Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Heute um 12:42 von Lotte

» Kalte TS
Heute um 09:01 von Morrigan

» Kochen 2017
Heute um 08:33 von Morrigan

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi


    Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Austausch
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  lavendelhexe am Do 05 Mai 2011, 22:23

    Nein, das wird alles direkt aneinander gestrickt, kein abketten zwischendurch. Very Happy Wir müssen aber bald Maschen still legen - kennst du das? Auf einen dicken Hilfsfaden - z.B. einen Baumwollfaden in Kontrastfarbe - die Maschen fädeln oder auf einer Stricknadel mit "Nadelstoppern" an den Enden oder auf einem sog. Maschenraffer.

    Ines, ich wünsch dir auch gute besserung


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    adebarsblome

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  adebarsblome am Fr 06 Mai 2011, 10:27

    Ach, lottchen, du Arme - Arzt im Haus und immer noch mit den blöden Viren beladen. Lass Dich (ansteckungsfrei und virtuell) knuddeln gute besserung

    Ich finde es wirklich spannend zu sehen, wie unterschiedlich schon jetzt die Strickstücke sind.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Cotopaxi am Fr 06 Mai 2011, 10:39

    Lotte schrieb:Danke, Coto. Da sind ja wirklich sehr schöne Farben dabei.

    und wo hast du die Farbpalette gefunden??? Auf der Lana Grossa-Seite ja nicht...

    Ich stricke jetzt nur noch Höhe, aber der Rand, d.h. die Ecken werden ziemlich unschön....
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Lotte am Fr 06 Mai 2011, 13:05

    Dankeschön, ihr Lieben. Im Moment ist es echt schlimm und mein Lotti ist auch krank. Sad

    Coto, die Farben findest du hier


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Cotopaxi am Fr 06 Mai 2011, 13:37

    ok, ich stricke in dem Fall in "Moos" - auch recht, dann werde ich bei meinem nächsten Besuch in Moos diesen Shrug ja vielleicht schon tragen können... Wenn ich mich ranhalte. Das Fiese an diesen Dreiecken ist ja, dass es am Anfang immer gaaaaanz schnell geht und dann zieht es sich ewig in die Länge..
    avatar
    herkti

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  herkti am Fr 06 Mai 2011, 14:51

    [quote]Wir müssen aber bald Maschen still legen - kennst du das? Auf einen dicken Hilfsfaden - z.B. einen Baumwollfaden in Kontrastfarbe - die Maschen fädeln oder auf einer Stricknadel mit "Nadelstoppern" an den Enden oder auf einem sog. Maschenraffer. [quote]

    Ähhhh..... nachdenk ich geh mal lesen sonst022
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Lotte am So 08 Mai 2011, 15:05

    Ich war die letzten beiden Tage etwas strickfaul. Embarassed
    Es war einfach zu warm und wenn meine Hände schwitzen, wollen die Maschen einfach nicht flutschen. Aber ich hol wieder auf, sobald es kommende Woche etwas abkühlt. grins


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  lavendelhexe am So 08 Mai 2011, 16:11

    Ich habe ja Baumwollgarn, also kann ich auch bei warmem Wetter stricken. Aber so heiß ist es bei uns auch gar nicht. ca. 22° und windig. Angenehm ist es ja
    Und wir machen ja keinen Wettbewerb - jede in ihrem eigenen Tempo kiss1


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Lotte am So 08 Mai 2011, 18:19

    Baumwollgarn lässt sich jetzt bestimmt angenehmer verstricken, als mein Polytierchen. Welches Garn hast du dir denn für den Shrug ausgesucht?
    Ich hatte mal mit dem hier geliebäugelt. Wieviel würde ich wohl davon brauchen?


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    herkti

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  herkti am So 08 Mai 2011, 18:29

    Oh oh.... ich glaub den zweiten Teil krieg ich nicht mehr hin.... das hört sich so schwer an. Ich muß mich wohl auch da noch einlesen.... Maschenstopper, Maschenhalter, .....extra Faden? das sind alles böhmische Dörfer für mich...

    hier bin ich jetzt:



    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Lotte am So 08 Mai 2011, 19:32

    Sieht sehr schön aus, dein Shrug, Doreen und den Rest schaffst du auch noch, mit Links. Da wird doch nur ein Teil der Maschen still gelegt, auf einer extra Nadel und damit sie nicht von derselbigen rutschen, machst du an den Enden Korkscheiben, oder Maschenstopper, wenn du welche hast, drauf.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  lavendelhexe am So 08 Mai 2011, 20:06

    Das ist ein schönes Garn, Ines. Ich würde 500 m kaufen, aber ich kann auch nur immer gucken, wieviel im Original verbraucht wurde und danach schätzen...
    Ich habe "Katia Bombay" in der Farbe 2011 - das ist weiß, rosa, flieder, lila in schönen Farbverläufen, hab jetzt auf die Schnelle keinen Shop gefunden, der die Farbe führt.

    Doreen, das sieht gut aus! Und weiter ist es wirklich nicht so kompliziert, wie es sich liest - wir stricken erst nur eine Seite weiter, also mit der Hälfte der Maschen. Der Shrug hat ja zwei Flügel - ich kopier nochmal die Zeichnung rein.



    Wir haben unten in der Mitte angefangen und wollen jetzt links oder rechts weiter machen. Schau mal hier, da erklärt Elizza, wie man Daumenmaschen stilllegt. Wir haben halt mehr Maschen, eine Rundstricknadel (egal welcher Stärke) eignet sich gut. Wie Ines empfiehlt, steckst du dann Korkenscheiben auf die Nadel, damit die "stillen" Maschen nicht runterrutschen können. Nicht aufgeben, fordere uns heraus, bis wir dir erklären konnten, was gemeint ist. Very Happy Wenn ich soweit bin, kann ich es fotografieren, aber das braucht noch ein paar Tage. Vielleicht ist jemand anders schneller?


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Cotopaxi am So 08 Mai 2011, 22:29

    nene, ich bin auch noch nicht so weit, dass ich mit dem 2. Schritt anfangen könnte, aber immerhin hab ich schonmal das ganze Tier durchschaut, das ist ja ein gewaltiger Fortschritt.
    Ich muss noch ne Weile Höhe stricken, denn immer noch ist er etwas zu schmal, sollte ja schon bis ca. halben Rücken reichen, oder??
    Ich hab son Bolero-Jäckchen, das muss ich mal als Vergleich daneben halten. Mein Garn verstrickt sich auch bei heissestem Wetter super, ich muss mir nur irgendwoher noch Garn besorgen, die 5 Knäuel reichen wohl nicht.
    avatar
    herkti

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  herkti am Mo 09 Mai 2011, 06:10

    Danke Hexchen grins ich bleib dran.
    Wie Strickt man denn nur Höhe?
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Lotte am Mo 09 Mai 2011, 07:44

    Höhe strickst du, indem du einfach weiter strickst, aber ohne die Zunahmen, am Anfang und in der Mitte der Reihe. Dein Strickteil wird dann höher, aber nicht mehr breiter. Smile


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 09 Mai 2011, 09:32

    Moment, in der Mitte wird doch noch zugenommen, oder?? Nur am Rand nicht mehr! Oder hab ich da was falsch verstanden??
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Lotte am Mo 09 Mai 2011, 09:59

    Ohne Zunahmen verstehe ich so, dass auch in der Mitte nicht zugenommen wird, aber Hexchen wird das besser wissen, als ich.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  lavendelhexe am Mo 09 Mai 2011, 10:20

    Genauso, wie Ines es schreibt. ja

    Schaut euch die Zeichnung an. Erst ein Dreieck, wir haben in die Breite zugenommen und dann in die gewünschte Höhe - Coto, in der Anleitung steht bei Größe L eine Höhe von 45 cm - und gehen jetzt zur Seite über. Da wird einfach geradeaus gestrickt, keine Abnahmen, keine Zunahmen. Nur hin und her, eine Reihe und noch eine Reihe und noch eine Reihe usw. Im Long Stitch Muster, also jede 6. Reihe mit Langen Maschen, ansonsten nur rechte Maschen - bis auf die Randmaschen. Das habe ich oben ja schon erklärt. Und nur mit der Hälfte der Maschen, weil wir ja einen "Seitenflügel" machen.
    Also Step 2 ist einfach geradeaus, wir sind aber in der Praxis fast alle noch bei Step 1 und da müssen wir in der Mitte zunehmen.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 09 Mai 2011, 12:24

    halt halt, das ist erst bei Step 2- aber um die nötige Höhe von 45 cm zu erreichen, also so lange man noch das Dreieck in der Mitte strickt, wird doch in der Mitte zugenommen, oder??? Danach natürlich nicht mehr, da gehts dann nur noch geradeaus, bis dann in Step3 abgenommen wird. So hab ichs verstanden und so strick ich es auch- bisher sieht das ganz gut aus.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  lavendelhexe am Mo 09 Mai 2011, 12:45

    Ja klar, aber oben steht doch auch "Step 2" - ich stelle doch jeden Sonntag die Fortsetzung ein. 059


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 09 Mai 2011, 13:26

    Aber Herkti ist doch noch nicht so weit, und so hab ich ihre Frage verstanden. Und ich bin froh, dass ich nicht alles wieder aufribbeln muss!
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  lavendelhexe am Mo 09 Mai 2011, 13:37

    Herktis Fragen bezogen sich auf Step 2, denn darum ging es ja grins Und ihr Stück sieht auch schon recht hoch aus, sie braucht ja "nur" 35 oder 40 cm Höhe. 059


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 09 Mai 2011, 18:31

    Stimmt, Frau Herkti ist ja nicht so ein Tier wie ich .. grins
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 09 Mai 2011, 18:33

    herkti schrieb:Danke Hexchen grins ich bleib dran.
    Wie Strickt man denn nur Höhe?


    ich hab meine Antwort - zunehmen in derMitte auf diese Frage bezogen!!
    avatar
    herkti

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  herkti am Mo 09 Mai 2011, 18:34

    So Mädels grins ich bin dann jetzt bereit für Step 2. Also, Laughing ich nehme mir jetzt eine Rundnadel und hebe die hälfte der Maschen ab (danke, für den link) lege diese Still und Stricke mit der anderen Hälfte weiter. Laughing richtig????

    Gesponserte Inhalte

    Re: Gemeinsam einen "Modular-Shrug" stricken

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20 Sep 2017, 16:51