Selenas Beautytreff

Selbstgerührte Kosmetik, selbstgesiedete Seifen und viel Spaß dabei

Die neuesten Themen

» Kochen 2017
Gestern um 22:52 von Lotte

» Auf den Nadeln...
Di 05 Dez 2017, 20:02 von lavendelhexe

» Klara
Do 30 Nov 2017, 18:26 von Barbara

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 27 Nov 2017, 20:57 von lavendelhexe

» Wichtel- und Wanderpäckrezepte
Mo 20 Nov 2017, 10:19 von Cotopaxi

» Themenseife: Weihnachten
Di 14 Nov 2017, 16:04 von lavendelhexe

» Kalte TS
Fr 20 Okt 2017, 13:35 von lavendelhexe

» So süüüß!!!!
Di 08 Aug 2017, 14:05 von nightfairy

» Galerie der Handarbeiten
Mi 26 Jul 2017, 14:52 von Barbara

Ähnliche Themen


    Sirup

    Teilen
    avatar
    Cotopaxi

    Sirup

    Beitrag  Cotopaxi am Do 03 Jun 2010, 17:53

    Wir kochen in unserem Projekt ja gerade Holundersirup, ich hab noch die Variante Salbei-Holunder-Lavendel-Pfefferminze gekocht - lecker!

    Heute meinen Holunder-Ingwer-Sirup probiert - göttlich.

    Habt ihr noch gute Ideen für Blüten- oder Kräutersirups??
    Am besten irgendwas, was zur Zeit erhältlich ist.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Sirup

    Beitrag  adebarsblome am Do 03 Jun 2010, 19:39

    Ich scanne nebenher immer wieder Rezepte für sroocs ein, wenn Du magst schicke ich sie Dir auch. PN mir einfach Deine mail addy.
    avatar
    Barbara

    Re: Sirup

    Beitrag  Barbara am Do 03 Jun 2010, 20:07

    schreib sie doch hier, Blomi, dann haben wir alle was davon

    Zitronenmelisse-Pfefferminze schmeckt lecker, und zumindest hier steht die Melisse gut
    wieviel Ingwer hast du denn in deinen Holundersirup getan, Coto?
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Sirup

    Beitrag  Cotopaxi am Do 03 Jun 2010, 22:23

    Ich schätze mal, es war ein Liter Holunderwasser, und da hab ich sone kleine Knolle Ingwer, vielleicht so ca. 6-8 cm... reingeschnippelt, nur in nicht allzu dünne Scheibchen geschnitten, einmal mit Zucker aufgekocht und dann 2 Nächte noch ziehen lassen, nochmal aufgekocht und abgefüllt.
    Ich versuch noch die Variante ohne Holunder aber mit Ingwer und Orangenschale - dann hab ich quasi Aldi-Bionade-Sirup... Lecker,lecker..

    Blomi: ja, stell doch die Rezepte hier rein, aber wenn du das aus Urhebergründen nicht kannst, dann schick ich dir auch gerne meine mail-Addy.. 059
    avatar
    adebarsblome

    Re: Sirup

    Beitrag  adebarsblome am Fr 04 Jun 2010, 12:09

    Cotopaxi schrieb: aber wenn du das aus Urhebergründen nicht kannst,


    Das befürchte ich nachdenk

    Aber wenn ich ein paar Anregungen einstelle, sollte es doch erlaubt sein, oder? Beispielsweise wenn ich ein Rezept ohne genaue Mengenangaben/Anleitungen einstelle...
    avatar
    lavendelhexe
    Admin
    Admin

    Re: Sirup

    Beitrag  lavendelhexe am Fr 04 Jun 2010, 14:18

    Reine Rezepte, also wovon man wieviel nimmt - ohne den erläuternden Text - darf man einstellen. Hier nachzulesen Very Happy


    _________________
    _______________________________________________________________


    ---------------------------------------------------------------
    Lavendelhexes Blog
    und
    Lavendelhexes Seifen
    avatar
    lunariel

    Re: Sirup

    Beitrag  lunariel am Fr 04 Jun 2010, 17:25

    Oh ich würde mich auch über die Rezepte freuen Blomi 041
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Sirup

    Beitrag  Selena am Mo 07 Jun 2010, 08:00

    Ich such grad mal wieder ein Rezept, was ich für die Zitronenmelissenschwemme nutzen kann. Hast du da was Blomi? Ein Sirup daraus wäre mir recht.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Sirup

    Beitrag  Cotopaxi am Mo 07 Jun 2010, 16:10

    ich glaub, Melissensirup ist denkbar einfach, nur die Blätter mit Wasser aufkochen, 20 min stehen lassen, Blätter raus - neue Blätter in den Tee, wieder 20 min. stehen lassen. Mit etwas Zucker mal testen, obs schmeckt, wenn ja, dann viel Zucker und etwas Zitronensäure rein, wenn nicht, nochmal ne Ladung Blätter aufkochen.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Sirup

    Beitrag  adebarsblome am Mo 07 Jun 2010, 16:16

    Sitz grad am Lappi und habe die Rezepte nicht zur Hand (sind auf dem PC). Ich stell aber später was ein ja
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Sirup

    Beitrag  Selena am Di 08 Jun 2010, 09:30

    Cotopaxi schrieb:ich glaub, Melissensirup ist denkbar einfach, nur die Blätter mit Wasser aufkochen, 20 min stehen lassen, Blätter raus - neue Blätter in den Tee, wieder 20 min. stehen lassen. Mit etwas Zucker mal testen, obs schmeckt, wenn ja, dann viel Zucker und etwas Zitronensäure rein, wenn nicht, nochmal ne Ladung Blätter aufkochen.

    Ja, das mit der Zitronensäure hab ich auch mal irgendwo gelesen, weiß nur nimmer, wo.

    Müsste man doch, wenn man Geliermittel (oder Gelierzucker statt normalem) mit beigibt auch nen schönen Gelee machen können, oder?
    Bei mir wächst immer sooo viel der Zitronenmelisse, das sollte man schon irgendwie sinnvoll nutzen.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    lunariel

    Re: Sirup

    Beitrag  lunariel am Di 08 Jun 2010, 10:29

    Ich hab mit der Zitronenmelisse irgendwie kein Glück...die kriegt immer Flecken. Ich muss mal gucken, ob ich sie nicht mal in einem Topf pflanze....

    Oh ja Blomi!!! Rezepte Very Happy
    avatar
    Selena
    Admin
    Admin

    Re: Sirup

    Beitrag  Selena am Di 08 Jun 2010, 13:55

    Die kriegt bei mir auch Flecken. Aber erst in späteren Statium und wenn man nicht davon erntet. Hauptsache, wenns viel regnet. Aber jetzt im Frühjahr/Frühsommer sieht die noch wie gemalt aus.


    _________________
    Liebe Grüße
    Selena No to NWO


    Wenn Gott ab heute jedem Arbeiter erlaubte im Bett zu sterben, dann gibt es schon morgen ein Gesetz, dass Arbeiter nur noch im Stehen schlafen dürfen !
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Sirup

    Beitrag  Cotopaxi am Di 08 Jun 2010, 17:53

    Gelee geht sicher auch. Holundergelee geht. Also müsste das mit Melisse auch nicht gross anders sein. Ich mags nur nicht...
    avatar
    lunariel

    Re: Sirup

    Beitrag  lunariel am Di 12 Okt 2010, 09:16

    Hat jemand von Euch schon mal Lavendelsirup gemacht? Also nur aus Lavendelblüten ohne ein anderes Kraut?

    Mich würde mal interessieren, ob das schmeckt. Hab so viel Lavendel zu Hause, ich kann mich damit totschlagen grins
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Sirup

    Beitrag  Cotopaxi am Di 12 Okt 2010, 11:09

    jepp, ich habe dieses Jahr Lavendelsirup gemacht, Herkti schlägt sich damit rum und rätselt, was sie damit machen soll

    Ich habe einfach nur die Blüten mit Wasser aufgekocht, dann abgesiebt und den Sud mit Zucker zu Sirup verkocht. Die Wohnung roch himmlisch danach...
    Ich hab halt die Blüten mit wenig Stiel verwendet.
    avatar
    shiana

    Re: Sirup

    Beitrag  shiana am Di 12 Okt 2010, 11:15

    wie wärs mit Ringelblumensirup - ist sicher gut in Tee bei Magenbeschwerden.

    avatar
    Hoa

    Re: Sirup

    Beitrag  Hoa am Di 12 Okt 2010, 11:17

    lunariel schrieb:

    Mich würde mal interessieren, ob das schmeckt. Hab so viel Lavendel zu Hause, ich kann mich damit totschlagen grins

    Liebe lunariel,

    eh´ es dahingehend zum Unglück kommt, findest Du in mir eine dankbare Ertauscherin von Unmengen von Lavendelblüten. Smile Ich habe so Lust auf das Kraut und alles, was man damit machen kann.

    Ich schick´ Dir ´ne PN.

    Hoa
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Sirup

    Beitrag  Cotopaxi am Di 12 Okt 2010, 11:18

    Ringelblumen hilft gegen Magenweh???
    avatar
    shiana

    Re: Sirup

    Beitrag  shiana am Di 12 Okt 2010, 11:34

    oh ja! Hab ich letztens erst an Herrn Shiana ausprobiert. Wirkt echt gut. Einfach einen Tee mit getrockneten Ringelblumenblütenblätter aufgießen und trinken.
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Sirup

    Beitrag  Cotopaxi am Di 12 Okt 2010, 17:00

    sollte ich vielleicht doch noch welche ernten, habe im Schulgarten noch etliche entdeckt.

    Hat eine von euch eine Ahnung, was man mit Ananas-Salbei machen kann? Die Blätter riechen ja toll, schmecken aber nach nix.
    avatar
    adebarsblome

    Re: Sirup

    Beitrag  adebarsblome am Di 12 Okt 2010, 19:26

    Das Zeug muss wirklich sehr großzügig verwendet werden, damit es nach was schmeckt. Ich mochte ihn aufgebrüht als Tee. Außerdem kannst du ihn jetzt schön im Haus an einem warmen Platz auslegen, duftet ganz nett.

    Ananas-Salbei ist nicht winterfest, weißt Du das?

    Ich habe vorhin übrigens eine meiner Verbenen zurückgeschnitten, die Zweige verströmen jetzt einen wunderbaren Duft im Haus.


    Zuletzt von adebarsblome am Mi 13 Okt 2010, 15:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Hoa

    Re: Sirup

    Beitrag  Hoa am Mi 13 Okt 2010, 02:24

    Ohhhhh, Verbene... Cool mann muss das toll sein..so einen Garten zu haben Smile . Nicht, dass ich die ganze, damit verbundenen Arbeit haben möchte grins Cool 059 ...

    Hoa
    avatar
    herkti

    Re: Sirup

    Beitrag  herkti am Mi 13 Okt 2010, 07:21

    Der Lavendelsirup schmückt noch ganz unangetastet meine Küche. Laughing So schnell taste ich ihn auch nicht an. Bin ja froh das ich ihn hab, liebe Coto. Wie lange hält der sich wohl? Ich liebe Lavendel und bin gerade ganz schön traurig, weil er sich hier im Topf in unserem WZ nicht mehr so gut macht. Sollte ich den hier drin auch zurück schneiden???? Und wie sieht es mit der Minze aus? Die wird hier drin auch recht trocken und bekommt weiße Flecken?? Ysop, Waldmeister und Malve machen sich am besten, juhuuu ich kann was retten. grins
    avatar
    Cotopaxi

    Re: Sirup

    Beitrag  Cotopaxi am Mi 13 Okt 2010, 09:43

    dass er nicht winterhart ist, wusste ich. Von daher bin ich nicht allzu traurig, dass ich ihn aus Versehen komplett raus gerissen habe. Wir haben gestern mal unsere Schul-Kräuterspirale gejätet, da hatte sich allerhand Mist angesät. Unter anderem eine Art Nachtschattengewächs mit winzigen, schwarzen tomatenähnlichen Früchten. Ist das der gemeine NAchtschatten?? Knollen hatte er keine, aber unsäglich dicke Wurzeln. Und wie ich grad dabei war, hab ich den inzwischen gigantisch gewachsenen Ananas-Salbei halt mit dem Nachtschatten - habe mir die Blätter gar nicht angeschaut - verwechselt und rausgerissen. Jetzt modert er auf dem Kompost. In der Wohnung liegt schon so viel, dass ich es nicht brauche. Leider hat er weder im Garten noch bei mir aufm Balkon geblüht. Habs aber auf Ischia gesehen, sieht schön aus.
    Vielleicht ernte ich meine 10 Blätter und brühe damit ein Espressotässchen Tee... grins

    Gesponserte Inhalte

    Re: Sirup

    Beitrag  Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 11 Dez 2017, 10:15