Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Sa 19 Aug 2017, 11:18 von Cotopaxi

» Kochen 2017
Fr 18 Aug 2017, 17:33 von Barbara

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi

» Hefestern
Sa 13 Mai 2017, 11:37 von lavendelhexe


    Buttermilch-Kokoskuchen

    Austausch
    avatar
    herkti

    Buttermilch-Kokoskuchen

    Beitrag  herkti am Di 12 Apr 2011, 11:00

    wir finden ihn sehr lecker, locker, saftig...einfach mhhhhh grins



    4Tassen Mehl, 3Tassen Zucker, 2Tassen Buttermilch, 3Eier, 1Backpulver
    Alles verrühren und ab aufs Blech

    2Tassen Kokosraspeln, 1Tasse Zucker vermischen und auf den Teig geben

    bei ca. 175grad Backen bis die Oberfläche braun ist.
    Auf den heißen Kuchen 1Becher Sahne gießen, gleichmäßig verteilt natürlich Laughing
    Backzeit ca. 10-15min...
    Also schnell gemacht und lecker... grins
    avatar
    Barbara

    Re: Buttermilch-Kokoskuchen

    Beitrag  Barbara am Di 12 Apr 2011, 11:03

    den gibt es bei uns auch öfter, ist wirklich sehr lecker
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Buttermilch-Kokoskuchen

    Beitrag  lavendelhexe am Di 12 Apr 2011, 11:13

    Ja, den mache (und mag) ich auch gern. Statt Kokos kann man auch mal Mandeln nehmen.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Buttermilch-Kokoskuchen

    Beitrag  Cotopaxi am Di 12 Apr 2011, 11:21

    das hört sich nach einem sehr einfachen, schnellen Rezept fürs LehrerInnenzimmer an. grins Vermutlich auch lecker, wenn man statt Sahne Zitronensaft (mit etwas Zucker) nimmt.
    avatar
    herkti

    Re: Buttermilch-Kokoskuchen

    Beitrag  herkti am Di 12 Apr 2011, 12:59

    Das scheint wohl ein sehr bekanntes Rezept zu sein grins ganz sicher ist es auch LehrerInnenzimmer- tauglich... auch in deiner Variante.
    Hatte gerad wieder einen Kuchen im Ofen, hier waren so viele Bananen übrig sobald sie etwas braun sind, mag sie keiner mehr. Für einen Kuchen eignen sie sich aber allemal.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Buttermilch-Kokoskuchen

    Beitrag  Cotopaxi am Di 12 Apr 2011, 14:09

    hmm, Bananenkuchen, den gabs früher oft. Stellst du das Rezept ein?
    Und dann gabs immer Rotweinkuchen, wenn da von einem Fest oder so was übrig geblieben ist, denn normalerweise trank das keiner bei uns.
    avatar
    herkti

    Re: Buttermilch-Kokoskuchen

    Beitrag  herkti am Di 12 Apr 2011, 14:13

    ja kann ich machen... ist auch ganz gut geworden, toni schmeckt er jedenfalls Very Happy
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Buttermilch-Kokoskuchen

    Beitrag  Lotte am Di 12 Apr 2011, 15:05

    Ihr kriegt mich noch zum Kuchenessen, wenn ihr solch appetitlichen Bilder und Rezepte einstellt. grins


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt

    Gesponserte Inhalte

    Re: Buttermilch-Kokoskuchen

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 21 Aug 2017, 01:13