Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kalte TS
Heute um 08:21 von Morrigan

» Kochen 2017
So 15 Okt 2017, 22:04 von Cotopaxi

» Themenseife: Weihnachten
Mo 09 Okt 2017, 17:39 von Morrigan

» Klara
Fr 22 Sep 2017, 11:29 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

Ähnliche Themen


      Bratapfeltiramisu

      Austausch
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Bratapfeltiramisu

      Beitrag  lavendelhexe am Di 21 Dez 2010, 16:24

      Ein noch unerprobtes Rezept. Gibts am 1. Feiertag für Herrn und Frau Lavendelhexe Very Happy


      4 Äpfel - schälen, entkernen, grob würfeln
      3 El Zucker - in einem Topf karamellisieren, mit
      250 ml Weißwein ablöschen
      2 Prisen Lebkuchengewürz zugeben, etwas einkochen lassen.
      Nun die Äpfel zufügen und weich dünsten. Kalt stellen
      50g gehackte Mandeln anrösten und unter das Apfelkompott ziehen.

      100 g Sahne mit 40 g Zucker cremig schlagen. Mit
      250 g Mascarpone,
      2 cl Eierlikör und der
      Schale einer kleinen Zitrone verrühren.

      100 g Löffelbiskuit grob zerteilen, in Schälchen füllen und mit
      1 Tasse Kaffeelikör oder Espresso tränken.
      Kakao darüber stäuben.
      Apfelkompott darauf verteilen und die
      Creme als Abschluß auflegen. Nochmal mit
      Kakao bestäuben.


      Ich werde das Ganze natürlich ein wenig ändern. Streng nach Rezept zu kochen liegt mir nicht grins


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Morrigan

      Re: Bratapfeltiramisu

      Beitrag  Morrigan am Do 23 Dez 2010, 10:42

      Mmmmh, lecker schmecker! Ich bräuchte ja auch noch einige Nachtisch-Ideen für die ganzen Einladungen demnächst. An meinem Geburtstag kommen meine Eltern, am Tag danach Freunde und an Silvester wieder andere Freunde...
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Bratapfeltiramisu

      Beitrag  Cotopaxi am Do 23 Dez 2010, 16:08

      Ich hab was Leckeres und sehr einfaches gemacht:

      Tannenhonig-Kirschwasserparfait! Oder in Abwandlung mit Pflümli statt mit Kirsch.

      Einfach 3 Eigelb, soviel Tannenhonig, dass es eben süss genug ist aufschlagen, dann ca 1 Schnapsglas Kirschwasser drunter rühren (bei zuviel Schnaps gefriert das Eis nicht!), 1 Bescher Sahne steif schlagen, drunter ziehen und ab ins Eisfach. Dazu gibts dann heisse oder kalte Schattenmorellen, an den Saft kann man auch noch Kirsch geben - oder auch nicht.

      Das Rezept könnte ich mir auch mit Whisky vorstellen ... grins Und es schmeckt sehr lecker!!
      avatar
      Morrigan

      Re: Bratapfeltiramisu

      Beitrag  Morrigan am Do 23 Dez 2010, 16:34

      Klingt gut, aber wo gibt es denn Tannenhonig? Ist das sowas wie Waldhonig?

      Das Rezept könnte ich mir auch mit Whisky vorstellen
      Na sowas, zufällig hätte ich davon noch was hier rumstehen. Aber der kommt morgen ins Glas und nicht ins Dessert.

      An Silvester muss ich unbedingt wieder mein Sektgelee machen - das liebe ich! Und Eure Rezepte wären in der Tat was für den 29. und 30. Ich habe übrigens eine Eismaschine. Da kann man das auch einfüllen, oder Coto?
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Bratapfeltiramisu

      Beitrag  Cotopaxi am Do 23 Dez 2010, 19:32

      Kann man schon, ist nur die Frage, obs mit dem Alk dann auch fest wird. Dieses Parfait wird eigentlich recht gut, wenn man es einfach in den Tiefkühler stellt, so für min. 4 Stunden, aber ich esse auch jetzt davon, und es ist seit Wochen gemacht und immer noch nicht steinhart. (naja, bei Ei, Sahne und Alk!)

      Du wirst ja wohl mehr als ein Fläschchen Whisky bei dir rumstehen haben, oder??? grins grins
      avatar
      Morrigan

      Re: Bratapfeltiramisu

      Beitrag  Morrigan am Fr 24 Dez 2010, 11:06

      Du wirst ja wohl mehr als ein Fläschchen Whisky bei dir rumstehen haben, oder???
      Das schon, aber ins Essen kommt mir nur ein Blend und kein guter Single Malt. Den trinkt man nur unverfälscht pur - ohne Wasser, ohne Eis.
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: Bratapfeltiramisu

      Beitrag  lavendelhexe am So 26 Dez 2010, 17:47

      Also das Bratapfeltiramisu ist sehr lecker! Ich habe es leicht abgewandelt (mehr Sahne, was soll ich mit einem angefangenen Becher, und Amaretto mit lösl. Kaffee zum beträufeln der Biskuits). Köstlicher Abschluß unseres Weihnachtsmenüs ja
      Und der Salzbraten ist genial Shocked Herrlich zartes Fleisch - auch der Kater war begeistert Laughing


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      herkti

      Re: Bratapfeltiramisu

      Beitrag  herkti am Mo 27 Dez 2010, 09:38

      Danke für´s Posten Hexchen. Hört sich wirklich sehr sehr lecker an. Muß ich unbedingt mal ausprobieren. Aber ganz sicher warte ich damit nicht bis nächstes Weihnachten. Laughing
      Bei uns gab es selbstgemachtes Creme Brüleé, war auch ober lecker. Ich hatte als Hauptgang, Wahlessen grins Ente mit Knödel etc. und Camenbertbraten mit Reis. Weihnachten ist irgendwie immer nur Essen Laughing Ich bin noch so satt....
      Unsere Katze hat sich dann ganz still uns heimlich über die Sahnetorte hergemacht.... mjam grins
      Wir haben sie natürlich trotzdem gegessen, war ja nur ne kleine Stelle. Und für Abends hatte ich dann noch Kartoffelsalat und Würstchen. Jetzt freu ich mich sowas von auf die Kur, die werde ich gleich mit einer Diät verbinden.
      Tannenhonig-Kirschwasserparfait: Coto, dass hört sich ebenfalls sehr lecker an und ist so außergewöhnlich. Das werd ich sicher mal bei einer Motto-Einladung verwenden. Ich weiß noch nicht genau bei welcher und wann aber das kennt bestimmt noch keiner.
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Bratapfeltiramisu

      Beitrag  Cotopaxi am Mo 27 Dez 2010, 11:34

      Dann nimm doch das Motto Schwarzwald - gut für Hessen ist das nicht ganz so abgefahren wie für die Nordlichter, aber zum Dessert passts. Eine Kollegin hat mal sowas gemacht, die Fotos waren witzig (ich war leider nicth eingeladen) - manche kamen als Hirsch, oder als Tanne.....

      Ich hab gar nicht so viel gegessen, und das, was ich gegessen habe, kam gestern auch prompt wieder raus. Habe mir wohl einen doofen Virus eingefangen. Jetzt lieg ich erst mal flach. Aber es ist gut für die Figur.. Konnte vor lauter Übelkeit nicht mal Tantes Philadelphia-Torte essen - das hat mir sicher ein paar Tausend Kalorien erspart.. grins
      Gestern gabs 1 Banane, 1 Stück Nusszopf und 2 Weihnachtsgutzele
      avatar
      lavendelhexe
      Admin
      Admin

      Re: Bratapfeltiramisu

      Beitrag  lavendelhexe am Mo 27 Dez 2010, 11:45

      Arme Coto - zur schönsten "Freßzeit" des Jahres wirst du krank! Gute - und vor allem schnelle! - Besserung!


      _________________
      _______________________________________________________________


      ---------------------------------------------------------------
      Lavendelhexes Blog
      und
      Lavendelhexes Seifen
      avatar
      Cotopaxi

      Re: Bratapfeltiramisu

      Beitrag  Cotopaxi am Mo 27 Dez 2010, 12:05

      vielen Dank, kanns brauchen,

      habe mich gestern abend frierend und mit 2 Iboprofen ins Bett gelegt, ein wenig geschlafen, dann schwitzend wieder aufgewacht, aber dann eigentlich gut bis heute Morgen geschlafen. Jetzt bin ich einfach noch tierisch schlapp. Aber zum Tippen reichts zum Glück ja immer.... grins
      avatar
      Morrigan

      Re: Bratapfeltiramisu

      Beitrag  Morrigan am Mo 27 Dez 2010, 13:33

      Oh nein, Coto. Gute Besserung! Magen-Darm-Grippe fürchte ich immer sehr. Hatte auch ein wenig Probleme, aber zum Glück war es nicht so arg bei mir. Bin in der Nacht auf den 26. aufgewacht und kämpfte lange gegen Übelkeit, die Tage davor hatte ich das auch öfter mal, aber schlimmer wurde es zum Glück nicht. Ich musste mich nur beinahe übergeben...

      Gesponserte Inhalte

      Re: Bratapfeltiramisu

      Beitrag  Gesponserte Inhalte

        Ähnliche Themen

        -

        Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 17 Okt 2017, 09:42