Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Gestern um 22:52 von Lotte

» Auf den Nadeln...
Di 05 Dez 2017, 20:02 von lavendelhexe

» Klara
Do 30 Nov 2017, 18:26 von Barbara

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 27 Nov 2017, 20:57 von lavendelhexe

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 20 Nov 2017, 10:19 von Cotopaxi

» Themenseife: Weihnachten
Di 14 Nov 2017, 16:04 von lavendelhexe

» Kalte TS
Fr 20 Okt 2017, 13:35 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

Ähnliche Themen


    Gebrannte Mandeln

    Teilen
    avatar
    herkti

    Gebrannte Mandeln

    Beitrag  herkti am Di 14 Sep 2010, 18:45

    Wir waren am Wochenende auf der Kirmes. Und an gebrannte Mandeln kann ich einfach nicht vorbei gehen, allerdings finde ich sie immer sehr teuer.
    Deshalb hab ich sie jetzt mal selbstgemacht grins und ich find sie mindestens genauso lecker.
    500gr. Mandeln
    500gr. Zucker
    250ml Wasser
    etwas Butter

    ist ja wirklich ganz einfach und nur halb so teuer....
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Gebrannte Mandeln

    Beitrag  lavendelhexe am Di 14 Sep 2010, 19:33

    Und wie machst du die dann? Ich habe mal welche in der Mikrowelle gemacht.. könnte ich auch mal wieder, jetzt im Herbst darf das Essen ja wieder süß und warm sein Smile


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    herkti

    Re: Gebrannte Mandeln

    Beitrag  herkti am Di 14 Sep 2010, 19:57

    Ich hab in den Zucker noch etwas Zimt und Vanillezucker gemischt, mit dem Zucker und dem Wasser in einer Pfanne zum Kochen gebracht. Mandeln zugeben und unter Rühren weiterkochen bis der Zucker trocken wird. Dann weiterrühren bis der Zucker wieder leicht schmilzt und die Madeln glänzen.
    Ein Backblech mit Butter einfetten, Mandeln draufschütten, zerteilen und abkühlen lassen.

    Ich hatte mir das Rezept mal bei Chefkoch rausgesucht.
    Und ja, solche leckereien gehören einfach in den Herbst. Und dabei hab ich meinen Winterspeck immer noch auf den Hüften sitzen. Cool
    avatar
    adebarsblome

    Re: Gebrannte Mandeln

    Beitrag  adebarsblome am Di 14 Sep 2010, 20:28

    Hmm, lecker - ich liebe selbstgemachte Kirmesmandeln. Allerdings kenn ich das Rezept auch nur für die Mikro. Ich sollte vielleicht mal beide Varianten ausprobieren..
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Gebrannte Mandeln

    Beitrag  Lotte am Di 14 Sep 2010, 22:19

    Gute Idee, müsste ich auch mal wieder machen. Auf unserer Kirmes waren die mit 6 Euro/300gr auch ziemlich teuer.


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Gebrannte Mandeln

    Beitrag  lavendelhexe am Di 14 Sep 2010, 22:38

    Neulich auf dem Mittelaltermarkt hatten sie eine unglaubliche Auswahl an gebrannten Nüssen und Mandeln. Aromatisiert mit allem möglichen, von Schoki über Amaretto bis zu Red Bull Shocked


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Hoa

    Re: Gebrannte Mandeln

    Beitrag  Hoa am Di 14 Sep 2010, 23:40

    Lotte schrieb:Gute Idee, müsste ich auch mal wieder machen. Auf unserer Kirmes waren die mit 6 Euro/300gr auch ziemlich teuer.


    Ihr Glücklichen! Ich zahle uaf dem Weihnachtsmarkt denselben Preis für 150 gr. Eine Unverschämheit, auch wenn´s den Beisserchen zu Gute kommt. Shocked scared

    Selbermachen lohnt sich! Auch wenn ich nicht wirklich viel davon essen kann...zum Verschenken muss es der Renner sein, danke, herkti, für den Tipp.

    Ob man da wohl auch mit anderen leckeren Ölfrüchten rumspielen könnte...Pinienkerne, Soblus, Pistazien...ach. Mir sind ja Mandeln manchmal einfach zu riesig im Mund.

    Hoa

    Hoa
    avatar
    herkti

    Re: Gebrannte Mandeln

    Beitrag  herkti am Mi 15 Sep 2010, 13:05

    Gute Idee, mit den Pistazien und den Pinienkernen, dass muß ich direkt mal ausprobiern. Und der Gedanke mit Schoki und Amaretto(mmmhhhh-in Kakao mit Sahnehäubchen) sehr lecker. Aber Red Bull Shocked unvorstellbar.
    Der Kirmes-besuch ist wirklich schon sehr teuer geworden. Da ist man locker fünfzig Euro los ohne große Anstrengung. Ein paar Karussels, ein bißchen was trinken und ich liebe auch immer wieder nen guten Backfisch....schwupp kohle weg Laughing Und jetzt gehts ja erst richtig los... Laughing
    Und was sieht man noch....überall im Moment..... SEIFEN.... wo man steht und geht.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Gebrannte Mandeln

    Beitrag  Cotopaxi am Mi 15 Sep 2010, 13:22

    selbstverständlich kann man auf die gleiche Art auch Kürbiskerne (halloween!! hs141 ), Pinienkerne, Haselnüsse, Erdnüsse, Sonnenblumenkerne, Pistazien (ungesalzen, wenn man welche bekommt) etc. machen. Nur mit Walnüssen ist es schwieriger in die Rillen setzt sich sooooo viel Zucker ab...
    Seit ich weiss, wie einfach man die selber machen kann, kauf ICH keine mehr. Die sind mir viel zu teuer.
    Man rührt sich zwar was ab, aber es lohnt sich.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Gebrannte Mandeln

    Beitrag  Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 11 Dez 2017, 10:24