Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Gestern um 22:56 von Lotte

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Gestern um 11:11 von Barbara

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 20 Nov 2017, 10:19 von Cotopaxi

» Themenseife: Weihnachten
Di 14 Nov 2017, 16:04 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Mi 08 Nov 2017, 18:34 von lavendelhexe

» Klara
Mo 23 Okt 2017, 16:12 von Morrigan

» Kalte TS
Fr 20 Okt 2017, 13:35 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara


    Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Austausch
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Fr 27 Jan 2012, 10:52

    also meine ist fertig!! Leider auch ohne Zacken an der Abschlusskante - aber immerhin musste ich nicht aufribbeln. Mal sehen, was ich mit spannen erreichenkann. Ist ganz schön gross geworden das Teil - und - Hexchen hats prophezeit - auch nicht sehr weich. Mal sehen, vielleicht wasch ich das gute Stück mal mit Weichspüler, oder ist das keine gute Idee? Ich hab noch einen uralten Rest von dem Zeug rumstehen.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 27 Jan 2012, 11:10

    Manchmal reicht waschen mit Wollwaschmittel, sonst probier es halt mit dem Weichspüler - ich hab sowas nicht (weder Wollwaschmittel noch Weichspüler) daher weiß ich nicht, ob es Erfolg haben kann.

    Die Zacken ziehst du beim spannen raus - falls du es spannst Laughing


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    adebarsblome

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  adebarsblome am Fr 27 Jan 2012, 18:18

    Cotopaxi schrieb:also meine ist fertig!!

    FOTO 026


    Aber wieso du wohl keine Zacken hast? nachdenk
    avatar
    herkti

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  herkti am Fr 27 Jan 2012, 19:56

    Oh Coto, spann uns nicht so lang auf die Folter. FOTO.... 026

    Ich habe meins mit Weichspüler gewaschen (den ich nicht für unsere Wäsche benutze)
    Es fühlt sich toll an. Danach habe ich es auf drei Styroporplatten gespannt und hier sieht man genau, dass die rechte Seite anders gestrickt ist. Die Kästchen sind viel kleiner.

    Schaut selbst.



    avatar
    adebarsblome

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  adebarsblome am Fr 27 Jan 2012, 20:15

    Uiii, wie schön jetzt die Wollfärbung zur Geltung kommt! Ein tolles Tuch verl017

    Wie wieviel Wiederholungen hast du im Mittelteil? Das Tuch sieht riesig aus...


    Allerdings bin ich ein wenig enttäuscht, dass die Abschlusskante so wenig zackig ist. Ich habe mal im web nach Bildern zum Tuch gesucht, um zu sehen, ob wir das hier wohl falsch stricken, aber seht mal klick , auch hier ist der Abschluss etwas anders als die mitgestrickte Spitzenborte. Irgendwie blöd....
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 27 Jan 2012, 20:52

    Das sieht super aus, Doreen!
    Ja, der Abschluß sieht anders aus, aber ist doch egal, es ist trotzdem toll! Respekt

    Nun, am seitlichen Rand strickt man echte Spitzen, weil ja Maschen abgekettet werden. Am oberen Abschluß wird die Borte etwas anders gestrickt, logisch. Da entstehen Spitzen nur, wenn man ordentlich spannt. Also richtig kräftig die Maschen rauszieht, deshalb soll man ja locker abketten.



    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    herkti

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  herkti am Fr 27 Jan 2012, 22:07

    Oh danke, ich bin ganz überrascht das es trotzdem so gut ankommt.
    Blomi, ich habe 25 Wiederholungen gemacht und 200gr. Wolle verstrickt. Habe mir gerade den link angeschaut, dass Tuch sieht genauso aus wie bei mir, ich kanns kaum glauben.
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Lotte am Fr 27 Jan 2012, 22:34

    Dein Tuch sieht richtig, richtig toll aus, Doreen. und steht dir bestimmt hervorragend. Da wird dich manch eine drum beneiden, wenn du es ausführst.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    herkti

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  herkti am Sa 28 Jan 2012, 07:46

    Danke schön. grins love366
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 28 Jan 2012, 07:55

    Ist wirklich toll geworden, ich hoffe auch, dass bei mir das Waschen und Spannen den gewünschten Erfolg hat. Styroporplatten sind ne tolle Idee, nur leider hab ich keine, ich werde es also auf dem Gästebett versuchen.
    Ich habe ca. 130 g verstrickt und habe am Ende 150 Maschen auf der Nadel gehabt (allerdings musste ich 3 Maschen zunehmen)und es ist auch anständig gross. Im Moment wärmt es mir meinen schmerzenden Rücken, deswegen gibts grad kein Foto!
    avatar
    herkti

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  herkti am Sa 28 Jan 2012, 09:26

    Vieleicht könnte dein schmerzender Rücken einen winzigen Moment auf das wärmende Tuch verzichten. Laughing Mein Gott, mach es doch nicht so spannend, ich bin sooooooooooo neugierig. hibbel..... ungeduld

    Sagt mal, muss das bis es trocken ist, gespannt bleiben. nachdenk Wahrscheinlich ja, oder?
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 28 Jan 2012, 09:34

    Also gut, ich hab sogar noch Bilder vom Anfang, hab ich die schon gezeigt??

    [img] [/img]


    Das ganze Teil, ungespannt nicht sehr aussagekräftig. Und eher unschön.
    [img] [/img]

    Eine Ecke, da erkennt man etwas mehr


    [img] [/img]

    oben ist die Zackenkante unten die Abschlusskante. Meine Rhomben sind allerdings alle gleich gross geworden... nachdenk
    avatar
    herkti

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  herkti am Sa 28 Jan 2012, 10:10

    Wow, oh danke dir. grins umärmel da hat sich das Nerven ja gelohnt. Laughing
    Dein Tuch ist wunderschön geworden, die Farbe gefällt mir sehr gut und auch die "Roben" wie du sagst, sind toll gleichmäßig. Aber du solltest es spannen. Wirklich schön. ja
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 28 Jan 2012, 10:14

    keine "Roben" ich meinte "Rhomben" aber vielleicht sinds auch Rauten?? Naja, die glatt grechts gestrickten Dinger ohne Löcher jedenfalls....
    ok, habs grad gegoogelt, Rauten und Rhomben sind beides 4-Ecke unsere Dinger sind ja 6-Ecke... Wurscht, oder??

    Insgesamt sind zwei fette Fehler drin, aber das stört mich nicht weiter. Ich strick vielleicht wieder mal einen, aus nem weichen Sommergarn vielleicht... Ich fands alles in allem ein einfaches und wirkungsvolles Muster. Danke Lotte, dass du uns drauf gelupft hast.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 28 Jan 2012, 12:09

    herkti schrieb:
    Sagt mal, muss das bis es trocken ist, gespannt bleiben. nachdenk Wahrscheinlich ja, oder?
    ja
    Ich spanne meine Tücher abends, damit es nicht so spannend für mich ist grins

    Coto, das sieht prima aus - gespannt sicher perfekt.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 28 Jan 2012, 13:01

    Schaun mer mal, da fällt mir auf, ich muss meine KAmera einpacken, auf dass ich das gute Stück im gespannten Zustand knipsen kann. Ich hoffe das geht mit normalen Stecknadeln??
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 28 Jan 2012, 13:43

    Ja, sicher, die nehme ich auch immer. Ich vergesse immer, dass ich ja Schweißdrähte o.ä. im Baumarkt besorgen will Cool


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 30 Jan 2012, 08:56

    DAs Spannen war spannend, zumal die Gästebettmatratze zu klein war und ich anbauen musste!! Aber dafür hats geklappt. Fotos demnächst, jetzt nur noch Fäden vernähen (war vorher zu faul dazu) und dann kann ichs anziehen. Kratzt leider ein wenig, weil ich den Weichspüler in SIngen mal entsorgt habe...
    avatar
    adebarsblome

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  adebarsblome am Mo 30 Jan 2012, 09:30

    Uii, dann freue ich mich schon aufs Bild ja

    Das mit dem Kratzen ist natürlich ärgerlich, vielleicht ein wenig Essig zum Spülwasser geben? Oder da Wolle ja super auch mit Schampoo gewaschen werden kann ein wenig Haarkur? Ob das wohl funktioniert? nachdenk



    Ich bon jetzt bei der BAschlusskante und freue mich aufs Ende. Laughing
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 30 Jan 2012, 10:58

    Naja, WEichspüler hätte ich in Lö ja da, aber ich hab keine Lust, die Spannerei nochmal zu machen!

    Ich hab den Schal ja 3 Sätze grösser gemacht als angegeben, aber wäre nicht nötig gewesen, er ist mir fast zu gross... der wenn man ihn so einfach rumwickelt, kommt ja das schöne Muster kaum zur Geltung.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Do 02 Feb 2012, 11:40

    So, bin euch ja noch Bilder schuldig:


    [img][/img]

    da könnt ihr sehen, wie gross das Ganze geworden ist: ich brauchte zwei Matratzen nebeneinander.
    Und unten sieht man die gespannte Ecke. Die Ecken, die nicht gestrickt, sondern nur gespannt sind, bleiben allerdings nicht besonders.


    [img][/img]
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  lavendelhexe am Do 02 Feb 2012, 13:22

    Wirklich schön geworden! ja

    Beim spannen hast du die glatte nicht mitgespannt? Für Perfektionisten: alle Seiten aufnadeln, dann kann man die Spitzen viel stärker rausziehen. Ich bin ja kein Perfektionist, nur als Tipp für diejenigen, welche...


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    herkti

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  herkti am Do 02 Feb 2012, 14:08

    Oh Coto, dein Tuch ist wirklich wunderschön geworden. Hast du denn mehr als 25 wiederholungen gemacht?
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Lotte am Do 02 Feb 2012, 15:13

    lavendelhexe schrieb: Für Perfektionisten: alle Seiten aufnadeln, dann kann man die Spitzen viel stärker rausziehen. Ich bin ja kein Perfektionist, nur als Tipp für diejenigen, welche...

    Irgendwie fühle ich mich angesprochen.

    Deine Magrathea sieht echt toll aus, Coto.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Do 02 Feb 2012, 16:45

    nein, die glatte Seite hab ich nicht aufgespannt. Auf dem Frotteetuch hat es gut gehalten. Und zu den Perfektionistinnen gehöre ich wahrlich nicht.
    Ich bin auch ganz angetan von meinem Tuch, ich trag es gerade un überleg schon die ganze Zeit, was ich am Samstag anziehen könnte , damit ich das Tuch tragen kann. Es wird ja eh saukalt.

    Ich habe keine Ahnung, wie viele Wiederholungen ich gestrickt habe, es waren jedenfalls 150 Maschen am Ende.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24 Nov 2017, 12:11