Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Gestern um 23:32 von Lotte

» Kochen 2017
Gestern um 23:14 von Lotte

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe


    Wieder gefärbt

    Austausch
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Lotte am Do 05 Apr 2012, 20:39

    Schöööön!!! und so Glitzerwolle hat was.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 12 Mai 2012, 19:05

    Den Merino-Seide-Strang (das ist der ohne Glitzer) habe ich inzwischen angestrickt. Und das ging immer gut - bis gestern abend. Eine doofe Vereinssitzung und ich habe von drei tunden mehr als zwei gestrickt: und blaue Finger bekommen Shocked Naja, muß das Tuch (wenn es irgendwann mal fertig ist) eben halsfern getragen werden - wobei gerade diese Wolle so herrlich weich ist... -seufz-


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Morrigan am Sa 12 Mai 2012, 22:13

    Hast Du die Farbe mit Essig fixiert? Das mach ich immer und es hilft auch meistens. Gegen blaue Finger hilft Zitronensaft. 059
    avatar
    lunariel

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  lunariel am So 13 Mai 2012, 13:25

    Ich habe auch schon öfters die Erfahrung machen müssen, das Blauholz gefärbte Wolle beim verarbeiten die Finger blau färbt nachdenk und da hilft Essig? Also nach dem Färben gleich noch ins Essigbad?
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  lavendelhexe am So 13 Mai 2012, 18:54

    Nee, hab nicht an Essigbad gedacht. Versuche ich, wenn das Tuch fertig ist. Hast du schon Blauholz verstrickt, Morri? Also Wolle mit Blauholz gefärbt, nicht das Holz selber Laughing

    Mich stören blaue Finger nicht weiter, das ging im Laufe des gestrigen Tages runter. Ich wasch mir ja öfter mal die Hände mit "guter Seife". grins

    Luna, dir geht es also auch so, das ist ja beruhigend. Very Happy Die fertigen Werke färben dann auch? Was hast du hergestellt? Mützen, Schals - ?


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    lunariel

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  lunariel am So 13 Mai 2012, 19:57

    Ich hab "nur" ein Beutelchen hergestellt, aber ich denke, wenn man ein Tuch o.ä. was man direkt am Körper trägt und man schwitzt oder nass wird, dann wird es sicherlich auch noch auslaufen. Oder dann eben wenns fertig ist ins Essig Bad?

    Ich kenn die Methode mit Essig überhaupt nicht, aber jetzt wirds ausprobiert.
    avatar
    Morrigan

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Morrigan am So 13 Mai 2012, 22:06

    Ich habe schon mehrmals Blauholzfärbungen zu einfachen Schals verstrickt und noch nie blaue Hände gehabt. Nicht mal bei der ganz dunklen Färbung. nixweiß Vielleicht doch der Essig?
    Ich gebe immer ordentlich Essigessenz ins Wasser. Erst das Gröbste ausspülen mit klarem Wasser, dann großzügig Essigessenz ins Wasser und das Ganze ne Weile darin liegen lassen, danach nochmal gut mit klarem Wasser spülen.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  lavendelhexe am So 13 Mai 2012, 23:32

    Naja, blaue Finger hatte ich auch erst nach dem Marathonstricken. Sonst stricke ich nie zwei Stunden am Stück. Aber ich werde es mit Essig versuchen. Very Happy


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 14 Mai 2012, 10:45

    Morrigan schrieb:Ich habe schon mehrmals Blauholzfärbungen zu einfachen Schals verstrickt und noch nie blaue Hände gehabt. Nicht mal bei der ganz dunklen Färbung. Vielleicht doch der Essig?
    Ich gebe immer ordentlich Essigessenz ins Wasser. Erst das Gröbste ausspülen mit klarem Wasser, dann großzügig Essigessenz ins Wasser und das Ganze ne Weile darin liegen lassen, danach nochmal gut mit klarem Wasser spülen.

    Den letzten Strang hab ich nocmal mit Essig gespült, die Hände sind nicht mehr ganz so blau aber immer noch. Und das Wasser beim Spülen war nahezu schwarz, sehr intensiv gefärbt!!
    avatar
    Morrigan

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Morrigan am Mo 14 Mai 2012, 11:11

    @ Coto: OK, Deiner war wohl eine extreme Färbung. Embarassed Aber mit der Zeit und Essigspülungen wird das auch besser.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 14 Mai 2012, 18:19

    ich wills hoffen, ich werde das Teil- wenns denn dann irgendwann mal fertig sein sollte - im Wolle-Gang mal in die Maschine werfen... Als Waschmittel gibts dann nur Essig, als Spülung - Essig.... dann hoffentlich!!
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  lavendelhexe am Do 17 Mai 2012, 16:55

    Also ich habe heute auf einem Markt diese Färberin gesehen. Und da sie Spindeln und Wolle hatte ... jedenfalls lag da auch mit Blauholz gefärbte Wolle und ich sprach natürlich gleich an, dass das bei mir abfärbt - ja, bei ihr auch, das bekommt man nicht weg. Und bei Indigo sei es genauso.
    Tja, ich werde natürlich dem Tuch (wenn es denn irgendwann mal fertig ist) ein Essigbad gönnen, aber große Hoffnungen mache ich mir nun nicht mehr.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Cotopaxi am Do 17 Mai 2012, 17:16

    hmmm, dann muss ich meinen lila Shrug wohl auch immer nur auf schwarzen T-Shirts tragen..... Schade..
    avatar
    Morrigan

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Morrigan am Do 17 Mai 2012, 20:35

    Echt seltsam, denn meine färben wirklich nicht ab. nachdenk Kommt wohl 1. auf die Intensität der Färbung, 2. auf die Beize und 3. auf die Fixierung an.

    Toto

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Toto am Fr 18 Mai 2012, 08:59

    Wie genau fixiert ihr eure Farben? Ich habe seit längerem ein Basisset mit Ashford-Farben hier stehen, bin mir aber über die Fixiermethode nicht im klaren. Beim ersten Versuch, meine Merinowolle mit Ostereierfarbe zu fixieren, ist sie mir fürchterlich verfilzt, obwohl ich sehr darauf geachtet habe, sie nicht zuviel zu bewegen. Ich weiß, das Merinowolle furchtbar filzanfällig ist aber ich möchte bei den ersten Versuchen nicht gleich fertig gesponnene Wolle verhunzen. Gewählt hatte ich die Färbemethode im Topf, d. h. die Wolle im Farbsud sachte vor sich hin simmern zu lassen.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 18 Mai 2012, 10:55

    Die Säurefarben werden mit Hitze fixiert. Also entweder in der Mikrowelle oder im Backofen.
    Pflanzenfarben sind ganz anders, die werden ja gebeizt und erhitzt, da muß man nicht nachfixieren.

    Also wenn ich einen Strang mit Ashford färbe, lege ich ihn in einen Glastopf mit Deckel (gut feucht ist die Wolle ja) und ab in den Herd. Oder in Frischhaltefolie einwickeln, in eine Schüssel legen und ab in die Mikrowelle. Bewegt wird da gar nichts, also kann auch nichts filzen - naja, beim ausspülen (erst nach dem abkühlen!Keine Temperaturschwankungen) vielleicht. Ich färbe mit Ashford nicht im Topf, das geht zwar auch, aber ich mag es einfach nicht, die Wolle lange im Wasser zu erhitzen.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen

    Toto

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Toto am Sa 19 Mai 2012, 09:23

    Das mit dem zu raschen Abkühlen war wohl einer meiner Fehler.

    Die Mikrowelle fällt aus, denn ich besitze keine. Auf wieviel Grad erhitzt du den Backofen und wie lange bleibt die Wolle darin?
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 19 Mai 2012, 17:19

    Auf 80 - 100° ca. 45 - 60 min. Dann abkühlen lassen und danach ausspülen. Allerdings habe ich bisher nur wenig meiner selbstgefärbten verstrickt. Aber beim ausspülen kommt schon keine Farbe mehr raus - im Gegensatz zu mancher Pflanzenfärbung, die auch nach dem 10. ausspülen noch blutet -seufz-


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Morrigan am Mo 21 Mai 2012, 10:35

    Bald ist es wieder Zeit für eine Blutpflaumenfärbung... grins
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  lavendelhexe am Mo 21 Mai 2012, 11:06

    Das wird grün, oder? Aber du hast recht, es wächst jetzt alles, so dass man auch an Sonnenfärbungen denken kann. sunny


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Morrigan am Mo 21 Mai 2012, 15:37

    Ja, das gibt ein schönes Grün. Very Happy Sobald das Wetter wieder besser wird... *hibbel*
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  lavendelhexe am Di 10 Jul 2012, 21:02

    Meine diesjährige Sonnenfärbung. Morris Blauholz auf Seide und auf Wolle, Poly, Stellina-Mix:



    Die Seide will ich unbedingt anstricken, weiß aber noch nicht genau welches Tuch ich mache. Zuviele Möglichkeiten -seufz- grins


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Lotte am Di 10 Jul 2012, 21:05

    Schmacht.....


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    herkti

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  herkti am Di 10 Jul 2012, 21:59

    Boah...wie schön das glänzt. Shocked Toll... ja
    avatar
    adebarsblome

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  adebarsblome am Mi 11 Jul 2012, 10:36

    ja WoW, die gefällt mir auch gut. Toll hinbekommen, hexchen!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Wieder gefärbt

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20 Sep 2017, 04:15