Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Heute um 11:59 von lavendelhexe

» Klara
Do 07 Sep 2017, 22:50 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe


    Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Austausch
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 21 Jan 2012, 09:21

    oh Gott, wenn ich das so lese.... Aber ich vertrau mal auf mein Glück, dass ich den Schluss so gut verstehe, wie den Anfang. Allerdings stimmt bei mir auch irgendwas mit der Maschenzahl nicht so ganz, aber da kann man ja hinbescheissen, indem man im krausen Teil ab- oder zunimmt, falls nötig.
    Weiter helfen kann ich noch nicht, aber ich will am Wo-Ende fleissig stricken, so dass ich auch bald so weit bin.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  adebarsblome am Mo 23 Jan 2012, 07:11

    Ganz ehrlich: die Magrathea macht mir nicht viel Spass beim Stricken. Ich habe zwar inzwischen ein paar Mal das Mittelteil geschafft und das Muster hat sich mir erschlossen, nur ohne pausenloses Nachzählen und Kontrollieren am Strickmuster geht es immer noch nicht. Ich finde das echt nervig....
    Obwohl die Strickschrift zumindest bis hier gar nicht so schwierig ist. Finde ich zumindest.

    ABER: das Tuch stricke ich in einem weißen Seidenmix und sieht schon ungespannt recht schick aus. (Muss heute Mittag mal ein Bild machen...) Das hält meine Motivation noch etwas oben grins
    avatar
    herkti

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  herkti am Mo 23 Jan 2012, 09:02

    Ich habe gestern wieder aufgeribbelt nach dem ich die Kante 1 fertig hatte. Laughing Aber das Ribbeln klappt mittlerweile richtig gut. grins
    Blomi: so schwierig ist die STrickschrift auch nicht, wenn man sie erst verstanden hat. Aber die Gefahr sich zu verstricken ist einfach so unglaublich groß.
    Deine Farbwahl hört sich im Übrigen richtig gut an.
    avatar
    herkti

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  herkti am Mo 23 Jan 2012, 21:37

    Ich habe es "eigentlich" fertig. traurig169





    So sah es vor einigen Tagen, nachdem ich nach dem Mittelstück noch die Reihen 1-7 und die eine linke Strickte,
    dass sah irgendwie nicht aus, fand ich, und ribbelte wieder auf. Mal abgesehen von der sowieso falschen Strickweise.


    Natürlich Ribbel ich wieder auf... 107
    Ich hoffe bei euch läuft es besser.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  lavendelhexe am Mo 23 Jan 2012, 22:32

    Äh, ich glaub, ich hab ein Brett vorm Kopf - was ist an deiner denn falsch? nixweiß


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Lotte am Mo 23 Jan 2012, 22:37


    Ich muss es einfach nochmal sagen, deine Ausdauer ist bewundernswert. obwohl ich auch keinen Fehler sehen kann.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    herkti

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  herkti am Mo 23 Jan 2012, 22:52

    Mädels, die rechte Seite ist kürzer und hat keine Zacken. Embarassed
    Danke Lotte, umärmel Und wenn ich es noch zehm mal aufribbeln muss, ich will es jetzt einfach schaffen. Notfalls beginne ich noch mal ganz von vorn. Weiß ja jetzt wie es geht. Laughing
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  lavendelhexe am Mo 23 Jan 2012, 23:47

    Öh, bist du sicher, dass die Zacken nicht erst beim spannen entstehen? Solche Tücher müssen gespannt werden, erst danach zeigen sie sich in voller Schönheit.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    herkti

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  herkti am Di 24 Jan 2012, 06:29

    Oh das weiß ich natürlich nicht? Aber versuchen werde ich es. Danke.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Di 24 Jan 2012, 11:04

    DAs untere Bild sieht so aus, als ob du die Abschlusskante 2 vergessen hättest? Wie die Zacken entstehen sollen, hat sich mir auch nicht erschlossen bei der Strickschrift - vielleicht wirklich erst beim Spannen? Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob bei mir alles so ist, wie es soll. ES fehlen am Ende 2 Maschen, wenn der Rapport von den Lochreihen weiterlaufen soll, aber ich glaub fast, das ist ein Fehler in der STrickschrift. Die ersten 2 Musterreihen der Abschlusskante 2 sind Horror, wenn man sich da vertut, dann sieht es nach nix aus. Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob ich da alles richtig gemacht habe. Ich werde es sehen. Aufribbeln möchte ich nicht, ich finds dann wahnsinnig schwer, die Maschen wieder richtig aufzunehmen. Aber 20 Reihen zurück stricken möchte ich ehrlich gesagt auch nicht.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  lavendelhexe am Di 24 Jan 2012, 11:19

    Ähem, ich werde dieses Tuch wohl nie stricken Shocked
    An einen Fehler in der Anleitung kann ich nicht glauben, das wäre doch auf Ravelry schon aufgefallen und verbessert worden - behaupte ich mal. Laughing

    Doreen, geh dein Tuch einweichen und spannen, dann begucken und dann die Fäden vernähen. Beim spannen die Zacken rausziehen. Und dann ein Foto machen grins


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Di 24 Jan 2012, 13:14

    tja, vielleicht hab ich den MAschenmarker falsch gesetzt... Ich fürchte ja wirklich, dass ich alles wieder aufziehen kann.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  adebarsblome am Di 24 Jan 2012, 13:16

    herkti, auf deinem ersten Bild sieht der rechte Rand wirklich etwas anders aus,könnte sich vielleicht nach dem Spannen erst zeigen ob er richtig ist.

    So, ich bin jetzt beim 20sten Mittelteil. Bis jetzt sieht es gut aus und das "Musterlesen" geht auch immer flotter mit einem kurzen Blick aus die Strickschrift.





    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Mi 25 Jan 2012, 15:19

    sehr schön geworden, Blomi. Mit meiner Tweedwolle kommt das Muster halt leider nicht ganz so deutlich raus wie mit dünner, glatter Wolle, aber mir gefällt mein Teil bisher ganz gut.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  adebarsblome am Mi 25 Jan 2012, 15:45

    Na wenn ich schon so´n blödes Zählmuster stricke, soll es doch auch gut zu sehen sein 059

    Ich sehe allerdings auf dem Foto ein Loch in der Spitzenkante, dass so nicht sein soll... muss noch mal nachsehen- hoffentlich ist es nur eine zu lockere Masche und kein Fehler Shocked

    Wie weit bist du denn, Coto?
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Mi 25 Jan 2012, 15:55

    ich hab wohl 4 Reihen von Abschlusskante 2 gestrickt und bin mir gar nicht sicher, obs stimmt. Jetzt strick ich halt noch mal ein paar Reihen, die letzten sind wieder sehr einfach, und schau mal wies rauskommt. Es muss schon sehr blöd aussehen, damit ichs wieder auf mach.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 25 Jan 2012, 15:56

    Wirklich hübsch, Blomi ja Mit Seide... aber doch hauptsächlich Wolle? Sieht "haarig" aus und läßt sich ja sonst auch nicht spannen.

    Doreen, hast du es gespannt? Ich hab mir gerade auf Ravelry nochmal etliche Magratheas angeschaut, direkt Spitzen erreicht man nur durch ordentliches spannen. Manche haben auch einen mehr oder weniger geraden Rand.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Mi 25 Jan 2012, 16:13

    ich seh überall Spitzen!! Shocked Aber manche Maschenreihen sehen ganz anders aus als bei mir - egal ich bin bis jetzt zufrieden.
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Lotte am Mi 25 Jan 2012, 17:00

    Eigentlich wollte ich ja auch noch einen Versuch starten, denn eure Magratheas sehen so schön aus, richtig edel. Auf Ravelry lese ich auch immer wieder, wie easy das Pattern ist. Zuerst stricke ich mein Eulentuch fertig und dann schaun mer mal, nich?


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Mi 25 Jan 2012, 17:32

    Lotte, du hast doch auch schon Magratheas gestrickt, oder??

    Schwierig (weil grosse Konzentration erforderlich) waren wirklich nur zwei Reihen, und das leider die längsten... Der Rest ist easy, für ein paar Maschen schaut man aufs Muster, sonst strickt man einfach rechte Maschen.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 25 Jan 2012, 19:15

    Coto, der Abschlußrand! Der würde mich schaffen. Und äh, nur ein paar Maschen an der Seite sind es auch bei der Pimpelliese - die hab ich schließlich geribbelt. Ich kann kleine Muster über ein ganzes Tuch stricken, aber bei solchen Rändern und Abschlüssen fehlt mir die Ausdauer. Das habe ich bei der "kleinen Leckerei" mal wieder gesehen -seufz-
    Na, so hat halt jeder seins, so muß es ja sein. Very Happy


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Do 26 Jan 2012, 10:39

    das erstaunt mich jetzt aber wirklich, denn deine Tücher sind meines Erachtens immer mehr als aufwändig!! Die Abschlusskante an sich ist harmlos, es sind wirklich nur zwei Reihen, wo man sich extrem konzentrieren muss, der Rest flutscht dann. 3 rechts, zwei links zus. stricken, Umschlag, rechts, Umschlag, zwei re. zus.stricken, 3 re.... etc. kann man sich merken! ja
    avatar
    adebarsblome

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  adebarsblome am Do 26 Jan 2012, 13:44

    lavendelhexe schrieb: Mit Seide... aber doch hauptsächlich Wolle? Sieht "haarig" aus und läßt sich ja sonst auch nicht spannen.

    ja Deshalb habe ich mich für ein simples Regia Silk 4fädig entschieden. 20 %Seide, 25% Poly, 55% Schurwolle. Ergibt ein wirklich schönes Maschenbild.

    Ich denke, 31 Rapporte sollten mir für die passende Größe reichen, also jetzt noch 6 Wiederholungen. Dann werde ich ja sehen, wie gut ich mit der Abschlusskante wohl klarkomme...

    Wenn ich mir das bisher genadelte so ansehe, wäre mir aber ein rechts gestricktes Hauptteil lieber gewesen. Das sähe sicher etwas schicker aus - aber egal- jetzt fange ich garantiert nicht noch mal von vorne an.

    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Cotopaxi am Do 26 Jan 2012, 17:00

    glatt rechts rollt sich immer total ein, damit hättest du vermutlich auch keine Freude gehabt!!
    avatar
    adebarsblome

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  adebarsblome am Do 26 Jan 2012, 19:08

    Coto:Das würde eine linksgenadelte Rippe ja verhindern können.

    Aber ist jetzt auch egal, ich bin froh wenn ich das Tuch jetzt so fertig bekomme. Und ich werde mir vermutlich keine zweite Magrathea nadeln.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Wir stricken gemeinsam das Tuch "Magrathea"

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 19 Sep 2017, 20:55