Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Gestern um 17:04 von Morrigan

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Do 23 Nov 2017, 11:11 von Barbara

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 20 Nov 2017, 10:19 von Cotopaxi

» Themenseife: Weihnachten
Di 14 Nov 2017, 16:04 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Mi 08 Nov 2017, 18:34 von lavendelhexe

» Klara
Mo 23 Okt 2017, 16:12 von Morrigan

» Kalte TS
Fr 20 Okt 2017, 13:35 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara


    Wolle für....

    Austausch
    avatar
    Cotopaxi

    Wolle für....

    Beitrag  Cotopaxi am Mi 06 Jul 2011, 19:28

    irgendwann mal das Anrecht, mir eine deiner gefärbten Wollen erwerben zu dürfen! grins Vorausgesetzt, es gibt mal ne Qualität, die ich vertrage .. Aber bei deiner Experimentierfreude bin ich sicher, dass es mal was geben wird.
    Sag mal, Goldrute, nimmt man da die Blüten oder die Blätter? Bei uns wachsen die überall wie blöd (wobei auch weniger als früher, vermutlich von eifrigen Färberinnen ausgerottet!)
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Lotte am Mi 06 Jul 2011, 19:49

    Man nimmt die Blätter, Coto. Guckst du bitte hier


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wolle für....

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 06 Jul 2011, 20:13

    Lotte schrieb:
    Ich hatte das Tuch fast schon fertig und den Abschlussrapport 2x gestrickt, als mir auffiel, dass ich noch 60 gr Wolle über hatte und die Zipfel ruhig noch ein paarmal hätte stricken können. kopfklatsch Also habe ich alles wieder aufgeribbelt.
    Oooh - das ist aber schade... Und wieso hast du noch so viel Wolle übrig gehabt? Es sind - glaub ich - 17 Musterwiederholungen im Original. Ich hatte wesentlich weniger, weil ich so locker stricke.

    Doreen, das ist ein wirklich, wirklich einfaches Muster!

    Morri, ich bin sicher, es ist alles halb so schlimm - ein bisschen ungerade ist zu Anfang doch normal.

    Coto, schöne Hitchis. Scheint ein wirklich einfaches und schnelles Gestrick zu sein Very Happy


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Lotte am Mi 06 Jul 2011, 21:26

    Ich hatte, so wie du, 11 Mustersätze auf der Nadel und das Knäuel sah so klein aus. Also habe ich die letzten beiden Musterwiederholungen ohne die Zunahmen gestrickt und kam dann erst auf die Idee mal abzuwiegen. Da hatte ich mich wohl gründlich verschätzt. Embarassed


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Cotopaxi am Mi 06 Jul 2011, 23:06

    Einfacher als Hitchhiker geht kaum. Ausser geradeaus, kraus rechts. Man muss nur bis 6/ 8 zählen können, was mir zwar auch nicht immer gelingt.

    Was ist das denn für ein super-einfaches Muster? Ich hab ja da auch noch die Lace-Wolle liegen, die nach Verarbeitung schreit!
    avatar
    Morrigan

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Morrigan am Do 07 Jul 2011, 10:09

    @ Coto: Was genau verträgst Du denn? Vielleicht finde ich da ja was für Dich. Wollte eh mal nach etwas dickerer Färbewolle suchen, da könnte ich Dir ja was mitbestellen.

    @ Hexchen: Ich bin eben eine wenig disziplinierte Strickerin und Häklerin, d.h. ich ribble nicht bei jedem Fehler alles auf. Eher bei meinen Häkelprojekten, denn da geht das Korrigieren leichter. Da ich noch extrem langsam bin, ist es mir einfach zu viel, wieder alles aufzuribbeln und neu anzufangen. Embarassed Aber mit etwas Übung werden die Fehler vermutlich nicht mehr ganz so häufig und ich vielleicht sogar schneller...
    Ich würde gerne zu meinem Netztuch passende Netzpulswärmer machen, aber dazu habe ich keine Anleitung entdeckt. Und ob ich das ohne schaffe? Vermutlich eher nicht.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wolle für....

    Beitrag  lavendelhexe am Do 07 Jul 2011, 11:41

    Morri, ich ribbele auch nicht bei Fehlern - da wird hemmungslos gemauschelt, wenn eine Masche fehlt oder zuviel ist grins Geribbelt wird nur, wenn mir ein Teil gar nicht gefällt. Das ist zum Glück selten...

    Pulswärmer: du strickst einfach ein kleines Rechteck, Breite ist dein Armumfang und die Länge halt so wie er nachher sein soll. Das wird dann einfach zusammen genäht, entweder läßt man ein Loch für den Daumen oder nicht. Ich habe oft zwei Paar Pulswärmer gestrickt: das erste wurde zu groß, das zweite passend. Andere machen eine Maschenprobe Cool



    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Morrigan am Do 07 Jul 2011, 12:54

    Danke, Hexchen! Very Happy Das probier ich dann mal, aber ich werde sie häkeln, weil ich beim Stricken noch zu wenig kann... Lochmuster stricken kann ich nicht, aber Netzmuster häkeln kriege ich halbwegs hin.
    Es beruhigt mich, dass ich nicht die einzige bin, die nicht sofort ribbelt. Allerdings kannst Du sicher Fehlerchen besser kaschieren als ich.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Cotopaxi am Do 07 Jul 2011, 13:16

    wie sagt man so schön: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! Also brav weiter üben, über die Fehler hinweg sehen....

    @Morri:
    Ich vertrage übrigens bei Wolle eigentlich nur Merino und Kaschmir, also scheine ich zumindest Hautmässig ein Luxusweibchen zu sein.. grins
    Kaschmir ist jenseits, aber vielleicht gibts ja irgendwo mal Merino zum Färben, dann wär ich dabei. ja ja Oder natürlich du experimentierst mit anderen Farben und Baumwolle oder Seide.
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Lotte am Do 07 Jul 2011, 15:32

    100% Merino zum Färben gibt es hier und in Connys Strickstube gibt es 75% Merino der Rest Poly.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Morrigan

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Morrigan am Do 07 Jul 2011, 16:22

    Dankeschön, Lotte! Was würden wir nur ohne Dich machen? Ich geh gleich mal schaun...
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wolle für....

    Beitrag  lavendelhexe am Do 07 Jul 2011, 17:15

    Oder guck mal beim Wollschaf rein Very Happy


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Morrigan am Do 07 Jul 2011, 19:32

    Super, danke Hexchen!

    @ Coto: Such Dir doch was aus. Verträgst Du auch Merino mit Bambus? Ich würde eigentlich gerne beim Wollschaf bestellen, da sie da so schön dicke Wolle haben...
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Cotopaxi am Fr 08 Jul 2011, 10:37

    Nur zu!! Ich habe bisher eigentlich nur dünne Merino gefunden, aber wenn du da was Dickes findest? Alle Pflanzenfasern sind kein Problem für mich, auch Seide und Kunstfaser nicht. Weiss allerdings nicht, wie sich der Kunstfaseranteil beim Färben verhält?? Bleibt der dann weiss??

    dieses Garn hierscheint ja recht dick zu sein, oder ist das schon wieder zu dick?? Da bräuchte man für einen Shrug sicher 10 Knäuel!! Also 500 g, dann wird das Teil ganz schön schwer!

    Tja, man sollte erst mal das ganze Angebot checken:
    diess hier scheint jetzt gut zu sein, 200 m auf 100 g, das wäre 100 m auf ein handelsübliches 50g Knäuel. Das scheint mir passend zu sein. Bestell mir doch mal 300g davon mit - wenn du so viel färben kannst.. 026
    avatar
    Morrigan

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Morrigan am Fr 08 Jul 2011, 11:52

    @ Coto: Klar, mach ich. Und welche Farbe darf es sein? Orange?
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Cotopaxi am Fr 08 Jul 2011, 16:12

    MIr hat dein Blauholz gut gefallen, obwohl das gar nicht meine Farbe ist normalerweise. ABer Orange hab ich schon so allerhand, Blau hingegen nicht so viel. Und warum nicht mal ein blauer Shrug?? Du weisst, ich stehe auf Massenproduktion (ein grüner existiert bereits, ein schwarzer ist in Planung, und wenn es jetzt noch blaue Wolle von dir gibt....)
    avatar
    Morrigan

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Morrigan am Fr 08 Jul 2011, 18:48

    Gerne, aber Blauholz wird eher lila. Ich habe auch Malven hier, aber keine Ahnung wie die genau werden. Das möchte ich lieber erst an meiner Wolle testen, denn am Ende gefällt es Dir dann nicht und es wäre schade um die schöne Merinowolle...
    Was ich sicher hinkriege: Rot, Orange, Gelb, Lila, warmes Grün. Aber blaue Wolle ist nicht ganz so einfach, denke ich.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Cotopaxi am Fr 08 Jul 2011, 19:00

    ich dachte an deine Blauholz-Färbung. So richtig blau, da müsste man dann wohl Indigo nehmen, schätze ich, oder Färberweid...
    Du kannst dir auch Zeit lassen mit dem Färben meiner Wolle, es ist ja nicht dringend. Probier die Malve ruhig mal aus, und wir schauen, wie sie geworden ist...
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Wolle für....

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 08 Jul 2011, 20:08

    Indigo könnte ich dir schicken, Morri. Das funktioniert mit dem Rezept mit Entfärber ganz super. Ist dann Jeansblau...


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Morrigan am Sa 09 Jul 2011, 09:44

    Danke für das Angebot, Hexchen. Das ist lieb! Allerdings muss Coto das entscheiden.
    @ Coto: Was meinst Du denn dazu?
    Ich persönlich habe jetzt für Blautöne mal Rittersporn und Malve bestellt. Ersteres soll aber eher grün-blau sein. Aber evtl. kann man ja mit Blauholz plus Malve auch was machen?
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 09 Jul 2011, 19:05

    Grünblau hört sich auch gut an - oder grünblau und grün? Wobei ich ja schon so viel Grünes habe...

    Ne, die MAlven, Blauholz etc. Mischung, die kommt sicher gut!
    avatar
    Morrigan

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Morrigan am Sa 09 Jul 2011, 20:01

    Die Malven hab ich heute getestet und es ist auf Seide eher ein Stahlblau geworden, auf Wolle ist Malve pur grau und Malve mit wenig Blauholz ergibt Lila bis Aubergine. Ich teste weiter... Foto folgt in meinem Woll-Thread.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Cotopaxi am So 10 Jul 2011, 16:37

    Lila bis Aubergine klingt doch nicht schlecht....

    Gesponserte Inhalte

    Re: Wolle für....

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 25 Nov 2017, 01:20