Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Neueste Themen

» Kochen 2018
Gestern um 20:30 von Domaris

» Die Häkelnadel-Frage
Sa 17 Feb 2018, 21:45 von lavendelhexe

» Klara
Di 13 Feb 2018, 23:19 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Di 13 Feb 2018, 22:28 von nightfairy

» Seife :-D
Mo 12 Feb 2018, 11:36 von Cotopaxi

» Auf den Nadeln...
So 28 Jan 2018, 22:15 von lavendelhexe

» Seife für die Hochzeitsgäste
Di 09 Jan 2018, 13:02 von shiana

» Kochen 2017
So 31 Dez 2017, 19:12 von Lotte

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Sa 23 Dez 2017, 16:44 von lunariel

Ähnliche Themen


      rundgestrickte Decke - wer verstehts??

      Teilen
      avatar
      Cotopaxi

      rundgestrickte Decke - wer verstehts??

      Beitrag  Cotopaxi am Sa 28 Jan 2012, 10:12

      Hallo ihr Profis,
      ich habe bei Ravelry hier dieses tolle Projekt entdeckt, nur leider verstehe ich die englische Anleitung nicht. Da das Muster frei ist, kann jede es sich genau anschauen:


      die ganze Seite ist hier

      man kann das Muster gratis runterladen.

      Vielleicht kann mir jemand die vielen Abkürzungen übersetzen??
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: rundgestrickte Decke - wer verstehts??

      Beitrag  lavendelhexe am Sa 28 Jan 2012, 12:21

      Ah, ja die Decke hatte ich auch schon gesehen, gibts ja auch in eckig.

      Hier wird mit verkürzten Reihen begonnen: w&t ist wickeln und wenden, eine Art wie man die "Wendemasche im Gestrick" bei verkürzten Reihen strickt. In deutschen Anleitungen werden meist sog. "Doppelmaschen" gemacht.

      Die üblichen Abkürzungen, wie sl1 für 1 Masche abheben, k für rechte Masche etc. sind dir klar?

      Sonst kopier doch die unklaren Stellen hier rein, ich übersetze dir dann.


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Cotopaxi

      Re: rundgestrickte Decke - wer verstehts??

      Beitrag  Cotopaxi am Sa 28 Jan 2012, 12:59

      ähem, da mir mir so ziemlich alles unklar ist, wärs dann aber einiges an Arbeit. DAss das irgendwas mit wenden zu tun hat, hatte ich gedacht. Ich hab halt noch nie verkürzte Reihen gestrickt. Das Runde Ding hab ich halbwegs durchschaut, leider hab ich noch wenig Ahnung, wie man die Maschen an die schon gestrickte Arbeit ankettet, so dass es nix zu nähen gibt.
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: rundgestrickte Decke - wer verstehts??

      Beitrag  lavendelhexe am Sa 28 Jan 2012, 13:57

      Oh, ich finde das auch relativ aufwändig. Ich hab mir mehrere Anleitungen -auch auf deutsch- für eckige Decken in dieser Art ausgedruckt. Aber ich fürchte, dass es nie dazu kommen wird... Cool

      Pick up - eine Masche aufnehmen aus dem Rand, ich geh mal bei Youtube suchen....


      Also: Elizza hat was zu den Wickel-Wendemaschen: klick
      Ha, und hier erklärt sie wie man die runde Decke strickt: da!
      Also ran an die Nadeln grins


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Cotopaxi

      Re: rundgestrickte Decke - wer verstehts??

      Beitrag  Cotopaxi am Mo 30 Jan 2012, 08:54

      Du bist genial! Leider hab ich grad keine Zeit, das Video ganz anzuschauen, aber es hilft bestimmt! kiss1

      Gesponserte Inhalte

      Re: rundgestrickte Decke - wer verstehts??

      Beitrag  Gesponserte Inhalte

        Ähnliche Themen

        -

        Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 21 Feb 2018, 15:56