Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Heute um 20:45 von Domaris

» Auf den Nadeln...
Di 05 Dez 2017, 20:02 von lavendelhexe

» Klara
Do 30 Nov 2017, 18:26 von Barbara

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 27 Nov 2017, 20:57 von lavendelhexe

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 20 Nov 2017, 10:19 von Cotopaxi

» Themenseife: Weihnachten
Di 14 Nov 2017, 16:04 von lavendelhexe

» Kalte TS
Fr 20 Okt 2017, 13:35 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara


    Bubble Bar Rezept

    Teilen
    avatar
    Katze

    Bubble Bar Rezept

    Beitrag  Katze am Mi 12 Okt 2011, 12:50

    Hallo zusammen,
    Ich habe schon etwas länger auf eurer tollen Seite mitgelesen und melde mich jetzt mal selbst zu Wort. Very Happy
    Ich habe vor nicht allzu langer Zeit auch mit kleinen Rührereien angefangen und arbeite mich jetzt langsam aber sicher vor.
    Da ich so ein Badefanatiker bin (hab aber keine Wanne *wein) wollte ich gerne mal Bubble Bars ausprobieren, um die zu Weihnachten zu verschenken.
    Ich habe ein Rezept gefunden:
    100g Weinsäure
    100g Natron
    30g SLSA
    30g Glyzerin pflanzlich
    4g Parfümöl
    ½ bis 1 TL Pearlescent

    Natron, SLSA, sogar Glyzerin habe ich. Aber wofür ist die Weinsäure? Und was tut die? Kann ich sie auch ersetzen? Und wenn ja, wodurch?
    Und sehe ich das richtig, dass ich diese Pearlescent auch durch normale Lebensmittelfarbe ersetzen kann?
    nachdenk

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten^^
    LG,
    Katze
    avatar
    Morrigan

    Re: Bubble Bar Rezept

    Beitrag  Morrigan am Mi 12 Okt 2011, 14:48

    Herzlich willkommen bei uns! Very Happy

    So ein Zufall, ich habe mir auch grade mein Rezept für Bubblebars rausgesucht. Wollte grade loslegen... grins

    Weinsäure macht in Verbindung mit Natron Sprudel. Zitronensäure geht auch, aber dann schäumt es kaum mehr. Wenn man also Schaum und Sprudel will, kommt man an der teuren Weinsäure nicht vorbei. Lebensmittelfarbe geht übrigens wunderbar, sollte aber wasserlöslich sein.
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Bubble Bar Rezept

    Beitrag  Lotte am Mi 12 Okt 2011, 15:13

    Hallo und herzlich Willkommen, Katze. wink2
    Schön, dass du zu uns gefunden hast. Viel Spass hier.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    shiana

    Re: Bubble Bar Rezept

    Beitrag  shiana am Mi 12 Okt 2011, 19:07

    Zu deiner Frage kann ich leider nix sagen, aber ich kann dir auch ein Herzliches Willkommen schicken!!!
    avatar
    Morrigan

    Re: Bubble Bar Rezept

    Beitrag  Morrigan am Mi 12 Okt 2011, 19:15

    Ah ja, seh da grade, dass Du ebenso viel Weinsäure wie Natron hast. Ich nehme immer 1 Teil Natron und 1/2 Teil Weinsäure (oder Zitronensäure).
    avatar
    sigridzet

    Re: Bubble Bar Rezept

    Beitrag  sigridzet am Mi 12 Okt 2011, 22:54

    Hallo Katze,

    auch von mir ein herzliches welcome40

    zu deinem Rezept kann ich leider nicht viel sagen, weil ich die Zutaten nicht alle kenne. Aber Morri hat dir ja schon geantwortet.

    Für Farbe in den Bubble Bars kannst du auch wasserlösliche Pigmente nehmen. Öllösliche Pigmente sollten nicht genommen werden, weil sie die Haut färben. grins
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Bubble Bar Rezept

    Beitrag  Cotopaxi am Do 13 Okt 2011, 11:39

    in diesem Shop

    bekommt man Weinsäure übrigens relativ günstig - kein Vergleich zur Apotheke, wo für 50 g 5 Euro gezahlt werden müssen!!

    Bei GiMa gibts das Kilo für 14 Euro, das lohnt sich eher, da findet man noch diversese Andere, das man brauchen kann. Beim anderen Shop gibts dafür schöne Edelsteine!
    avatar
    Katze

    Re: Bubble Bar Rezept

    Beitrag  Katze am Do 13 Okt 2011, 12:45

    Wow. Vielen, vielen Dank für das herzliche Willkommen und die vielen Antworten =)

    Mit der Weinsäure ist jetzt was blöd, weil ich eigentlich mein gesetztes Geld für diese Sachen schon ausgegeben habe Wink
    Ich habe aber auch noch ein zweites Rezept gefunden.
    Ginge das auch?


    50g SLS Pulver
    50g Natron
    20g Speisestärke
    (10g Zitronensäure)
    1 EL Glycerin
    Farbe Duft

    Da frage ich mich dann nur ist SLS Pulver das gleiche wie SLSA?
    Und ist das Rezept denn trotzdem schön sprudelig auch ohne Weinsäure?

    LG
    avatar
    Morrigan

    Re: Bubble Bar Rezept

    Beitrag  Morrigan am Do 13 Okt 2011, 13:37

    SLS mögen manche nicht, weil empfindliche Leute es schlecht vertragen, manche sagen, es würde austrocknen etc. SLSA dagegen ist auch für Naturkosmetik geeignet. Die Abkürzungen stehen für Sodium Lauryl Sulfoacetate bzw. Sodiumlaurylsulfate.
    Ich persönlich nehme beides her, man kann es ohne Probleme gegeneinander austauschen. Beides schäumt super.

    Meiner Erfahrung nach killt Zitronensäure den Schaum. Mach doch einfach etwas nur mir SLSA und Stärke, evtl. ein winziges bißchen Fett und Glycerin. Das sprudelt nicht, aber schäumt dafür.
    avatar
    keybee1968

    Re: Bubble Bar Rezept

    Beitrag  keybee1968 am Do 13 Okt 2011, 15:42

    welcome39 Katze juhu eine Rührerin wie schön

    die Weinsäure kannst du definitiv durch Zitronensäure austauschen, ich hab Rezepte mit beidem falls du Interesse hast
    avatar
    Katze

    Re: Bubble Bar Rezept

    Beitrag  Katze am Do 13 Okt 2011, 17:49

    Danke für die Erklärung Morrigan =)=) Jetzt weiß ich auch wofür das so wirklich gut ist.

    Ich wäre auf jeden Fall an den Rezepten interessiert keybee. Würde mich freuen =)
    avatar
    keybee1968

    Re: Bubble Bar Rezept

    Beitrag  keybee1968 am Do 13 Okt 2011, 19:30

    na dann geh ich mal auf Suche Very Happy

    Gesponserte Inhalte

    Re: Bubble Bar Rezept

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 15 Dez 2017, 20:51