Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Heute um 20:33 von lavendelhexe

» Auf den Nadeln...
Di 05 Dez 2017, 20:02 von lavendelhexe

» Klara
Do 30 Nov 2017, 18:26 von Barbara

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 27 Nov 2017, 20:57 von lavendelhexe

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 20 Nov 2017, 10:19 von Cotopaxi

» Themenseife: Weihnachten
Di 14 Nov 2017, 16:04 von lavendelhexe

» Kalte TS
Fr 20 Okt 2017, 13:35 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara


    Kräuter-Schnaps

    Teilen
    avatar
    herkti

    Kräuter-Schnaps

    Beitrag  herkti am Di 22 Jun 2010, 07:20

    Hab gestern ein Likörchen angesetzt und hoffe das Rezept hält was es verspricht. Kennt das jemand?

    einen halben Liter Grappa
    3 Stängel Thymian
    20 Blätter Salbei
    3 Blätter Pfefferminze
    1 Stängel Rosmarin
    5 Blätter Zitronenmelisse
    5 Blätter Oregano
    150gr. Zucker (brauner Kandis)

    4-6Wochen reifen lassen.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  lavendelhexe am Di 22 Jun 2010, 10:50

    Klingt ja gut. Ich habe schon öfter Kräuterschnäpse/-liköre angesetzt. Die vorgeschlagenen Zuckermengen sind mir immer zu hoch, aber das ist ja Geschmackssache. Vor Jahren hatte ich mir ein Buch mit Rezepten aus der Bücherei ausgeliehen und danach meine wilde Experimentierphase. Nur trinken wir sowas kaum. Also wird auch nichts mehr angesetzt. Cool


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  Cotopaxi am Di 22 Jun 2010, 16:15

    Ich versuch glaub mal einen Rosenlikör, habe heute Duftrosen (ungespritzt) geschenkt bekommen und weiss grad nicht, was damit tun... Sirup hab ich ja schon gemacht...
    avatar
    herkti

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  herkti am Di 22 Jun 2010, 17:26

    Oh ja, klingt gut, da hatte ich auch noch irgendwo ein Rezept nachdenk aber da ich keine tollen, dafür geeigneten Rosen hatte, hab ich es wieder verworfen.
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  Selena am Mi 23 Jun 2010, 10:17

    Ich setz nur Waldmeister mit Doppelkorn an.
    Allerding ich kann mir nicht helfen, der Waldmeister riecht als Pflanze gar nicht so und schmecken auch nicht. Ob das von dem vielen Regen kommt? Eigentlich nutzt man ja den Waldmeister im Mai, aber da war der noch gar nicht so weit.
    Dr Waldmeister in Schnaps angesetzt soll gut sein gegen Durchblutungsstörungen. Das wird ja sicher oder hoffentlich trotzdem gehn.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  lavendelhexe am Mi 23 Jun 2010, 10:47

    Du weißt aber, dass Waldmeister erst ein paar Stunden trocknen muß, ehe sich der typische Duft entwickelt? Ich habe im Mai, also kurz vor der Blüte, etwas geerntet und nach dem antrocknen in Wein gehängt - Bowle light sozusagen.


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    adebarsblome

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  adebarsblome am Mi 23 Jun 2010, 12:39

    Ich kenn das Problem, da habe ich Lust zum Panschen und alle Zutaten da und weiß dann gar nicht wohin mit all dem Kram. Wer trinkt denn schon sooo gerne Kräuterschnäpse oder hat die Möglichkeit diese reichlich zu verschenken? Ich mache daher nur gelegentlich mal ein paar kleine Portionen.
    Letztes Jahr habe ich einen Absinth ähnlichen Kräuterschnaps angesetzt, ca 0,5 Liter, der schmeckt nicht schlecht.
    avatar
    herkti

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  herkti am Mi 23 Jun 2010, 15:52

    Ja stimmt schon, wohin mit all dem kram, also probiert man sich immer wieder so durch. Trinken tun wir eigentlich auch keine Kräuterschnäpse und auch sonst nicht wirklich Alkohol. Aber Spaß macht es halt.
    Und weil es so einen Spaß macht, hab ich gleich noch einen angesetzt.
    Aber diesmal was süß-fruchtiges

    Himbeerschnaps

    200gr.weißen Kandiszucker
    200gr.Himbeeren
    750ml Korn

    Probieren tu ich natürlich trotzdem alles, man muß ja wissen was man so verschenkt oder anbietet.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  Cotopaxi am Mi 23 Jun 2010, 16:26

    Ich hab ja voller Begeisterung Sirup gekocht und jetzt weiss ich auch nicht, was tun damit...
    avatar
    herkti

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  herkti am Mi 23 Jun 2010, 18:36

    Das war doch Holundersirup, mein ich nachdenk der ist doch super zum Kochen oder in einem Glas Milch nachdenk naja mehr fällt mir auch nicht ein. Ich liebe Holunder und bekomme jedes Jahr von meiner Mutter, den Holundersaft und der hält bei mir nicht lange. Laughing sehr lecker....
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  Selena am Do 24 Jun 2010, 00:41

    lavendelhexe schrieb:Du weißt aber, dass Waldmeister erst ein paar Stunden trocknen muß, ehe sich der typische Duft entwickelt?

    Nö, das höre ich zum ersten mal. hab mich letztes Jahr auch cshon gewundert. Aber geholfen hat das Zeug trotzdem gut. Kommt dabei wohl weniger auf den Geruch/Geschmack an, als auf die Wirksamkeit des Waldmeisters.

    Was eure Kräuterschnäpse betrifft, die kann man doch gut wie einen Schwedenbitter verwenden, oder? Ich hab den nicht gezuckert und übern Tag verteilt tropfenweise in Wasser getrunken. Das tat mir immer sehr gut. Hab ja oft so nen aufgegasten Bauch, das war da kein Thema mehr.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  Cotopaxi am Do 24 Jun 2010, 19:06

    herkti schrieb:Das war doch Holundersirup, mein ich nachdenk der ist doch super zum Kochen oder in einem Glas Milch nachdenk naja mehr fällt mir auch nicht ein. Ich liebe Holunder und bekomme jedes Jahr von meiner Mutter, den Holundersaft und der hält bei mir nicht lange. Laughing sehr lecker....

    Also in meinem Holundersirup ist Zitronensäure, das ist wohl nix für Milch.
    Schau mal bei Amazon, ich war platt wie viele Holunderbücher es gibt. Habt ihr einen im Garten?? Soll ja auch Glück bringen. Nur nicht drunter schlafen!!

    Chaotenbraut

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  Chaotenbraut am Sa 26 Jun 2010, 09:42

    Hallöchen, Ihr Lieben,

    nach unserer Renovierungsaktion (Küche, Treppenhaus, Schlafzimmer) ist heute der Garten dran 107

    Habe aber außer Wände und Möbel streichen (OOOh, es gibt ein Leben ohne Farbeimer Shocked ) in den letzten Wochen auch noch was anderes gemacht:

    Hier mein Rezept für Erdbeerlime - super lecker, wenn's z. B. mit Sekt aufgefüllt ist:

    1500 g Erdbeeren
    600 g Zucker
    400 ml Wasser
    600 ml Zitronensaft (Konzentrat)
    700 ml Wodka
    Die Erdbeeren pürieren.
    600 g Zucker in 400 ml Wasser einrühren, aufkochen und erkalten lassen.
    "Zuckerwasser", Zitronensaft und Wodka zu den pürierten Erdbeeren geben und verrühren. Abfüllen, kalt stellen und fertig.

    Mit weniger Zucker ist' auch o.k. - zusätzlich habe ich noch Minze dazu (habe After-Eight-Minze und Erbeerminze - schmeckt wirklich wie After-Eight bzw. hat einen Erbeergeschmack; das Zeug wächst im Moment wie doof, meine Kids kriegen immer etwas in Smoothíes, Joghurt, übers Obst etc. weil ich nicht mehr weiss, wohin damit - im Moment mögen sie's noch ;-)

    Bin am überlegen, ob ich noch Likör ansetzen soll (allerdings sind wir nicht so die "harten-Sachen"-Trinker, also eher was zum Verschenken ...

    Sonnige Grüße an Euch,
    Moni
    avatar
    herkti

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  herkti am Sa 26 Jun 2010, 16:21

    Hört sich wirklich sehr lecker an, danke für´s Rezept. Very Happy

    Chaotenbraut

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  Chaotenbraut am Sa 26 Jun 2010, 19:42

    Gern geschehen - ist auch ein super Rezept für ein "Last-Minute-Geschenk", wenn's was Selbstgemachtes sein soll - ist ja quasi nach dem Fertigstellen schon "Verschenkbar" ...

    Habe heute doch noch Likör angesetzt, der muss jetzt erst mal 4 Wochen stehen, dann abseihen und dann nochmal eine Woche ruhen ... mal gucken, hab' ich noch nie gemacht ...

    Rezept war aber auch "idiotensicher" (also genau für mich gemacht 059

    250 gr. Erbeeren (ich habe aber 350 gr. genommen und hab' sie klein geschnibbelt, sonst wären sie nicht durch den Flaschenhals gerutscht)
    250 gr. weissen Kandiszucker
    - zusammen in eine große Flasche und darauf dann 1 Flasche weissen Rum (aber nicht den teuren!!)

    So - das Ganze steht jetzt im Keller und brütet so vor sich hin (hoffentlich vergess' ich das Zeug nicht - sind ja immerhin vier Wochen grins

    ... tja, was man alles macht, nur um sich vor dem Bügeln zu drücken ja

    Morgen ist auch noch ein Tag ....

    Lieben Gruß
    Moni
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  lavendelhexe am So 27 Jun 2010, 11:38

    Erdbeerlimes habe ich auch schon öfter gemacht. Ist zwar lecker. Aber - damit wird nach meinem Geschmack der Sekt zu süß Cool Und ich mache nicht den Aufwand, extra Zucker und Wasser zu Sirup zu verkochen. Naja, beim ersten Mal ist ein Rezept natürlich hilfreich Very Happy


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    lunariel

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  lunariel am Mo 05 Jul 2010, 09:21

    Ich hab mal einen Anis-Schnaps gemacht, ist allerdings auch mit Zucker, aber meine Mama liebt diesen Very Happy Sie hat immer mal Probleme mit dem Magen, da hilft der immer gut. Ich kram mal das Rezept raus, ist ohne kochen, nur Ziehzeit 6 Wochen glaub ich.
    avatar
    lunariel

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  lunariel am Di 20 Jul 2010, 07:33

    Hier das versprochene Rezept:

    Anisschnaps

    40 g frisch zerstoßene Anissamen
    1g Zimt
    500g Zucker (wobei meine Mama meinte, die Hälfte hätte sicher auch gereicht) einfach ausprobieren
    1 Liter klarer Schnaps 38% (ich hab Doppelkorn genommen)

    Das ganze zusammenpanschen, Zucker umrühren bis er sich aufgelöst hat...dauert ewig, ich hab drei Tage lang immer mal wieder gerührt. Alles 6 Wochen ziehen lassen, dann abfiltern und in Flaschen füllen, kühl und trocken lagern.

    Mama hat oft Probleme mit der Galle und Verdauung. Dann trinkt sie ihn gern und ist heute noch begeister davon.
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  lavendelhexe am Di 20 Jul 2010, 10:28

    Anis - lecker!
    Ich bin ja faul, werfe einfach ein paar Stücke Kandis in den Kräuter-Gewürz-Korn und lasse das Ganze stehen. Der Kandis löst sich dann irgendwann auf. Laughing Aber leider wird hier kaum Schnaps getrunken, wir mögen lieber Wein, Bier, Sekt - wobei man ja auch Wein aromatisieren kann. nachdenk


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    lunariel

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  lunariel am Di 20 Jul 2010, 14:32

    Mmhh, wenn ich mich recht erinnere, ist es wenn es fertig ist, eher ein Likör als ein Schnaps, ist ja auch pappe süß...und giesst sich etwas sirupartiger. Nu ja. Einen Anis Wein, das wär doch mal was neues grins
    Ich hab schonmal Salbei Wein gemacht, das war auch ganz nett, haben wir oft als Wein-Schorle getrunken.
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  Selena am Di 20 Jul 2010, 15:00

    @ Lavendelhexe

    ist denn Sekt nicht nur Wein mit Kohlensäure?
    Da könntest doch auch einen starken Wein mit Mineralwasser mischen. Oder ist das dann was anderes?


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  lavendelhexe am Di 20 Jul 2010, 16:15

    Wein mit Mineralwasser ist Weinschorle. Trinke ich derzeit sehr gerne abends. Sekt perlt feiner als Mineralwasser. Und ist halt einfach etwas Besonderes Very Happy

    Salbeiwein, Basilikumwein, Zitronenthymianwein..... Hmmm, aber ob ich meinen leckeren Rosé dafür opfere? Ich glaub nicht, muß also morgen mal Weißwein kaufen.



    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen

    Gesponserte Inhalte

    Re: Kräuter-Schnaps

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 15 Dez 2017, 20:39