Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Gestern um 20:37 von lavendelhexe

» Galerie der Handarbeiten
Gestern um 14:52 von Barbara

» Kochen 2017
Sa 22 Jul 2017, 22:27 von Lotte

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Do 11 Mai 2017, 19:36 von lavendelhexe


    Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Austausch
    avatar
    Hoa

    Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  Hoa am Mi 21 März 2012, 16:09

    Dieses Tuch habe ich nun schon dreimal angefangen. Es klappt nicht und ich weiss nicht warum.

    Mir ist erstens nicht klar, ob ich immer wieder die 1-13 Reihe wiederholen soll oder nur die 13. und 14.
    Zweitens weiss ich nicht, wie ich die Umschläge stricken soll oder generell fallenlassen soll.

    Die Anleitung ist einfach und klar geschrieben, ich habe keine Vokabel-oder Technikprobleme. Aber irgendwie scheint was an Erklärung zu fehlen.

    Ich wäre über Eure Hilfe sehr froh Very Happy


    http://www.ravelry.com/patterns/library/clapo-ktus

    Hoa
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 21 März 2012, 19:36

    Alle geraden Reihen werden wie die 2. Reihe gestrickt. Also die 4., 6., und immer so weiter - ohne Ausnahme, bis zum Schluß. Ob du "kraus" (also rechte Maschen rechts, linke Maschen links) oder "wie sie erscheinen" strickst, ist dir überlassen.

    Die anderen Reihen werden auf dieselbe Art wie die 11. gestrickt. Die Zunahmen also immer an derselben Stelle und in dieser Reihe die Zunahmen der Vorreihen links abstricken.

    Die Umschläge werden erst in der Abnahmesektion fallen gelassen. Sie sind ja "gekennzeichnet", weil du sie links strickst.

    So verstehe ich das Ganze. Aber ob du das jetzt besser verstehst? nixweiß nachdenk


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  Hoa am Mi 21 März 2012, 21:03

    Danke Hexe fürs Drüberschauen wink1 . Ich versuche es einfach, bis es klappt, mir gefällt das Tuch so gut und ich habe ein wunderschöne Wolle dafür gefunden. Noch zu Deiner Antwort:

    lavendelhexe schrieb:Alle geraden Reihen werden wie die 2. Reihe gestrickt. Also die 4., 6., und immer so weiter - ohne Ausnahme, bis zum Schluß. Ob du "kraus" (also rechte Maschen rechts, linke Maschen links) oder "wie sie erscheinen" strickst, ist dir überlassen.

    Hier ist doch "kraus" und "wie sie erscheinen" eigentlich daselbe, oder? Oder versteh´ ich jetzt die Grundbegriffe schon nicht mehr?

    Die anderen Reihen werden auf dieselbe Art wie die 11. gestrickt. Die Zunahmen also immer an derselben Stelle und in dieser Reihe die Zunahmen der Vorreihen links abstricken.

    Aha, hier könnte ein Fehler liegen, habe bisher versucht, mit der 13. weiterzumachen, da kam ich nicht hin mit dem Rapport. Was mir nicht klar ist: Nach Reihe 13 kommt Reihe 14, die ich wie die Reihe zwei stricke, also OHNE Zunahme. Dann Reihe 15 wie Reihe 11. Wo ist aber in 15 eine Zunahme der Vorreihe, die ich links abstricke, wie Du sagst?

    Die Umschläge werden erst in der Abnahmesektion fallen gelassen. Sie sind ja "gekennzeichnet", weil du sie links strickst.

    So verstehe ich das Ganze. Aber ob du das jetzt besser verstehst? nixweiß nachdenk
    Ich probiers´ einfach, vielleicht nerve ich DIch noch mal Embarassed

    Hoa
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 21 März 2012, 21:39

    Die Umschläge aus den ungeraden Reihen werden in den weiteren ungeraden Reihen links abgestrickt, damit du sie später erkennst.

    Wenn ich stricke "wie sie erscheinen" dann werden rechte Maschen der Vorreihe links (also glatt) und Umschläge auch links gestrickt. Ist eine blöde Formulierung, ich hab auch eine Weile gebraucht, bis ich das verstanden habe.

    Och, wir kriegen das schon hin - sofern ich das richtig begriffen habe Laughing


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  Hoa am Do 22 März 2012, 00:19

    Hallo Hexe,

    nach einem erneuten Versuch, bei dem ich alles wie besprochen gemacht habe, ist mir jedenfalls mein Problem wieder klar.

    Bitte folgen wink1 :

    Ich stricke die 11. Reihe: (sl1 k1 ktbl), p, (ktbl k1 ktbl), yo, k3
    dann die 12. Reihe : sl1 Rest wie sie erscheinen, den Umschglag li

    Das Prob in Reihe 13: Wenn ich sie stricke wie Reihe 11, habe ich am Ende eine Masche zuviel, kann also, wegen der Zunahme in 11 den 11-er Rapport gar nicht korrekt abstricken.

    Jetzt ist mir wenigstens meine Schwierigkeit ganz klar. Würdest Du Dir eventuell noch mal Mühe mit mir machen? Wenn Du noch mal in die verlinkte PDF guckst, siehst D auch, dass der Rapport stellenweise in eckigen Klammern steht. Auch das verstehe ich nicht. Ich habe die Angaben in Klammern einfach gestrickt bisher. War das denn falsch? Ich hätte jeetzt beim Anwachsen des Tuches einfach nur die ungeraden Reihen bis zu den letzten 3 Maschen der jeweiligen Reihe gestrickt und da den Umschlag vorgebaut, eben 1 Zunahme pro Reihe.

    Kannst Du mir bitte helfen? love306

    Hoa
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  lavendelhexe am Do 22 März 2012, 11:55

    Ah, jetzt habe ich meinen Gedankenfehler gefunden. Nur jeder 4. Umschlag wird eine linke Masche und somit fallen gelassen. Also du hast eine Zunahme pro Reihe, ganz recht. Jede 4. Zunahme wird zu einer linken Masche, die anderen drei ergeben nach und nach einen neuen "Klammerrapport", sie werden mustergemäß abgestrickt und eingefügt. Also in Reihe 13 wird der Umschlag zum p, die drei folgenden werden zu ktbl, dann k, dann wieder ktbl, der dann folgende wieder zu einer linken Masche.

    Bei mir ist der Knoten geplatzt, ich hoffe, ich kann (oder konnte jetzt) auch bei dir dem Groschen zum fallen verhelfen Very Happy



    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    herkti

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  herkti am Do 22 März 2012, 18:50

    Wow, schön Hoa. ja
    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  Hoa am Do 22 März 2012, 19:40

    Sorry, Hexe, ich bin sooo froh, dass Du Dir auch Gedanken machst und so ausführlich schreibst, aber ich kapiere nicht, wie ich nach der 12. Reihe (also eine wie 2.Reihe Gestrickte),verfahren soll.

    Es heisst, sie soll wie Reihe 11 gestrickt werden. Also stricke ich los, stricke den Text (Klammern und das Ungeklammerte ab, am Ende der Reihe habe ich 4 maschen übrig. Also da, wo ich eigentlich nur noch einen Umschlag und die 3 Restmaschen stricken soll. Was soll ich denn mit der einen Masche machen??????

    Ich glaube, dass ich mein Problem nicht verdeutlichen kann.

    Guck mal, der Text für Reihe 11:
    [sl1 k1 ktbl], p, [ktbl, k1, ktbl], yo, k3

    Ich stricke also 13 wie 11:
    [abheben, 1rechts,1rechts durch das hintere Maschenglied], 1 links, [1 re d.d.hi.MG, 1 rechts, 1 re d.d.h.MG], Umschlag, 3 re Maschen

    Durch die Zunahme in 11 habe oich in 13 eine Masche zuviel für diese Strickangabe.

    Bin ich jetzt klarer?

    Ich bin langsam so wütend und verzweifelt. Ich habe Blogs ergoogelt, wo andere dieses Tuch nachgestrickt haben. Keiner berichtet von diesen Schwierigkeiten.

    Warum klappt das denn nicht???

    Hoa
    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  Hoa am Do 22 März 2012, 19:57

    Oder anders gefragt:

    Verstehe ich den Klammerrapport falsch??? Soll ich den nicht stricken und er steht aus unerfindlichen Gründen dabei? Zur Verwirrung?

    So schlimm war es noch nie bei einem Muster Cool , wie soll ich jemals was richtig Interessantes und Schweres hinkriegen?

    Ich könnte heulen vor Wut.

    Hoa
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  lavendelhexe am Do 22 März 2012, 19:59

    Wir schaffen das, Hoa. love239

    Also, das Prinzip sieht ein Muster vor, dass aus 4 Maschen besteht - eine linke und dann [ktbl, k1, ktbl]. Die ersten drei Maschen sind immer [sl1 k1 ktbl], dann gehts mit p, ktbl, k1, ktbl immer weiter

    Reihe 13: sl1, k1, ktbl, p, ktbl, k1, ktbl, p, YO, k3

    Das heißt, du bildest aus den weiteren Umschlägen nach und nach wieder eine Gruppe aus einer linken und drei Maschen. Das ist dein Musterrapport, der immer wiederholt wird.

    Knoten im Hirn kommen vor - notfalls schreibe ich dir für die nächsten 10 Reihen das Muster Masche für Masche auf, irgendwann verstehst du es dann. love358


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  lavendelhexe am Do 22 März 2012, 20:00

    Hoa schrieb:
    Verstehe ich den Klammerrapport falsch??? Soll ich den nicht stricken und er steht aus unerfindlichen Gründen dabei? Zur Verwirrung?
    Die linke Masche gehört zum Rapport, das irritiert dich so. wink1


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  Hoa am Do 22 März 2012, 20:10

    Ui, Du bist ja gerade da wink2 wink1

    Ich versuche es jetzt nochmal, wie ich Dich verstanden habe. Das Angebot, mir die Reihen aufzuschreiben lehne ich vorsichtshalber noch nicht gleich ab Embarassed Das finde ich sehr lieb von Dir love306

    Aber sag´ mal, findest Du die Anleitung spontan verständlich??

    Wahrscheinlich mischt sich bei mir Unerfahrenheit im Stricken und Lesen von Anleitungen mit eigener Verkopftheit.
    Selbiger raucht jedenfalls...

    Hoa

    PS: DANKE!!!
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  lavendelhexe am Do 22 März 2012, 20:26

    Hoa schrieb:
    Aber sag´ mal, findest Du die Anleitung spontan verständlich??

    Die könnte ausführlicher sein ja Wobei mir einfällt: die basiert ja auf Clapotis - wenn man sich die anschaut, versteht man den Clapoktus vielleicht besser? nixweiß


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  Hoa am Sa 24 März 2012, 21:41

    So, liebe Hexe, ich geb´s auf. Habe es gestern noch einmal selbst versucht, mit all Deinen HInweisen. Ich habe den Rapport aus der 11-er Reihe genommen, die erste Eckklammer pro folgender ungerader Reihe immer nur anfangs, danach den purl+2.Eckklammerrapport mit dem Ende (Zunahmen). Da ja immer nur eine Zunahme erfolgt, habe ich einfach soweit den Rapport abgestrickt wie es ging und auf diese Weise einige Reihen nach der 13. weitergemacht. Es sah sehr komisch aus. Dann habe ich die Abnahmesache gestrickt, es hat sich teils geribelt, sah sehr sehr komisch aus.
    Bin sehr deprimiert.

    Wenn Du irgendwann mal Langeweile hast (???)wäre ich sehr froh und so dankbar, wenn Du entweder das mal abstricken könntest bis Reihe 16 und kurz erklären(bis 14 schien es mir kurzzeitig klar, dann nicht mehr)oder mir mal das Vorgehen ab Reihe 13 für ein paar Reihen aufschreiben könntest.
    Ich kann nicht glauben, dass ich das nicht kapieren kann.

    Jetzt hab´ ich mich auch noch bei einem Lace Baktus in der Reihe vertan, plötzlich nimmt er an zwei Seiten zu. Den wollte ich als Erholung vom Clapoktus stricken. Bin extrem erholt.
    Muss mir eigentlich nur nochbeim Zähneputzen ein Auge ausstechen, dann war das ein rundum perfekter Tag.


    Hoa

    Hoa
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  lavendelhexe am So 25 März 2012, 11:09

    Es kommen auch wieder bessere Tage, ganz bestimmt. love239

    Ich setz mich da die Woche mal dran, Hoa. Habe es ja auch nur theoretisch verstanden und erklärt..

    Es soll auch beim abnehmen geribbelt werden - die Maschen, die aus den Umschlägen entstehen, bzw. jede 4., wird bis zum Anfang aufgeribbelt ("fallen gelassen"). Das Muster entsteht hier nicht während des strickens, sondern ist erst ganz zum Schluß richtig durchgehd sichtbar. Wirklich schön ist das Tuch sicher erst nach dem baden und spannen.

    Heute wird das nichts mehr, aber irgendwann in den nächsten Tage stricke ich an und mache Fotos, ok? Bin ja gespannt, ob meine Theorie in der Praxis auch stimmt. grins


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    adebarsblome

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  adebarsblome am So 25 März 2012, 11:35

    tröst , liebe hoa.

    Das tut mir leid, dass es nicht funktionieren will. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn die Knoten in den Hinwindungen zu fest sitzen, sie einfach Zeit brauchen, um sich allein etwas zu entwirren. Leg den Kram in eine Ecke, ärger dich nicht mehr drüber und versuche es in ein paar Wochen oder Monaten noch einmal.
    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  Hoa am So 25 März 2012, 19:36

    Danke Hexe, ich freu´mich sehr, dann vonDir zu lesen. love306 love306 Und ich bin sehr gespannt auf die Lösung meines Knotens, wahrscheinlich lach´ ich mich tot, weil´s eingentlich ganz einfach ist.

    Auch für Deine Zuspruch, Blomi, love306 . Wochen oder gar Monate darf´s nict gehen Crying or Very sad es ist jetzt schon so schön frühlingshaft, ich laufe ohne Jacke, nur mit Hemd und Tuch durch die Lande. Ich will endlich ein orangenes leichtes Tuch!!!! Es wird wunderschön, wenn´s denn mal wird.


    Hoa
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 28 März 2012, 19:34



    Hier erstmal die Fotos. Oben links das fertige Probeteil, die anderen Bilder zeigen den Weg dorthin.
    Nachher folgt eine ausführliche Erklärung - es hat jedenfalls genauso geklappt, wie ich mir das vorgestellt habe. Bin erleichtert.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  Hoa am Mi 28 März 2012, 21:34

    Das sieht absolut verheissungsvoll aus...und ein paar Bilder ähneln gar meinen Versuchen; leider das Ergebnisbild nicht.

    Ich bin wahnsinnig gespannt, Hexe! Kann mir nämlich immer noch nicht die Lösung errechnen Shocked

    Wie lieb, dass Du Dich so schnell drangeworfen hast, ich staune und freu mich total love306 love306

    Hoa
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 28 März 2012, 22:38

    Wir sind uns aber einig, dass die Lochreihen erst in der zweiten Tuchhälfte - nämlich im Abnahmeteil - entstehen? Unten rechts das Bild zeigt, wie die linke Masche aufgelöst wird, rechts außen, sie ist erst halb runtergelaufen, da mußte ich nachhelfen.
    Und wir sind uns einig, dass ein Rippenmuster gestrickt wird, in den Hinreihen aus 3 re, 1 li (natürlich mit ktbl,k, ktbl und nicht einfach 3 re 059 ) und in den Rückreihen aus 3 li, 1 re.

    Nur, damit ich weiß, wie dein Grundverständnis für den Aufbau des Tuches ist. Ich jedenfalls muß das Prinzip verstehen, dann kann ich "freihändig" stricken. Very Happy

    Morgen werde ich dann aufdröseln, Reihe für Reihe bis Reihe 20 oder so.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  Hoa am Mi 28 März 2012, 23:23

    Liebe Hexe, nein, ich komme nicht darum herum, Dich um das Aufdröseln zu bitten. Embarassed Das mit dem Rippmuster hattest Du weiter oben schon gesagt, auch dieser Versuch meinerseits war gescheitert, trotz Aufschreibens und ABstreichens maschenweise jeder Reihe.Da konnte ich nur noch Sad
    Ich hoffe, ich nerve nicht zu sehr sonst022 so schlimm stand ich noch nie auf dem Schlauch.

    Es eilt auch wirklich nicht, momentan ärgert mich die Heide. Wenigstens wird sie tuchähnlich. mjam
    Es wäre soviel einfacher, wenn wir uns beim Tee über die Strickerei werfen könnten. Vielen Dank für die Mühsal, die Du auf Dich nimmst.

    Hoa
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  lavendelhexe am Do 29 März 2012, 12:36

    Du darfst nie sagen "es eilt nicht" - ich habe nämlich eine trödelige Phase Cool
    Wir können auch telefonieren, falls du magst. Very Happy

    Ich muß aber nochmal fragen: dir ist klar, dass du in der ersten Tuchhälfte zwar mit U (also Loch) zunimmst aber keine Fallmaschen hast? Das Tuch vom Foto der Anleitung entsteht erst während der Abnahmereihen.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  Hoa am Do 29 März 2012, 19:20

    Es eilt nicht! Trödel schön. kaffee Ich würde mich tatsächlich über die schriftliche Ausführung besonders freuen kiss1

    Das Prinzip der späten Fallmaschen war mir schon klar, aber so falsch wie meine (gefühlten) 100 Versuche konnte es nicht stimmen.
    Außerdem hat es ja bei meinem Versuch, wo ich einfach stur eine Weile hochgestrickt, dann abgenommen und dann geribbelt habe keinesfalls wie bei Dir ausgesehen, sondern krumm und schief und Löcher bunt verteilt.

    Meine Hoffnung ist, dass wenn ich Deinen Aufschrieb abstricke, der Knoten endlich platzt und ich das Prinzip durchs richtig stricken kapiere.

    Wir haben jetzt ab Samstag Tagung bei uns bis Mittwoch, frühestens Donnerstag werde ich zum neuen Versuch kommen. Wenn später, tröste ich mich mit der schönen Heide.

    Hoa

    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  Hoa am Sa 07 Apr 2012, 22:20

    Oh Leute, ein Knoten ist geplatzt!!!!

    Hexe, mach´ Dir bloß keine Arbeit mehr mit dem Reihenaufschreiben.
    Mit einigen mündlichen Erläuterungen zum Stricken im Allgemeinen und zum Clapo im Besonderen von Coto, habe ich heute all Deine Erklärungen endlich verstanden.
    Nochmals herzlichen Dank für Deine Geduld und Bemühungen.

    Ich würde gern schreiben: Und hier ist er, aber das Bildereinstellen-Projekt startet erst die nächsten Tage.

    Ich habe einen wunderschönen Clapo für die winzige Tochter einer Freundin und für meine Übungszwecke gestrickt.


    Hoa

    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  lavendelhexe am So 08 Apr 2012, 12:11

    Wunderbar! Very Happy



    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen

    Gesponserte Inhalte

    Re: Bitte Hilfe bei Tuch von den Profs

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 27 Jul 2017, 00:40