Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Galerie der Handarbeiten
Heute um 11:49 von Cotopaxi

» Klara
Gestern um 22:59 von lavendelhexe

» Kochen 2017
Sa 22 Jul 2017, 22:27 von Lotte

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Do 11 Mai 2017, 19:36 von lavendelhexe


    Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Austausch

    Toto

    Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  Toto am Do 14 Jul 2011, 12:33

    Nach einigem Hin und Her haben wir es endlich geschafft, das Spinnrad herzurichten. Letzten Endes wurden aus zwei Identischen, die es nicht taten, ein Funktionierendes.
    Und ich habe endlich angefangen Wolle zu spinnen. Demnächst kann ich mich also ebenfalls dem "Färberausch" hingeben 059

    Der einzige Wehmutstropfen ist, dass die Spulen zu klein sind. Vermutlich ist das ein klassischer Anfängerfehler, dass man die benötigten Kapazitäten nicht richtig einschätzt. Für ganz feines Garn werden sie wohl ausreichen aber das war's dann auch schon. Also bin ich schon wieder auf der Suche nach was "Neuem", diesmal aber mit einem geschulteren Blick. kaffee

    Viele Grüße
    Toto
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  lavendelhexe am Do 14 Jul 2011, 14:47

    Oh wie schön! Du kannst spinnen! Ja, dann kommt das färben - und du strickst doch auch, oder? Ich habe vermutlich schonmal gefragt: gibts irgendwo Fotos deiner Werke im Netz?


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  Lotte am Do 14 Jul 2011, 14:59

    Für`s Spinnen könnte ich mich auch noch begeistern. Hast du dir das selber beigebracht, oder einen Kurs besucht?
    Es gibt ja auch so wunderbar gefärbte Kammzüge, *schwärm*.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Morrigan

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  Morrigan am Do 14 Jul 2011, 16:07

    Cool! Das hört sich auch nach einem schönen Hobby an. Und als Nächstes kommen dann Schafe, oder? Ich zumindest hätte gerne welche, aber mein Mann leider nicht.
    avatar
    herkti

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  herkti am Do 14 Jul 2011, 18:42

    Wow du spinnst grins ich glaub lunariel doch auch. oder? Bilder würd ich auch gern mal sehen. Very Happy
    Tolles Hobby.....und so kommt eins zum andern. Laughing
    avatar
    adebarsblome

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  adebarsblome am Fr 15 Jul 2011, 17:43

    Toto, das schreit wirklich nach Fotos ('grins').

    Wir haben die Wolle unserer Mädels dem Scherer mitgegeben, aber gut zu wissen, dass hier evtl auch Abnehmer sind.

    Wenn ich die Zeit hätte.. ich würde auch gerne zu Spinnen anfangen. So bleibt mir nur gelegentlich mal die Handspindel.
    avatar
    Klusi

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  Klusi am Fr 15 Jul 2011, 21:51

    Spinnen ist so schön beruhigend, hat etwas Meditatives. Leider fehlt mir der Platz für ein Spinnrad, also begnüge ich mich halt auch mit meinen Handspindelchen. Wie Lotte schon geschrieben hat, es gibt so wunderschön gefärbte Kammzüge.
    avatar
    lunariel

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  lunariel am Sa 16 Jul 2011, 11:39

    Wow toll Toto! Mir gehts aber genauso wie Blomi, die Zeit...aber ebenso wie bei Blomi machts dann eben manchmal die Handspindel Very Happy
    Fotoooooos her Smile
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 16 Jul 2011, 13:49

    Oh, hier spinnen gleich drei Leute mit Handspindeln? Zeigt ihr doch bitte auch mal Fotos! Von euren Spindeln und dem Garn (vorher, nachher)


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    lunariel

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  lunariel am Sa 16 Jul 2011, 19:41

    Ich glaub, ich mach nachher mal ne Fotoserie grins Berlin, Alkanna Färbung und die Spindel.
    avatar
    lunariel

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  lunariel am Sa 16 Jul 2011, 20:14

    So, hier isses schon Very Happy



    avatar
    Klusi

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  Klusi am Sa 16 Jul 2011, 20:31

    lavendelhexe schrieb:Oh, hier spinnen gleich drei Leute mit Handspindeln? Zeigt ihr doch bitte auch mal Fotos! Von euren Spindeln und dem Garn (vorher, nachher)
    Ich setze mal hier einen Link, da habe ich auf einem Bild so ziemlich alle Stationen: Kammzug, versponnenes Garn und ein angestricktes Stück daraus. Das Garn habe ich noch mit meiner allerersten Handspindel gesponnen.
    Inzwischen benutze ich lieber Kopfspindeln, hier mal ein Foto meiner beiden Lieblinge:

    Die linke Spindel hat mir mein Mann freundlicherweise gebaut, und rechts ist mein Prachtstück, eine Golding, die läuft wie von selbst. grins
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 16 Jul 2011, 21:03

    Oh klasse! Danke euch beiden! Ich gestehe, dass seit einigen Wochen eine Anfängerspindel (ähnlich Lunas) bei mir wohnt zusammen mit einem sehr bunten Kardenband. Aber ich habe bisher nur ein paar kurze Versuche gemacht und festgestellt: ich muß das lange und ausdauernd lernen und üben (wie alles, bisher ist mir noch nichts zugeflogen). Klusi, du hast ja Luxusspindeln Shocked


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Klusi

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  Klusi am Sa 16 Jul 2011, 21:14

    lavendelhexe schrieb: Aber ich habe bisher nur ein paar kurze Versuche gemacht und festgestellt: ich muß das lange und ausdauernd lernen und üben (wie alles, bisher ist mir noch nichts zugeflogen). Klusi, du hast ja Luxusspindeln Shocked
    Ja, so ging es mir auch anfangs, ich habe lange Zeit "schwangere Regenwürmer" am Fließband produziert. Laughing Inzwischen ist es so, dass ich schon fast nicht mehr dicke Fäden spinnen kann.Irgendwie wird's automatisch immer dünn. Shocked
    Luxusspindel habe ich nur die eine, habe sie mir über eine Sammelbestellung beim Hersteller mit geordert. Golding sind wirklich unschlagbar, da gibt es so tolle Spindelchen. Aber auch preislich ist nach oben kaum eine Grenze gesetzt (man beachte die Navajo-Spindeln, die kosten fast soviel wie ein Spinnrad). Wenn ich die Golding-Seite besuche, werde ich immer ganz kribbelig und könnte immerzu 026
    avatar
    lunariel

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  lunariel am Sa 16 Jul 2011, 21:59

    Böse Klusi grins das ist aber ein schöner Link, da gibts wirklich viel wo ich auch sage 026 ...fürchterlich ungeduld

    Ich produziere eigentlich lieber dicke Wolle, dünne kann ich fürs Nadelbinden nicht wirklich gut verarbeiten. Aber die schwangeren Regenwürmer hab ich heute noch öfters...ich machs einfach zu wenig.
    avatar
    Klusi

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  Klusi am Sa 16 Jul 2011, 23:59

    lunariel schrieb:Böse Klusi grins das ist aber ein schöner Link, da gibts wirklich viel wo ich auch sage 026 ...fürchterlich ungeduld

    grins

    Toto

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  Toto am Mo 18 Jul 2011, 10:16

    Am Samstag ist Ariadne bei mir eingezogen. Wie sich nun herausgestellt hat, ist das kleine Spinni ein Flachsrad. Da man Flachs nicht weiter verzwirnt und Leinengarn bekanntermaßen dünn ist, erklärt sich auch die Spulenkapazität. Ariadne nun ist ein Wollrad mit vier riiiiesigen Spulen und bereitet mir eine Menge Freude. Obwohl gebraucht, gab es nichts zu reparieren. Einfach ölen und los ging's.

    @Lavendelhexe: die Wolle werde ich selber einfärben und stricken kann ich auch. Das habe ich allerdings inzwischen über. Ein paar Socken und ein Pullunder für meinen Sohn warten noch auf die Fertigstellung. Das war's dann erstmal mit dem Stricken.
    Als nächstes möchte ich mich mit der Weberei beschäftigen. Da dafür viel Wolle benötigt wird, passt es ja.
    Bilder werde machen und hier einstellen. Ich habe keinen eigenen Blog oder einen Shop. Aber das wird auch noch werden ja.
    Mit der Handspindel habe ich auch mehr Schlechtes als Rechtes produziert. Die ist deshalb in der Ecke gelandet. Vor einiger Zeit hat es mich dann wieder gepackt. Da habe ich mich aber von vorneherein um ein spinnrad gekümmert.
    Wie ich nun festgestellt habe, taugt die Regenbogenwolle, die den Handspindeln beiligt für Anfänger nur bedingt. Die Fasern sind eher kurz und die Wolle vergleichsweise rau. Probier's mal mit ungefärbter Merinowolle. Die ist weicher und die Fasern sind länger. Versuche nicht, den ganzen Kammzug auf einmal zu verspinnen, sondern teile ihn in in ganz schmale Stränge. die du fast nicht mehr in die Länge ziehen musst.

    @Klusi: Das ist auch der Grund dafür, warum ich zum Spinnen zurückgekehrt bin. Man kann wunderbar abschalten.

    @Lotte: Das Spinnen mit der Handspindel hat mir jemand von den Mittelalterakteuren gezeigt, für das Spinnrad habe ich einen Kurs besucht. Allerdings ist das nicht unbedingt notwendig, wenn man jemanden kennt, der spinnen kann. Das Zeigen dauert fünf Minuten. Den Dreh muss jeder selbst herauskriegen und dann viel üben. Viel wichtiger ist, dass man jemanden hat, der einen beim Kauf berät. Ein Spinnrad ist wie ein Schuh, er muss sich für den jeweiligen Zweck eignen, es muss größen- und konstruktmäßig zu dem Benutzer passen und bequem sein - und die Kosten sollten auch überschaubar bleiben. Ich habe anfangs unheimlich viel gelesen - und dann doch daneben gegriffen, weil die Augen größer waren als der Verstand. Wobei daneben greifen relativ sein kann. Ariadne eignet sich vermutlich nicht so gut für Flachs wie Spinni. So habe ich mehr Möglichkeiten.

    @Morrigan: Da mein Garten aus einem bepflanzten Kübel und einer Sitzecke besteht, wirds wohl nix werden mit den eigenen Schafen... grins

    @Adebarsblome: Wolle direkt vom Schaf? Immer her damit, wenn du welche abzugeben hast!
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 18 Jul 2011, 13:26

    ich hab nen Kollegen, der hat auch noch Wolle ab Schaf übrig, aber ich weiss nicht, wann ich den erreiche, aber wenn er sie noch hat, schickt er sie dir vielleicht??
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  lavendelhexe am Mo 18 Jul 2011, 17:06

    Danke für die Tipps, Toto! Ganz dünne Stränge, das werde ich versuchen! Ich hatte Merino als Wunsch angegeben und hoffentlich auch erhalten. nachdenk
    Oh, du wirst weben - das ist auch schön. Und ein Shop ist angedacht? Fein, dann gibts vielleicht auch mal Gesponnenes von dir. Very Happy

    Ich finde es ja auch sehr reizvoll, ein Werkstück ganz selbst herzustellen - vom Vlies zum Schal.... Aber ob ich je dahin komme, ist fraglich. Nun, die Zeit wird es zeigen.



    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen

    Toto

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  Toto am Mo 18 Jul 2011, 19:18

    @Coto: Frag' ruhig mal nach, was er übrig hat. Kommt halt immer drauf an, welche Rasse, welche Farbe und von welchem Teil des Schafes die Wolle stammt.

    Toto

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  Toto am So 14 Aug 2011, 13:12

    So hier sind sie endlich - die Bilder.

    Rechts seht ihr Klein - Spinni, links steht Ariadne.



    Und hier die Bilder von einfach gesponnenem und verzwirntem Garn.

    avatar
    lunariel

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  lunariel am So 14 Aug 2011, 16:02

    Das sieht aber sehr schön aus und sehr gleichmäßig ja Super!!! Wird die Wolle noch gefärbt?
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  lavendelhexe am So 14 Aug 2011, 16:06

    Prima! Wolle (ob Faden oder Kammzug) färben - das gehört ja schon fast dazu beim spinnen? Smile


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    herkti

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  herkti am So 14 Aug 2011, 16:32

    Oh wow klasse, ist ja irre, dass du das kannst. Sieht super aus. Respekt
    avatar
    adebarsblome

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  adebarsblome am So 14 Aug 2011, 19:19

    041 Wow, tolle Ergebnisse!

    Ich kann allerdings nur ein Spinnrad erkennen...

    Gesponserte Inhalte

    Re: Hurra! Mein Spinni tut's endlich...

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 24 Jul 2017, 18:30