Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Heute um 09:01 von Morrigan

» Kochen 2017
Heute um 08:55 von Morrigan

» Kalte TS
Gestern um 21:54 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi


    Meine "Haustiere"

    Austausch
    avatar
    Cotopaxi

    Meine "Haustiere"

    Beitrag  Cotopaxi am So 05 Dez 2010, 12:35

    Der Hamster ist ja leider schon seit geraumer Zeit nicht mehr, ein Nachfolger wurde bisher nicht angeschafft.

    Aber dafür kommt ja die heimische Vogelwelt zu mir auf den Balkon zu Besuch. Bei der Kälte schätzen sie es natürlch besonders, wobei es mir scheint, als kämen sie, wenns warm ist, noch lieber.
    Neulich konnte ich ein paar Fotos von meinen gefiederten Freunden machen.

    Meistens kommen ja nur Kohlmeisen und zwei Blaumeisen. Ab und zu lassen sich aber auch zwei Rotkehlchen blicken, und heute waren noch zwei neue Vögel da, die ich bisher nicht identifizieren konnte.

    [img] [/img]




    [img] [/img]

    ES lebe mein super-Teleobjektiv!
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Cotopaxi am So 05 Dez 2010, 12:41

    Wenn ich richtig geschaut habe, dann waren es Schwanzmeisen, die heute zu Besuch waren,

    hier mal ein Bild aus den WEiten des Netzes:



    Die Färbung stimmt, und der Schwanz dieser Vögel war wirklich ungewöhnlich lang.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  adebarsblome am So 05 Dez 2010, 12:45

    Die Fotos sind wirklich klasse, Coto! So eine Schwanzmeise ist mir in natura hier noch nicht aufgefallen. Sieht witzig aus.
    Ansonsten laben sich mir auch auch überwiegend Meisen und Rotkehlchen am Futterhäuschen.
    avatar
    herkti

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  herkti am So 05 Dez 2010, 21:44

    Die Fotos sind wirklich klasse. Meine Kamera ist leider nicht halb so gut.
    Wo ich deine Bilder so sehe, fällt mir ein, dass es das erste Jahr ist an dem ich nichts für unsere gefiederten Freunde aufgehängt habe. Das werde ich wohl aber noch nachholen. Eine Schwanzmeise habe ich auch noch nicht gesehn.

    Nachtrag: Mein Mann meint gerade unsere Kamera macht bessere Fotos Laughing dann kann ich wohl nur einfach nicht mit ihr umgehen. Laughing
    avatar
    Hoa

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Hoa am So 05 Dez 2010, 22:56

    Oh wie süüüüüßßßß!!
    Goldige Vögel, tolle Bilder. Die Kleine zwischen den Körnern guckt ganz frech und hungrig.

    Hoa
    avatar
    lunariel

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  lunariel am Mo 06 Dez 2010, 10:07

    Wie goldig, Coto ja Ich hab auch nich so ne tolle Camera, wahnsinn, wie nah du sie holen konntest! Schöne Kerlchen!

    Bei uns vorm Haus sitzen etwas weiter entfernt auch immer sehr viele Vögel auf dem Baum, das sind so ca 40-70 Stück grob geschätzt, wenn ich die mal so fotografieren könnte, wahnsinn! Wäre bestimmt ein tolle Bildchen.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 06 Dez 2010, 10:14

    man muss noch dazu sagen, dass die Vögel ja direkt vorm Fenster sitzen, ich aber doch nicht ganz so nah dran konnte, damit sie nicht erschrecken. Aber ohne Tele hätte man wohl wenig gesehen.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  lavendelhexe am Mo 06 Dez 2010, 13:36

    Oh wie schön! Schwanzmeise - was es alles gibt -staun-



    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Morrigan

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Morrigan am Mo 06 Dez 2010, 16:27

    Tolle Fotos, kann mich da nur anschließen. Ich habe ein Futterhäuschen ca. 10 m vor dem Fenster und einen "Ersatz"meisenknödel auf einem Tischchen vor der Haustür liegen. Den haben sie gestern entdeckt und erobert...

    Schwanzmeisen kenne ich auch nicht. Die gibt es vielleicht nur in Cotoland? Laughing
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 06 Dez 2010, 19:33

    hmmm... also Wikipedias Text zur Verbreitung der Schwanzmeise eignet sich hervorragend für meinen nächsten GN/Deutsch-Test: Zeichne die Gebiete ein, wo es KEINE Schwanzmeisen gibt.

    Verbreitung [Bearbeiten]
    Die Brutverbreitung dieser paläarktischen Art erstreckt sich über große Teile der gemäßigten maritimen und kontinentalen Klimazone und reicht bis in die boreale und subtropische Zone hinein. In Europa fehlt sie lediglich auf Island, im nördlichen Fennoskandien, den nördlicheren der schottischen Inseln, den Balearen, Sardinien und Kreta.

    Nabu: Vorkommen

    Lebt in Laub- und Mischwäldern, Parks und Gärten.

    Hm, sofern ihr also nicht auf Island, den schottischen Inseln (Morri???), Fennoskandien, den Balearen, Sardinien oder KReta wohnt, evt. einen Wald, Park oder Garten in der Nähe habt, könnte es sein, dass dort Schwanzmeisen leben.
    Ich habe gestern aber auch zum ersten Mal welche bei uns gesehen!

    Also laut Nabu-Vogelzählung, sollte die Schwanzmeise bei uns in Lörrach eigentlich kaum vorkommen, bei Morrigan in Bayern eher auch nicht
    , während sie in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen eigentlich eher häufiger gesichtet wurden.
    guckst du hier

    Ist überhaupt eine interssante Seite, wo man mal sehen kann, wo welche Vögel häufiger gesichtet wurden und wo nicht.
    avatar
    Morrigan

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Morrigan am Mo 06 Dez 2010, 22:27

    Hm, sofern ihr also nicht auf Island, den schottischen Inseln (Morri???), [...] wohnt
    In meinen Träumen... Aber vielleicht kann ich ja tatsächlich eines fernen Tages all diese Schwanzmeisen hinter mir lassen und auf die nördlichen schottischen Inseln auswandern (obwohl, da ist es extrem windig).
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  lavendelhexe am Mo 06 Dez 2010, 22:34

    Öh, ich habe den weitaus größten Teil meines Lebens in Niedersachsen und S-H verbracht - aber bewußt wahrgenommen habe ich eine Schwanzmeise noch nie... nixweiß


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    adebarsblome

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  adebarsblome am Mo 06 Dez 2010, 23:14

    Ich würde Deinen Test wohl nicht bestehen, Coto. Fennoskandien nachdenk , da musste ich erst mal lotteln Embarassed Und dabei halte ich mein Allgemeinwissen eigentlich gar nicht für soooo schlecht.... Shocked
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Cotopaxi am Di 07 Dez 2010, 11:10

    Skandinavien plus Finnland = Fennoskandien.
    Mir war der Begriff trotz Geographiestudium und Prüfung über Nordeuropa auch nicht geläufig, aber bei Wikipedia tummeln sich ja immer mehr Profilneurotiker, die noch die ungebräuchlichsten Begriffe verwenden müssen.
    Von daher bin ich mir auch nicht sicher, aber von den Wortbestandteilen her, wird es schon so sein, wie ich oben erwähnte.

    Wieder Wikipedia: Fennoskandinavien, auch Fennoskandien genannt (Fenno für Finnland), ist eine Bezeichnung für die skandinavische Halbinsel, Finnland, Karelien und die Halbinsel Kola.

    Der finnische Geologe Wilhelm Ramsay führte den Begriff 1898 ein und begründete die Abgrenzung des Gebiets auf seiner geologisch-geographischen Einheit. Gemeint ist die Halbinsel, die durch Nord- und Ostsee sowie durch die Linie „Finnischer Meerbusen – Ladogasee – Onegasee – Weißes Meer“ vom übrigen europäischen Festland abgetrennt ist.

    Ich würde das landläufig als Skandinavien bezeichnen. Aber mal sehen, was Frau Wikipedia dazu meint.
    Ok, sie meint, dass Skandinavien nur Norwegen und Schweden meint, also die beiden Länder, die Anteil am Gebirge der Skanden haben. Plus Dänemark, wenn der Sprachraum gemeint ist. So gesehen, ist Fennoskandien natürlich richtiger als Skandinavien, wenn man Finnland auch dazunimmt.
    avatar
    Barbara

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Barbara am Di 07 Dez 2010, 12:02

    deine Bilder sind total schön Coto, wir haben leider kein Vogelhäuschen, das möchte ich den Vögeln nicht zumuten, unsere Katze würde ständig davorsitzen, aber in der Hecke neben dem Haus tummeln sich viele Vögel,
    ich kenne allerdings auch nur Kohl- und Blaumeise, muß mal bewußt auf Schwanzmeisen achten Very Happy
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Cotopaxi am Di 07 Dez 2010, 14:12

    Tja, bei meinem Balkon haben Katzen keine Chance, es sei denn sie kämen aus der Nachbar-Dachwohnung - hatten wir auch schon. Von daher ist es ein echtes Vogelparadies. ICh bin selten daheim und störe, als meine Meisen genistet haben, war ich nie draussen, höchstens abends mal kurz zum Giessen. Den ganzen Frühling und Frühsommer habe ich also dem Meisennachwuchs geopfert - aber ich bin eh selten auf dem Balkon. Da bratzt die Sonne so kräftig hin, dass es mir meistens zu heiss wäre, und abends allein mag ich auch nicht raus - ist mir zu langweilig. Zu dunkel zum Lesen oder Handarbeiten.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Cotopaxi am Sa 14 Mai 2011, 10:45

    nachdem mein Balkon eine ganze Weile verwaist war, kommen jetzt wieder ein paar Kohlmeisen und neuerdings auch Amseln und ein Klaiber.

    Beim Googeln bin ich dann auf diesen Spot gestossen, den ich euch nicht vorenthalten will... Unbedingt bis über die Mitte anschauen!! grins Rotkehlchen
    avatar
    Morrigan

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Morrigan am Sa 14 Mai 2011, 11:04

    *lol* Erinnert mich ein wenig an Monty Python...
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  lavendelhexe am Sa 14 Mai 2011, 20:28

    Wow Shocked grins


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Lotte am Sa 14 Mai 2011, 22:10

    Cool. grins


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Cotopaxi am So 15 Mai 2011, 23:14

    Morrigan schrieb:*lol* Erinnert mich ein wenig an Monty Python...

    Stimmt, das könnte es sogar sein!
    avatar
    adebarsblome

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  adebarsblome am Mo 16 Mai 2011, 09:17

    happy054 es gibt doch wirklich gelungene Werbung!
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Cotopaxi am Di 02 Aug 2011, 12:05

    Mal wieder neues aus der Vogelwelt:

    Leider hab ich es nicht geknipst, aber meine Meisen haben meine Abwesenheit ausgenutzt und offenbar eine Party in meinem Wohnzimmer veranstaltet.
    Als ich nach 2 Wochen in Singen wieder kam, da war eine riesen Schweinerei auf meinem Teppich. Ich hatte auf einem Hocker die restlichen Meisenknödel liegen gehabt - angefressen, rundum lauter Krümel (fettig) und Sonnenblumenkerne und deren Schalen. Daneben alles vollgekackt, auch der Teppich! Zum Glück liess sich das meiste wegsaugen und die Hülle des Hockers lässt sich waschen.

    Die Vögel waren wohl irritiert, weil irgendwann kein Nachschub mehr kam und haben entdeckt, oder ausprobiert dass/ob in der Wohnung was zu holen wäre. Erfolgreich. Ich weiss nicht, ob sie durch die Tür sind, wenn meine Nachbarin gelüftet hat, oder ob sie einfach durchs Fenster gekommen sind, das gekippt war. Der Spalt ist ja für Meisen allemal gross genug. Jetzt werde ich wohl bei Abwesenheit in Fensternähe Schutzfolien auslegen müssen oder die Fenster schliessen, was es allerdings furchtbar stickig macht. Und natürlich kein Futter mehr rumliegen lassen.

    wirklich rotzfrech die Biester - aber trotzdem nett...
    avatar
    Morrigan

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Morrigan am Di 02 Aug 2011, 14:54

    happy054 Du hast ja wirklich freche Vögelchen! Aber auch sehr intelligent und mutig. Alle Achtung! Blöd natürlich, dass Du die Schweinerei weg machen musstest.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  lavendelhexe am Di 02 Aug 2011, 20:21

    Kluge Meisen grins Sei froh, dass es nur die Vögelchen waren und keine pelzigen Räuber Cool


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen

    Gesponserte Inhalte

    Re: Meine "Haustiere"

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 21 Sep 2017, 19:45