Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Gestern um 23:32 von Lotte

» Kochen 2017
Gestern um 23:14 von Lotte

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe


    Bitte Hilfe bei Schal!

    Austausch
    avatar
    Hoa

    Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  Hoa am Do 17 Nov 2011, 00:10

    Diesen Schal wollte ich für meinen Schatz stricken, einfach genug.Wunderschön. Leider zu klein; er hat es beim Tragen verloren, weil es aufgegangen ist.
    Ich schiebe es auf die Wolle, denn ich habe das Muster nicht verändert und er gehört jetzt niicht zu den Stiernackigen.

    Mein Plan war: Strickste eines mit größerem Anschlag, Muster habe ich beibehalten. Also habe ich 15 Maschen mehr angeschlagen. Im angegebenen Muster losgestrickt.
    Irgendwas stimmt nicht und ich weiss nicht was. Das Tuch ist jetzt größer als das erste und nimmt irgendwie langsamer ab. Es kommt mir monströs vor.
    Kann mir bitte Jemand erklären, wo mein Fehler liegt?
    Ach ja, ich hab´s geribbelt.
    Wie kann ich denn berechnen, wie es sein soll? Muss ich schneller abnehmen?

    Ich bin total gefrustet und wäre sehr froh um Hilfe. traurig169

    Hier der schöne Kleinschal:

    http://www.purlbee.com/just-in-time-neck-cozy/

    Hoa

    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  lavendelhexe am Do 17 Nov 2011, 09:31

    Hm, was für Wolle hast du denn genommen? Ich vermute, wenn man sehr glatte Wolle oder Baumwolle, Seide etc. nimmt, dann rutscht das immer auf.

    Wenn du mehr Maschen anschlägst und im selben Tempo abnimmst, wird es natürlich viel höher und damit etwas unpraktisch. Ja, dann würde ich schneller abnehmen. Also in jeder Rückreihe 3 M zus. stricken, statt zwei, in den Hinreihen weiterhin 2. Wobei das eine theoretische Überlegung ist - ob es wirklich auf die Art klappt, kann ich nicht garantieren. Smile


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  Hoa am Do 17 Nov 2011, 12:29

    Hallo Lavendelhexe, es ist diese Wolle:

    http://www.lanabella.de/webshop/shpSR.php?A=161#slave_1328

    allerdings in wechselnden Grautönen, komisch, dass das i-net mir nur dieses orange anzeigt.
    Ich werde es mit Deinem Abnehmtip versuchen. Kann ich eigentlich noch schneller abnehmen oder wird das optisch komisch? Puh, ich merke, dass die Dreiecktuchzeit irgendwie schon lang zurückliegt nachdenk , hab´ wohl einiges vergessen.

    Danke für den Anstoß,
    Hoa

    edit: Was mir noch einfällt: Wenn ich statt 2 also 3 abnehme in den RR, soll ich die lieber lieber nicht hintereinander wegstricken? Kannst Du das Maschenbild ein bissl beschreiben? Oder verzieht es gar das Stück?
    Menno, ich hab´ schön schwierigere Sachen genadelt und steh´ jetzt trotzdem voll auf dem Schlauch Evil or Very Mad
    avatar
    herkti

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  herkti am Do 17 Nov 2011, 15:03

    Oh Hoa, der wird aber schön. Du schaffst das bestimmt. Ich denke Hexchen oder Lotte sind da wohl die besten erklärer. Ich kann´s leider nicht, versteh es ja selbst kaum. Laughing Aber ich drück dir die Daumen, für ein gutes gelingen.
    avatar
    sigridzet

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  sigridzet am Do 17 Nov 2011, 16:15

    Hoa, ich denke auch dass die Mädels - die ein tolles Teil nach dem anderen stricken, dir besser helfen können.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  Cotopaxi am Do 17 Nov 2011, 16:57

    Puh! Ich würd das Teil vielleicht mit dickerer Wolle, und weniger flutschiger nach gleicher Anleitung stricken - oder mach ne Art Hitch draus und kette immer zu Beginn jeder 2. Reihe ein paar Maschen ab, dann wirds halt ganz leicht stufig. Mehr als zwei Maschen würd ich nie durch Zusammenstricken abnehmen.
    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  Hoa am Do 17 Nov 2011, 19:08

    Danke, herkti, fürs Daumendrücken und ja, sehr schön ist das kleine Teil, das ja fertig ist schon und ihm nicht passt. Ich kann es nur nicht tragen wegen der Wolle, obwohl es mir genau passen würde. Surprised
    Ja, Sigrid, auf eine abschließende Bemerkung von Hexe der Lotte warte ich, denn das mit dem Mehrabnehmen ist mir halt nicht so klar; also wo am besten.

    Coto, ich glaub´ auch, dass es mit dickerer Wolle wpohl klappt. Ich habe einfach nach Schätzblick meine hergenommen, schien mir ähnlich. Irrtum
    Ich möchte halt genau dieses Teil stricken von der Grundform her. Ich finde es so schön lässig und gleichzeitig elegant. Sowas steht Schatz toll. Und die eingestrickte "Schließe" ist so schööön.

    Hoa
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  Cotopaxi am Do 17 Nov 2011, 19:14

    Ja klar, das sollte gehen. Maschenprobe ist da wohl das Stichwort!! Oder du gehst in einen Wollladen (gibts sowas in eurem Städtchen (welches ist es denn nu geworden??) und fragst ganz unschuldig.
    Du könntest dir übrigens ein Schnittmuster aus Zeitung machen und dein Gestricktes immer drauflegen, dann siehst du, ob du mehr oder weniger abnehmen musst.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 18 Nov 2011, 18:31

    So, bin wieder da.

    Also ich würde einfach 3 M zus. stricken statt zwei. Man kann auch eine überzogene Abnahme machen: also 1 Masche abheben, 2 zusammen stricken, die abgehobene über die zusammengestrickten überziehen.

    Die Wolle sieht gar nicht rutschig aus, ist ja mit Wollanteil.

    Das Originalgarn ist sehr dick (60 Yard auf 90g) und seeehr teuer Shocked Naja, Kaschmir halt - unvergleichlich weich... Deine Wolle doppelt genommen, dürfte dem näher kommen.

    Ich sah gestern im Wollgeschäft ein ganz lustiges Garn: klick in Felloptik und bedaure, dass ich davon nichts mitgenommen habe... Wäre sicher schön für so einen Schal. Aber sie hatten es nur in braun und grau...


    Zuletzt von lavendelhexe am Fr 18 Nov 2011, 19:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Tausche in g gegen ein h -seufz-)


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  Cotopaxi am Fr 18 Nov 2011, 18:36

    die ist echt super. Ich will morgen eh mal bei meiner Wolldealerin vorbei gehen, hab da so ein entzückendes Modell im Schaufenster gesehen, mal sehen, ob ich mir das stricken kann (je nachdem wie dick die Wolle ist - dünn = Jahrhundertprojekt, dick = nahezu unbezahlbar ) Dann schau ich mal, ob sie die Fellwolle auch haben - gefällt mir nämlich auch gut und ich bräuchte auch noch ein schnelles Geschenk.
    avatar
    Hoa

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  Hoa am Fr 18 Nov 2011, 18:49

    Vielen Dank für die abschließenden Tips! Ich werde mir dieses Papiermuster machen und dann die beschriebene Abnahme versuchen.
    Dank Euch gerüstet und wieder strickoptimistisch,

    Hoa
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 19 Nov 2011, 15:46

    ahh, ich war bei meiner Woll-Dealerin - und ich habe die Fellwolle gekauft. Hoa, ich werde jetzt also gnadenlos deinen Schal plagiieren! Ich hoffe, dass 2 Knäuel reichen. Dazu hab ich mich in ein dort ausgestelltes Modell verliebt und mir auch gleich die gleiche Wolle gekauft. Leider war es ein Kinderteil, jetzt muss ich halt schauen, dass ich mir ein Schnittmuster ausrechne, das dann auch mir passt -denn 146/152 passt mir eindeutig nicht! Aber so eine ärmellose Tunika mit Rollkragen sollte nicht allzu schwer sein. Muss halt ausrechnen, wie breit, wie oft abnehmen und wann die Armausschnitte kommen. Den Hals grösser - klar, sollte aber machbar sein, hoffe ich!!
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 19 Nov 2011, 16:36

    In welchen Farben hatten sie denn bei dir die Fellwolle? Nächste Woche komme ich hoffentlich mal nach Lübeck und wollte dort auch nochmal schauen....

    Und woraus machst du die Tunika?


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  Cotopaxi am So 20 Nov 2011, 12:04

    Die Fellwolle gabs in Wollweiss, beige, schwarz, anthrazit, sonem komischen Grün und in -tata...- Lila! Rat mal, welche ich gekauft habe?
    Ist nicht für mich - daher lila, ich hoffe, ich krieg das Teil in 2 Wochen fertig, sollte aber nicht allzu schwierig sein.

    Die Tunika stricke ich in Royal Tweed von Lana Grossa allerdings nicht in diesem Grau sondern in Weinrot, mit Rosa abgesetzt.
    Habe vorhin einen Maschenprobe gemacht und nach einem Teil, das mir passt den Schnitt und die Maschen und Reihen berechnet. Ich hoffe, es klappt.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  lavendelhexe am So 20 Nov 2011, 12:55

    Hihi, sonst wäre es natürlich die grüne Fellwolle geworden Very Happy Ich werde mal in Lübeck danach schauen. Und dann ist für dieses Jahr hoffentlich Schluß mit dem Wollkauf. Nächstes Jahr wird aus dem Vorrat gestrickt. -festvornehm-

    Diese Tweedgarne sind hübsch. ja


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  Cotopaxi am So 20 Nov 2011, 12:59

    ne, dann wärs die beige geworden. Das Grün gefällt und steht mir nicht. Ist so ein leicht ins Bläuliche gehendes Grün - ich finds nicht schön. Das Lila ist aber hübsch.
    Aus Tweed wollte ich schon immer mal was stricken -jetzt ist die Zeit reif.
    Die Wolle, die bei Hoas Anleitung für den Halswärmer angegeben ist, muss ja mega dick sein, wenn knapp 50 m einen Breite von 60 cm ergeben. Ich muss mit der Fellwolle auch mehr Maschen nehmen und ggf halt mehr abnehmen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Bitte Hilfe bei Schal!

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20 Sep 2017, 04:09