Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Neueste Themen

» Kochen 2018
Gestern um 21:28 von lavendelhexe

» Die Häkelnadel-Frage
Di 16 Jan 2018, 11:44 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Fr 12 Jan 2018, 15:41 von nightfairy

» Seife für die Hochzeitsgäste
Di 09 Jan 2018, 13:02 von shiana

» Klara
Fr 05 Jan 2018, 18:26 von Domaris

» Kochen 2017
So 31 Dez 2017, 19:12 von Lotte

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Sa 23 Dez 2017, 16:44 von lunariel

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 27 Nov 2017, 20:57 von lavendelhexe

» Themenseife: Weihnachten
Di 14 Nov 2017, 16:04 von lavendelhexe


    Fluidlecithin unbedingt nötig?

    Teilen

    CaTiVe

    Fluidlecithin unbedingt nötig?

    Beitrag  CaTiVe am Mo 11 Mai 2009, 14:10

    Hallöchen!

    Schön das ich immer euren Rat zur Seite habe....

    Ich habe auf Weihnachten einen Grossauftrag an Land gezogen und muss nun einige Rezpte raussuchen...Unter anderem möchte ich auch Badewürfel machen. Da meine ersten (welche so super waren)nicht ganz gelungene Badesprudelwürfel waren und ich leider das Rezept nicht aufgeschrieben habe, such ich nach nem neuen...

    Die meisten sehen so aus:
    80g Kakaobutter
    20g Kokosöl
    20g Pflanzenöl
    15g Fluidlecithin

    und hier entsteht meine eigentliche Frage...ist das Fluidlecithin unbedingt nötig oder würde es reichen wenn ich Milchpulver hinzugebe? Irgendwie ist mir das Fluidlecithin unsympathisch (ausserdem hätte ich dann noch ein Rohstoff rumliegen)

    ich hoffe es kann mir bald jemand helfen...danke im voraus!!
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Fluidlecithin unbedingt nötig?

    Beitrag  lavendelhexe am Mo 11 Mai 2009, 16:20

    Naja, es kommt immer darauf an, wieviel Fett man am Badewannenrand ertragen kann Cool Ich mache Badekram aus Fett und Milchpulver ca. 1:1 (Volumen) - das emulgiert für mich ausreichend gut. Also mach einfach eine kleine Probemenge, dann siehst du ja, ob es für dich auch ok ist.
    Very Happy

    Für Sprudel brauchst du Zitronensäure und Natron, das weißt du aber sicher....


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Fluidlecithin unbedingt nötig?

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 11 Mai 2009, 19:13

    hi Cative,
    du kannst jeden flüssigen Emulgator dazu mischen - unters Fett geben, sonst sprudelts gleich los.

    Ich nehm immer Natron und Zitronensäure im Verhältnis 2:1 und kippe dann nach Gutdünken Fett, Milchpulver, Maizena dazu. Ganz gut werden sie, wenn man Lysolecithin dazu packt. Und Salz hab ich auch noch rein - meine Abnehmerinnen waren begeistert.

    Du kriegst noch eine PN von mir!

    CaTiVe

    Re: Fluidlecithin unbedingt nötig?

    Beitrag  CaTiVe am Mo 11 Mai 2009, 22:46

    das mit dem milchpulver versuche ich mal...möchte ja badewürfel machen, keine sprudeldinger...dort habe ich ein super rezept...ich werd in diesem fall wiedereinmal in mein "labor" kriechen :-)

    Gesponserte Inhalte

    Re: Fluidlecithin unbedingt nötig?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 19 Jan 2018, 10:59