reingekippt habe. Sollte man nicht - wurde nicht mehr steif.
    Also erst leicht cremig geschlagen, Kristallzucker rein, steif schlagen und Puderzucker mit den Nüssen untergehoben. Hat mich sehr an Weihnachtsbäckerei erinnert! Letzlich ist es nix anderes als gefüllte Mandelmakronen. Keine Ahnung, wieso die so teuer sein müssen!! Es gibt ja kaum einfachere Kekse als Makronen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Macaron

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 20 Aug 2017, 11:51