Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Klara
Gestern um 23:37 von Lotte

» Kochen 2017
Gestern um 22:58 von Lotte

» Kalte TS
Gestern um 21:54 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

» Gefachtes Garn nervt.
So 16 Jul 2017, 14:09 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 23 Mai 2017, 23:23 von lavendelhexe

» Neue Wolle
Sa 20 Mai 2017, 22:24 von Lotte

» neue Seife
Sa 13 Mai 2017, 12:39 von Cotopaxi


    Cotopaxis Häkelwerke..

    Austausch
    avatar
    Cotopaxi

    Cotopaxis Häkelwerke..

    Beitrag  Cotopaxi am So 25 Jul 2010, 15:56

    Ich hab mich auch gleich nachdem ich Lottes geniale Anleitung hatte, mal ans ausprobieren gemacht, und hier sind die Ergebnisse:

    Das hier ist eigentlich nur ein Versuch, genau das Dreieckstuch aus Wollresten. Aber ob es weiter gedeihen wird, das sieht man dann... [img] Uploaded with ImageShack.us[/img]

    hier mal das, was ich bisher aus einem Knäuel von meinem grünen Baumwoll, Poly, Seidenmischgarn gehäkelt habe:
    Uploaded with ImageShack.us[/img]

    und hier noch im Detail, damit man auch das Muster besser sehen kann.. Aber ich werde wohl noch 1-2 Knäuel kaufen müssen, 2 waren doch eindeutig zu wenig. [img] Uploaded with ImageShack.us[/img]

    auf dem letzten Bild sieht man es ganz gut, das Garn ist ganz glatt und seidig weich und glänzt schön. Nur ist es eigentlich viel grüner als auf dem Bild. Irgendwie scheint meine Camera ein paar Probleme mit den Farben zu haben, denn das Tuch oben ist auch nicht blau sondern lila. Lavendelhexe kennt das Garn, das steckt in ihren Pulswärmern...
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Cotopaxis Häkelwerke..

    Beitrag  Cotopaxi am So 25 Jul 2010, 15:59

    so und wenn mir jetzt noch eine erfahrene Häklerin erklären kann, wie man am geschicktesten einen neuen Faden in die Arbeit bringt, dann kann ich auch weitermachen. Beim Dreieck hab ich einfach eine Masche mit beiden Garnen gehäkelt, aber irgendwie gefällt mir das nicht so arg. Und Knoten halten bei dem glatten Garn garantiert nicht... bin ein wenig ratlos.. Aber vielleicht gibts da ja auch was bei Youtube??
    avatar
    Lotte
    Admin
    Admin

    Re: Cotopaxis Häkelwerke..

    Beitrag  Lotte am So 25 Jul 2010, 17:37

    Ich knote immer, oder wechsele den Faden am Rand. Ich schaue gleich aber noch in meine schlauen Bücher. Da steht auch, wie man das machen soll.

    Der Schal sieht toll aus. Wie hast du den denn gehäkelt? Immer 5er Päckchen aufeinander?
    Das Dreieckstuch sieht auch super aus, aber wenn du es eh nicht trägst, hast du bestimmt wenig Lust, daran weiter zu machen, oder?


    _________________
    Liebe Grüsse
    Ines
    --------------------------------------------------------------
    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Cotopaxis Häkelwerke..

    Beitrag  Cotopaxi am So 25 Jul 2010, 18:21

    Das Dreieckstuch könnte man ja noch verschenken. Ich muss mal sehen, ob ich noch irgend eine passende Wolle dazu finde. Ich hab noch weinrot, aber das passt nicht wirklich. Mal sehen. Wie heissen die Dinger hier so schön? Ufo?? Ich werd mal sehen, wie ich das mit dem Verbinden hinkriege... Leider ist mir die Wolle mitten in der Reihe ausgegangen. Dann müsste ich halt eine halbe Reihe aufziehen, ist ja auch nicht soo schlimm... Oder ich versuch mal einen Seemannsknoten - aber ob der hält??
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Cotopaxis Häkelwerke..

    Beitrag  lavendelhexe am So 25 Jul 2010, 19:08

    Fäden hängen lassen und später ordentlich vernähen - wäre wohl die Profilösung Cool

    Hübsche Sachen. Das Muster des grünen Schals ist sehr schön. Welche Nadelstärke hast du da?


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Cotopaxis Häkelwerke..

    Beitrag  Cotopaxi am So 25 Jul 2010, 23:49

    das ist mit Häklenadel 3 gehäkelt, die Wolle hat ne Lauflänge von 125 m pro 50 g

    es ist diese Wolle secondo von Lana Grossa

    Das Muster ist eigentlich wie das von Lottes Tuch, nur eben nicht versetzt, sondern immer 5 Stäbchen in die Mitte der 5 Stäbchen drunter. Am Anfang 3 Luftmaschen, am Ende ein Stäbchen. Das Muster hab ich an nem Häkel-Jäckchen im Schaufenster gesehen.
    avatar
    Morrigan

    Re: Cotopaxis Häkelwerke..

    Beitrag  Morrigan am Mo 26 Jul 2010, 13:47

    Sehr schön, Coto! Mir gefällt der grüne Schal besonders gut. Diese glänzende Wolle ist toll.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Cotopaxis Häkelwerke..

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 26 Jul 2010, 15:10

    Gell? Find ich auch.

    Heute hab ich mir nochmal einen Knäuel geholt (den letzten, er wird also nicht allzu lang) und bei der Gelegenheit gleich nochmal 10 Knäuel einer anderen, ebenso grünen Wolle (Viskose-Mischgarn) erworben. Mal sehen, ob ich mich zu einem Pulli aufraffen kann.. wird dann eher ein Sommerpulli, und ob ich auf den Winter hin Lust hab, das zu stricken, wenn ich dann noch so lange warten muss, bis man ihn anziehen kann...?? Mal sehen, sonst gibts halt wieder ein Ufo..

    Gesponserte Inhalte

    Re: Cotopaxis Häkelwerke..

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 21 Sep 2017, 07:12