Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kalte TS
Heute um 08:21 von Morrigan

» Kochen 2017
So 15 Okt 2017, 22:04 von Cotopaxi

» Themenseife: Weihnachten
Mo 09 Okt 2017, 17:39 von Morrigan

» Klara
Fr 22 Sep 2017, 11:29 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte


    Brauche eine Antipickelcreme

    Austausch
    avatar
    shiana

    Brauche eine Antipickelcreme

    Beitrag  shiana am Mo 21 Feb 2011, 11:50

    für meinen Sohn! Leider hilft bei ihm die Salzseife nicht wirklich. Hat jemand ein erprobtes Rezept für eine Antipickelcreme? Er ist jetzt fast 18, aber das mit den Pickel ist leider immer noch ein Thema.

    avatar
    Morrigan

    Re: Brauche eine Antipickelcreme

    Beitrag  Morrigan am Mo 21 Feb 2011, 12:25

    Bei unreiner Haut habe ich mir immer eine reine Babassu-Creme gemacht. Vielleicht ein wenig Zinkoxid und Panthenol rein?
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Brauche eine Antipickelcreme

    Beitrag  Lotte am Mi 23 Feb 2011, 07:44

    Ich würde es mal mit Teebaumöl probieren. Das hat mir immer geholfen. Eine Creme, mit leichten Ölen und dort ein paar Tropfen rein geben.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    shiana

    Re: Brauche eine Antipickelcreme

    Beitrag  shiana am Mi 23 Feb 2011, 08:56

    Ja, das hab ich gemacht. Eine Creme mit Babassu und einige ( gar nicht viele ) Tropfen Teebaumöl. Die Creme geteilt, eine Hälfte für meinen Sohn, die andere Hälfte hab ich behalten und noch mit Rice flower beduftet. Nützt nur leider nix. Das Teebaumöl stinkt elendig!! Aber er hat sich noch nicht beschwert. Hoffentlich hilft`s!

    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Brauche eine Antipickelcreme

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 23 Feb 2011, 11:42

    Wie wäre es mit Urea? In einem Gesichtswasser oder in der Creme. 5 - 10% wird gesagt.
    Auch Lipodermin soll gut helfen, man geht dann bis zu 90% - also eine Art Gelpflege auf Lipoderminbasis, mit Panthenol und Urea und ÄÖen.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Brauche eine Antipickelcreme

    Beitrag  Morrigan am Mi 23 Feb 2011, 13:03

    In meinen schlimmsten Pickelzeiten hatte ich ein Gesichtswasser mit Salicylsäure, aber da muss man vorsichtig sein und sehr sparsam dosieren, evtl. gleich in der Apo was mischen lassen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Brauche eine Antipickelcreme

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 17 Okt 2017, 11:31